FastBuds seedbank #1 with 10426 diaries and a rating of Growdiaries 8.8/10 on GrowDiaries
Growdiaries 8.8/10 with 10426 diaries on GrowDiaries

Vaporizers

You can take a look at our best autoflowering seeds offerings.
DaVinci
294,00 €
Nicht vorrätig
PAX Vaporizers
244,00 €
Nicht vorrätig
Storz & Bickel Vaporizers
593,00 €
Nicht vorrätig
Airvape Apollo
54,00 €
Nicht vorrätig
Arizer Tech
164,00 €
Nicht vorrätig
Arizer Tech
174,00 €
Nicht vorrätig
Boundless
94,00 €
Nicht vorrätig
Boundless
74,00 €
Nicht vorrätig
Storz & Bickel Vaporizers
224,00 €
Nicht vorrätig
DaVinci
224,00 €
Nicht vorrätig
DynaVap
70,00 €
Nicht vorrätig
Flowermate
64,00 €
Nicht vorrätig
G Pen
94,00 €
Nicht vorrätig
Storz & Bickel Vaporizers
393,00 €
Nicht vorrätig
Storm Vaporizers
84,00 €
Nicht vorrätig

Was sind Vaporizer?


Ein Cannabis-Vaporizer ist ein Gerät zum Verdampfen von Marihuana. THC ist das wichtigste Cannabinoid in Marihuana, das beim Konsum eine psychoaktive Wirkung oder ein „High“ hervorruft. Marihuana kann in der Freizeit oder medizinisch verwendet werden, da es mehrere gesundheitliche Vorteile hat, die von Entspannung bis zu einer Vielzahl von anderen, positiven Effekten reicht.


Manche ziehen es vor, Marihuana zu rauchen, während andere es vorziehen, Marihuana zu verdampfen; beide Arten extrahieren das THC und andere Cannabinoide, die im Cannabis enthalten sind, und bieten eine unmittelbare Wirkung. Die Cannabinoide und andere Substanzen werden beim Rauchen von der Lunge aufgenommen, und der Überschuss in die Atmosphäre abgegeben.


Da das Marihuana nicht verbrannt wird, unterscheidet sich die Verwendung eines Cannabis-Vaporizers vom Rauchen eines Joints oder einer Pfeife. Ein Cannabisverdampfer nutzt Hitze, um das THC zu verdampfen, ohne es zu verbrennen. Das bedeutet, dass die Temperaturen beim Verdampfen deutlich niedriger sind, was zu einem sanfteren Inhalationserlebnis und weniger Marihuana-Abfall führt.

Vaporizer: Cannabis-Pen-Vaporizer Illustration

 

Wie funktionieren Vaporizer?


Um Wärme zu erzeugen, verwendet ein Cannabis-Vaporizer eine batteriebetriebene Heizkammer. Diese Heizkammer verdampft das Cannabis auf Knopfdruck oder in manchen Fällen auch durch einfaches Inhalieren. In der Regel besteht das Heizelement aus Keramik. Die Kammer, in der das Cannabis aufbewahrt wird, kann aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden. Glas, Keramik und rostfreier Stahl sind einige der gängigsten Materialien.


Bei einer Temperatur von etwa 100 Grad Celsius beginnt das THC im Marihuana zu verdampfen. Da das Heizelement beim Einschalten so schnell reagiert, wird diese Temperatur praktisch sofort erreicht.


Verschiedene Arten von Vaporizern

Verschiedene Arten von Cannabis Vaporizern

 

Abhängig von Ihren Bedürfnissen stehen drei Arten von Cannabis-Vaporizern zur Verfügung.

1. Bester Vaporizer für trockene Kräuter

Ein tragbarer Vaporizer für getrocknete Kräuter ist ein Gerät, das Marihuana-Blüten oder andere getrocknete Kräuter verdampft. Einige Produkte sind in der Lage, sowohl Marihuana als auch Konzentrat zu verdampfen. Da er unauffällig und einfach zu bedienen ist, ist diese Art von Marihuana-Vaporizer sehr beliebt bei medizinischen Marihuana-Patienten, die einen Cannabis-Vaporizer diskret an öffentlichen Orten verwenden müssen.

2. Konzentrat-Verdampfer 

Ein tragbarer Wachsverdampfer ist ein Verdampfer für Cannabis-Haschöl für unterwegs. Haschischöl ist eine klebrige Substanz, die aus Marihuana-Pflanzen hergestellt wird. Dieses Cannabisextrakt hat eine hohe THC-Konzentration, was es einfacher macht, beim Verzehr einen Rausch zu erreichen. Tragbare Wax-Vaporizer sind mit allen Arten von Haschischöl kompatibel, einschließlich Shatter, Budder und Wachs. Diese Art von Marihuana-Verdampfer ist bei Freizeit-Marihuana-Konsumenten sehr beliebt, da sie schnelle, bequeme und tragbare Rauch-Sessions ermöglicht.3. Verdampferstift mit 510er Gewinde

3. Verdampferstift mit 510er Gewinde

Eine weitere gängige Verdampfungsoption ist die Verwendung von vorgefüllten THC-Ölkartuschen, die in der Regel mit Batterien mit 510er-Gewinde kompatibel sind. Diese Art des Verdampfens ist ideal für Leute, die Bequemlichkeit über alles andere stellen. Klein und häufig zu einem niedrigeren Preis, sind Vapes mit 510er-Gewinde eine hervorragende Ergänzung für Ihre THC-Vaporitzer-Sammlung.

Illustration eines Cannabis Vaporizers für getrocknete Kräuter

Warum sollten Sie einen Vaporizer kaufen?

  • Sie können in jedem Raum verdampfen, ohne einen starken Geruch zu hinterlassen.
  • Mit einem Cannabis Vaporizer können Sie in der Öffentlichkeit konsumieren, ohne unerwünschte Aufmerksamkeit zu erregen.
  • Ein sauberer, erfrischender Cannabiskonsum.
  • Ein Vaporizer für Cannabis ist rundherum viel sauberer. Nach dem Verdampfen bleibt eine Blüte übrig, die man für die Herstellung von Esswaren aufbewahren kann.

Wie man den besten Vaporizer auswählt

 

Es gibt drei Hauptoptionen für das Verdampfen:


Trockenkräuter - Dies sind trockene Mischungen von Kräutern oder Tabak. Um die beste Wirkung zu erzielen, sollten sie vor dem Gebrauch gemahlen werden.


Wachs und Öle - Öle und Wachse werden üblicherweise in der Aromatherapie verwendet, können aber auch zum Verdampfen eingesetzt werden.


Kombinationsmodelle ermöglichen das Dampfen mit einer Vielzahl von Mischungen, Ölen und Wachsen. Für das Verdampfen von Öl/Wachs ist häufig ein zusätzlicher Aufsatz oder Zubehör erforderlich.


Die Wahl zwischen tragbarem und stationärem Vaporizieren: Wo wollen Sie konsumieren?


Wenn Sie Ihre legalen Trockenkräutermischungen ausschließlich zu Hause verwenden möchten, ist ein Tischverdampfer, der an eine Steckdose angeschlossen wird, möglicherweise die beste Option. Die meisten Vaporizer sind der Meinung, dass Desktop-Geräte leistungsfähiger sind und dickeren Rauch produzieren können.


Wenn Sie Ihren Vaporizer auch unterwegs benutzen möchten, ist ein tragbarer Vaporizer die beste Wahl. Diese Vaporizer für Cannabis sind leichter und kleiner als Desktop-Geräte, wodurch sie einfacher zu transportieren sind. Außerdem können sie ohne Anschluss an eine Steckdose verwendet werden, sodass kein Anschluss erforderlich ist.


Tragbar (Handheld) 


Die effizientesten tragbaren Typen sind batteriebetriebene Vaporizer. Viele dieser Modelle verwenden wiederaufladbare Batterien und müssen daher regelmäßig an die Steckdose angeschlossen werden. In anderen Versionen werden Einwegbatterien verwendet.


Zum Erhitzen von Flammenverdampfern wird ein normales Feuerzeug verwendet. Sie erzeugen dünneren Dampf und sind weniger effizient als andere Varianten, sind aber relativ schlicht und in der Regel günstig.


Butan, die gleiche Flüssigkeit, die in Feuerzeugen verwendet wird, wird zum Erhitzen von Butanverdampfern benutzt. Um mit diesem Typ dampfen zu können, müssen Sie das Butan regelmäßig nachfüllen.


Tischgerät (Tabletop)

Whip-Vaporizer extrahieren den Dampf aus dem Vaporizer mit Hilfe eines winzigen Geräts, das aus einem Glasstab, einem Silikon- oder Vinylschlauch und einem Mundstück besteht.


Vaporizer, die Ballons oder Beutel verwenden, übertragen den Dampf in einen Beutel oder Ballon, der sich nach und nach aufbläst. Dann inhalieren Sie nach Belieben direkt aus dem Ballon oder Beutel. Dies ist die gängigste Art von Vaporizern für das Vaping in einer Gruppe.

Beschreibung für Cannabis-Pen-Vaporizer

Wie man Vaporizer online kauft

Einen Vaporizer zu kaufen ist super einfach. Der erste Schritt ist zu entscheiden was Sie brauchen, beginnend mit dem Preis.

 

Preis

Entscheiden Sie, wie viel Sie bereit sind, auszugeben, bevor Sie sich auf die Suche nach einem neuen Vaporizer machen. Günstige Varianten beginnen bei etwa €50, während die Spitzenmodelle über €500 kosten können. Wenn Sie zum ersten Mal verdampfen, ist es nicht verkehrt, einen preiswerten Verdampfer zu kaufen - schließlich wissen Sie nicht, ob Sie damit weitermachen werden!

Bekanntheitsgrad

Wenn Sie Ihre Auswahl auf eine bestimmte Preisspanne eingegrenzt haben, sollten Sie sich über den Ruf der verschiedenen Firmen und Modelle informieren. Dies kann durch das Lesen von Internet-Bewertungen geschehen, die auf der Website des Händlers, auf Waren und/oder in Foren zu finden sind.

Garantie

Selbst bei hochwertigen Vaporizern kann es zu kleineren Funktionsstörungen kommen, die oft durch die Garantie abgedeckt sind. Das ist mehr als genug Motivation, um einen Vaporizer zu wählen, der mit einer Garantie und/oder einer Herstellergarantie ausgestattet ist!

Zeit für die Vorbereitung

Nachdem Sie Ihre Optionen auf der Grundlage von Kundenzufriedenheit und Garantie ausgewählt haben, ist es an der Zeit, den gesamten Zeitrahmen für die Vorbereitung zu bewerten! Da Vaporizer gewisse Zeit zum Aufwärmen benötigen, können sie nicht sofort eingeschaltet und benutzt werden.

Größe und Tragbarkeit

Letztendlich wird die Mobilität Ihres Vaporizers durch Ihren Lebensstil bestimmt. Tragbare Modelle sind zwar äußerst praktisch, haben aber in der Regel eine längere Vorbereitungszeit. Tragbare Vaporizer sind ideal für Reisen oder das Pendeln, Desktop-Vaporizer sollten jedoch zu Hause aufbewahrt werden, da einige eine Steckdose benötigen.

Stil

Wenn Sie neu in diesem Bereich sind, wählen Sie einen einfachen Stil und ein einfaches Design. Während jede Art von Vaporizern verwendet werden kann, um die Methode zu perfektionieren, erfordern diejenigen, die schwieriger zu bedienen sind, mehr Zeit und Experimentierfreude. Bevor Sie einen Vaporizer kaufen, sollten Sie daher die Produktbeschreibungen und Anleitungen sorgfältig lesen.

Art der Beheizung

Vaporizer werden auf zwei Arten erhitzt: Konduktions- und Konvektionsverdampfer. In einem Konvektionsmodell wird die Kräuterkombination durch erwärmte Luft erhitzt. Dieser Ansatz gewährleistet eine gleichmäßige Erwärmung und eine präzise Temperaturkontrolle.

Konduktionsmodelle hingegen verwenden Heizgeräte, die die Kräuterkombination direkt erhitzen. Konduktionsmodelle erfordern mehr Arbeit und sind anfälliger für Verbrennungen, aber sie sind auch weniger kostspielig und kleiner.

Methode des Inhalierens

Es gibt auch zwei verschiedene Inhalierverfahren. Beim direkten Inhalieren wird der Dampf mit einem Schlauch, einer Stufe oder einer Peitsche abgesaugt, so dass Sie den Geschmack der Kräuterkombination vollständig genießen können. Dies macht die Verwendung eines Verdampfers jedoch auch schwieriger.

Daher sind Varianten im Ballonstil bequemer zu verwenden. Der Abbau von Geschmackskomponenten innerhalb des Ballons kann jedoch die Reinheit des Geschmacks beeinträchtigen.

Energieversorgung

Ihr Vaporizer kann mit einer von zwei Methoden betrieben werden. Flammenbetriebene Modelle haben einen eingebauten Butan-Mechanismus oder werden direkt mit einem Feuerzeug erhitzt. Interne Butanfeuerzeuge sind gefährlich, da sie zusammen mit dem Dampf tödliche Gase freisetzen können.

Die zweite Art der Energieversorgung ist Elektrizität, die über eine Steckdose oder eine Batterie bereitgestellt werden kann. Einige batteriebetriebene Versionen sind wiederaufladbar und können an eine Wand- oder USB-Steckdose angeschlossen werden, was das Aufladen der Batterie sehr einfach macht.

Dann müssen Sie nur noch auf 2fast4buds.com zugreifen und einen Blick auf unseren Katalog werfen. Sobald Sie den gewünschten Vaporizer ausgewählt haben, wählen Sie einfach die Zahlungsmethode aus: Wir akzeptieren Bitcoin, Visa/Mastercard und Überweisung. Nachdem Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode ausgewählt haben, müssen Sie nur noch ein paar Tage warten, bis Ihr Vaporizer bei Ihnen ankommt!