Die optimale Topfgröße für deine Autoflower

Welche Topfgröße am Besten für das Wachstum von der Saat bis zur Ernte geeignet ist und was zu beachten ist.
01 September 2020
5 min read
Die optimale Topfgröße für deine Autoflower

Inhalt:
  • 1. Was man vor der pflanzung beachten sollte
  • 1. a. 1-4 großformatige pflanzen (10-15 liter)
  • 1. b. 6-10 kleinere pflanzen (6,5-8,5 liter)
  • 1. c. Screen of green (10-15 liter)
  • 1. d. Benutzerdefinierte bodenbeete verwenden
  • 2. Es dreht sich alles um die wurzeln
  • 3. Die bedeutung der entwässerung beim anbau von autos
  • 4. Welche töpfe sind die besten?
  • 5. Top-tipps zur auswahl der besten topfgröße
  • 6. Zum schluss

Wenn du deine Fast Buds Samen gekauft hast, musst du dich als nächstes für die Topfgröße, den Nährboden und den Standort entscheiden. In diesem Artikel erklären wir die beste Topfgröße für den Anbau von Autoflowering Cannabis von der Saat bis zur Ernte, welche Töpfe am besten sind, die Wichtigkeit der Drainage und schlußendlich unserer Top-Tipps.

1. Was man vor der Pflanzung beachten sollte

Bevor du einfach irgendeinen Topf auswählst und deinen Setzling dort hinein wirfst, ist es eine gute Idee, ein paar Variablen zu bedenken, die dir helfen können, deine Entscheidung zu beeinflussen. Dank der Vielfalt von Autoflowering Cannabis und wie gut sie sich an alle Klimazonen anpassen, gibt es die Möglichkeit, eine große Pflanze zu züchten, SCROG zu verwenden, mehrere kleinere Pflanzen dicht nebeneinander zu pflanzen oder einfach direkt in den Boden zu pflanzen. Jede hat ihre eigenen Vorteile und werden weiter unten besser erklärt.

1-4 großformatige Pflanzen (10-15 Liter)

Wenn du auf die Anzahl der Pflanzen oder deinen Platz begrenzt bist, dann wird die Entscheidung 1 bis 4 großformatige Pflanzen zu growen, den Bedarf an großen Töpfen von 10-15L rechtfertigen. Je größer die Töpfe sind, desto höher sollte die Pflanze sein, wenn die Erntezeit kommt. 

Es ist nicht nötig, einen autoflowering Samen in einem Topf größer als 15L zu züchten. Ein Großteil des Nährbodens wird nicht vollständig ausgenutzt, anders als bei einem 10L Topf.

6-10 Kleinere Pflanzen (6,5-8,5 Liter)

Der Anbau von selbstblühendem Cannabis in einer Sea of Green-Anlage mit der richtigen Kultivierungsmethode kann einen Grower mit großen Erträgen belohnen. Das ist eine ausgezeichnete Art und Weise, die gesamte Anbaufläche auszunutzen und mit homogenen und einheitlichen Kultivierungswegen zu arbeiten. Kleinere Töpfe von 6,5 bis 8,5 l sind in Ordnung.

Es kann sein, dass du kleinere Töpfe hast, was zu niedrigeren Erträgen führt, aber das wird durch die hohe Anzahl der Pflanzen ausgeglichen.

Screen Of Green (10-15 Liter)

Für den abenteuerlustigeren Grower, der sich in der Ausbildung von Pflanzen auskennt, hat die Verwendung eines Screens bei selbstblühenden Pflanzen Vorteile, vorallem bei der Ertragssteigerung. Allerdings kann der Screen die Beweglichkeit eurer Pflanzen einschränken, da sie in einen Netzrahmen eingebaut werden.

Benutzerdefinierte Bodenbeete verwenden

Eine andere Alternative, wenn du keine mobilen Pflanzentöpfe benutzen möchtest, ist es, direkt in den Boden zu pflanzen. Vorzugsweise ein organisches Bodenbeet, das speziell für den Anbau von Autoflowering Cannabis geschaffen wurde und sich mit mikrobiellem Leben verbindet.

2. Es dreht sich alles um die Wurzeln

In der Welt der Gärtner sagt man, je größer die Wurzeln, desto größer die Früchte, obwohl das Wurzelwachstum bei selbstblühendem Cannabis etwas eingeschränkt ist. Während der ersten 3-4 Wochen, in denen selbstblühende Pflanzen Stickstoff, Phosphor und Kalium verbrauchen. Dies fördert die Entwicklung der Photosynthese, die Chlorophyllproduktion und die Verankerung einer gut etablierten Wurzelzone im Nährboden.

 

Es ist die Wurzelzone, die für die Aufnahme und Verteilung von Nährstoffen, Mineralien und die Verteilung von Wachstumshormonen an die restlichen Pflanzen verantwortlich ist. Wie tief und breit die Wurzelzone ist, wird einen großen Unterschied machen bei dem, was über dem Boden geschieht.

3. Die Bedeutung der Entwässerung beim Anbau von Autos

Es gibt eine Reihe von Eigenschaften, die eure Töpfe haben sollten und die grundlegendste, die noch oft übersehen wird, ist die Entwässerung. Wie gut deine Pflanzen entwässern können, den Luftaustausch im Wurzelbereich fördern und den Nährboden austrocknen lassen, wird eine große Rolle für das Wachstum und die Entwicklung spielen.

Hydroton sind kleine Tonkugeln, die eine leuchtend orange Farbe haben. Diese nährstofffreien Blähtonkugeln, die traditionell im Landschaftsbau und in Hydrokultursystemen verwendet werden, wirken Wunder, damit das Wasser ungehindert durchfließen kann.

In Verbindung mit Kokoskokos im Verhältnis 50/50 oder zum Auskleiden der unteren zentimeter deiner Töpfe, erhöht das Hydroton die Anzahl der vorhandenen Lufteinschlüsse und ermutigt die Wurzeln, sich auf der Suche nach neuen sauerstoffreichen Taschen nach außen auszudehnen.

Eine unzureichende Drainage führt dazu, dass der Nährboden mit Wasser vollgesogen wird, was mit der Zeit den Sauerstoff um die Wurzeln herum reduziert. Nicht nur die Wurzeln werden darunter leiden, sondern auch die Nährstoffaufnahme und Transpiration wird vorübergehend aufhören, bis die bevorzugten Bedingungen erfüllt sind.

4. Welche Töpfe sind die Besten?

Töpfe aus Stoff sind viel vorteilhafter als traditionelle Plastiktöpfe mit Löchern im Boden. Töpfe aus Filz sind nicht nur umweltfreundlicher, sondern sie können auch leicht gewaschen und wiederverwendet werden und vor allem den Wurzelschnitt fördern.

Auf die gleiche Art und Weise werden beim Toppen einer Cannabispflanze die beiden Kronensprösslinge als Ersatz für denjenigen, der getoppt wurde, wachsen - die Wurzelhaare tun dasselbe. Dies geschieht natürlich in der dunklen, warmen Umgebung des Nährbodens, wenn die Wurzelhaare zur Seite der Töpfe wandern. Wenn sie mit der Außenluft in Kontakt kommen, werden sie zwei Wurzelhaare bilden und sich dann zurückdrehen, bis der gleiche Prozess wiederholt stattfindet.

•  Das Beschneiden der Wurzeln wird eine viel bessere Pflanze hervorbringen als eine, die in Plastiktöpfen wächst.

•  Die Sorge um wurzelgebundene Pflanzen, die verkümmern könnten, wird durch Filztöpfe beseitigt.

•  Sie können zu Hause in deiner eigenen Größe hergestellt und zwischendurch leicht gewaschen und gereinigt werden.

5. Top-Tipps zur Auswahl der besten Topfgröße

1. Entscheide im Voraus auf der Grundlage deines Anbauraums, welches Format beim Anbau zu deinem Vorteil funktioniert. Ob 1-4 großformatige Pflanzen praktischer sind, oder ob ein Sea of Green mehr Vorteile hat.

2. Egal, ob du dich für Plastik oder Filz entscheidest, stelle sicher, dass die Töpfe nach bestem Wissen und Gewissen vollständig gereinigt und sterilisiert wurden. Besonders wenn du den Topf für einen zweiten oder dritten Durchgang wiederverwendest.

3. Viele kleinere Pflanzen werden genauso viel Ertrag bringen, wie weniger große Pflanzen. Lass dich also nicht dazu verleiten, zu glauben, dass ein Sea of Green nicht vorteilhaft oder lohnenswert wäre!

4. Verwende nicht mehr als 15 Liter Nährboden pro selbstblühende Pflanze. Am besten ist es, mit Größen von 6,5-15 Liter zu arbeiten, je nach der gewählten Anbauart, der Kultivierungsart und dem Klima, in dem du lebst.

5. Wenn du eine Nähmaschine hast, kannst du durch die Bestellung einer großen Rolle dicken Filzes deine eigenen Töpfe in der gewünschten Größe und Form herstellen.

6. Das Hinzufügen einer unteren Schicht von Hydroton-Tonkugeln am Boden deiner Töpfe wird die Drainage und den Sauerstoffaustausch im Wurzelbereich verbessern.

6. Zum Schluss

Es gibt ein Gleichgewicht zwischen dem Wachsen in einem Topf, der zu klein ist, und dem Wachsen in etwas, das so groß ist, dass der Nährboden, die Nährstoffe und der lebenswichtige Wachstumsraum nicht voll ausgenutzt werden. Töpfe aus Stoff erhöhen die Wurzelmasse, verhindern den Luftschnitt und helfen gleichzeitig, den Planeten zu retten. Zu lernen, welche Autoflowering Strains sich besser an welches Szenario anpassen, braucht Zeit und Erfahrung und wird dir helfen, in Bezug auf Effizienz und Produktivität die Oberhand zu behalten. Für kleinere Töpfe empfehlen wir Zkittles Auto, Gelato Auto, und Stardawg Auto.

Zkittlez Auto
Zkittlez Auto
Genotyp
Sativa 40%/Indica 60%
Genetik
Zkittlez Auto
Blütezeit
9 – 10 weeks
Ertrag
450 – 500 gr/m2
Höhe
70 – 100 cm
THC
Bis zu 23%
CBD
< 1%
Autoflowering
Ja
Buy seeds from 13,00 €
1 fem
13,00 €
2 fem
24,00 €
3 fem
36,00 €
5 fem
55,00 €
10 fem
99,00 €
25 fem
215,00 €
50 fem
365,00 €
100 fem
590,00 €
500 fem
1 950,00 €
1000 fem
3 400,00 €
Pack
3 fem
Warenkorb
36,00 €

Wenn es darum geht, in großen Töpfen anzubauen, empfehlen wir Orange Sherbet Auto, Wedding Cheesecake Auto und Six Shooter Auto.

01 September 2020
Comments