Strain Geschichte: AK-47

Eine mehrfach preisgekrönte Sativa, die der Liebling aller Grow-Enthusiasten ist.
16 June 2020
3 min read
Strain Geschichte: AK-47

AK-47 ist eine der Top-Strains weltweit und ein Favorit für viele Konsumenten. Man nimmt sogar an, dass die Abstammung dieses Sativa-dominanten Strain bis in die 70er Jahre zurückreicht, als die Grower eine Mischung aus verschiedenen Landraces verwendeten, um sie zu entwickeln.

1. Die Geschichte Von AK-47

Es wird angenommen, dass diese überwiegend aus Sativa-Hybriden bestehende Verbindung bis in die 70er Jahre zurückreicht, wo sie aus einer Kreuzung zwischen kolumbianischen, mexikanischen, thailändischen und afghanischen Landraces (alle Sativa mit Ausnahme der Afghani) entstand, woraus ein 65%iger Sativa-Strain entstand. Dieser Strain wies zwischen 13-16% THC und 1,5% CBD auf, was damals als ziemlich hoch angesehen wurde, obwohl er im Vergleich zu neueren Strains als durchschnittlich gilt.

Der Strain kam jedoch erst Anfang der 90er Jahre auf den Markt. Gerüchte besagen, dass Simon, ein Biologiestudent aus Amsterdam, ihn 1992 als namenlosen Strain entdeckte und bis 1999 weiterentwickelte, als er ihn auf seiner eigenen Website zum Kauf anbot.

 

Original Auto AK von unserem Grower GreenMachine auf GrowDiaries.
 

Der unbenannte Strain erhielt den Spitznamen "One-Hit-Wonder" und erhielt dann bald auch seinen offiziellen Namen: AK-47.

Der Name wurde nicht gegeben, weil es sich um eine "gewalttätigen" Strain handelt, sondern obwohl es sogar ein sehr ausgewogener Strain ist, wurde gesagt dass er weniger erfahrene Raucher mit nur einem Hit buchstäblich umhauen könnte. Schon bald wurde AK-47 zu einem der meist prämierten Cannabis-Strains der Geschichte und gewann dank seines sehr hohen THC-Gehalts von mehr als 20% viele Cannabis Cups und mehr als 127 Auszeichnungen weltweit.

Heutzutage gilt er als "Klassiker", den jeder Cannabis-Enthusiast mindestens einmal probiert haben sollte.

2. Original Auto AK: Remake des “One-Hit Wonder”

Das Team von Fast Buds entwickelte eine Auto-Version dieses Top Strains unter Beibehaltung der sehr ausgewogenen Wirkung. Dank der Abstammungsgenetik kann diese Version allen Umweltbedingungen standhalten und verfügt über eine hohe Krankheitsresistenz, so dass sie sowohl drinnen als auch draußen leicht anzubauen ist.

Original Auto AK hat einen THC-Wert von 21% und ist ein narrensicherer Hybride für Grower, die einen soliden Produzenten brauchen.

 

Original Auto AK von unserem Grower Lady_NugWitch auf GrowDiaries.
 

Diese Schönheit braucht nur 63 Tage von der Aussaat bis zur Ernte. Ihre großen, langgestreckten Haupttriebe produzieren bis zu 500 g/m2 lange, dicht gepackte Buds, die von den riesigen Resin-Mengen glitzern. Der Geruch gleicht einer altmodischen Mischung aus Erde, frischem Wald, Blumen und Zitrone.

Da es sich bei dieser Autoflower um einen Sativa-dominanten Strain handelt, wird diese Autoflower ein berauschendes und erhebendes High liefern, ohne zu drückend zu wirken. Dieser energetisierende Effekt wird dann langsam durch ein sanftes Körper-High abgebaut, was besonders zu empfehlen ist, wenn du einen langen Arbeitstag vor dir hast oder einen Abend mit Freunden genießen möchtest.

3. Häufigste Fragen

•  Löst AK-47 Angstzustände aus?

Trotz des Namens lösen die Wirkungen von AK-47 normalerweise keine Angstgefühle aus. AK-47liefert ein ausgewogenes High, sowohl geistig als auch körperlich (denk daran, dass jeder Mensch anders reagiert und dass es bei manchen Angst auslösen kann, besonders wenn du zu viel rauchst).

•  Ist AK-47 Indica oder Sativa?

AK-47 ist ein Hybride. Das bedeutet, es ist eine Mischung aus beiden, ungefähr 65% Sativa und 35% Indica.

•  Ist AK-47 leicht anzubauen?

Dieser Strain passt sich gut an alle Arten von Umgebungen an, und du kannst so ziemlich immer gute Ergebnisse erwarten. Die Pflanzen reagiert auch sehr gut auf Trainingsmethoden.

 

Original Auto AK von unserem Grower GreenMachine auf GrowDiaries.
 

•  Wie riecht AK-47?

AK-47 riecht nach würzigem Skunk-Aroma. Es riecht zum Teil nach Kiefer, Holz und hellen Zitrusnoten.

•  Welche Strains sind ähnlich wie AK-47?

Ähnliche Strains wären Lemon Kush, Original Auto Russian und Zkittlez Auto.

4. AK-47 Terpenprofil

Das Aroma von AK-47 ist eine Mischung aus Kräutern, Pfeffer, Kiefer und Zitrusfrüchten. Ihr Geruch kann je nach den verschiedenen Phänotypen variieren, enthält aber im Allgemeinen ungefähr Folgendes:

Die wichtigsten Terpene sind: Caryophyllen 0,73%, Humulene 0,96% und Myrcen 0,22%.

Die gefundenen sekundären Terpene sind: Linalool, Pinen, Limonen und Terpinolen, vorhanden in einer Konzentration von weniger als 0,02%.

5. Grow-Tipps 

AK-47 ist der perfekte Strain für den Anbau im Freien, er entwickelt sich auch in rauem Klima sehr gut und hat zudem eine hohe Resistenz gegen Wanzen und Schädlinge.

Obwohl er sehr ertragreich ist (kann bis zu 500gr/m2 produzieren), lässt er sich aufgrund seines niedrigen/mittleren Wachstmsprofils leicht tarnen.

6. Zum Schluss

Mit diesem Strain kann man nichts falsch machen. Die mehrfach ausgezeichnete AK-47 stammt aus der Kreuzung der besten der besten Landraces und wird mit Sicherheit zu einer Spitzenqualität der Buds führen. Ihre Fähigkeit, allen Arten von Klimazonen und Schädlingen zu widerstehen, wurde im Laufe der Jahre verbessert, was zu einem gut abgerundeten Strain geführt hat.

Unser Fast Buds Team arbeitete hart daran, ihre bereits erstklassige Genetik zu verbessern. Die Original Auto AK hat alle Eigenschaften der AK-47 und verstärkt gleichzeitig ihr bereits köstliches Aroma und ihr starkes High.

 

Perfekt geeignet, um an einem langen Arbeitstag wach zu bleiben, die Kreativität zu fördern oder einfach eine gute Zeit mit Freunden zu verbringen. Das starke Aroma ihrer Buds erfüllt die Luft mit einem Duft von frischem Wald, Blumen und Zitrone.

Wir empfehlen allen Cannabis-Enthusiasten dringend, sie mindestens einmal zu probieren!

16 June 2020
Comments