Kaufe 2 Erhalte 1 GRATIS Kaufen

Strain Geschichte: White Widow

Der erfolgreichste Klassiker der 90er Jahre, ist heutzutage bei fast jeder Seedbank im Sortiment.
17 June 2020
4 min read
Strain Geschichte: White Widow

Inhalt:
  • 1. Die geschichte von white widow
  • 1. a. Shantibaba’s version
  • 1. b. Ingemar’s version
  • 2. Original auto white widow: die trichome-maschine
  • 3. Häufigste fragen
  • 4. White widow terpenprofil
  • 5. Grow-tipps
  • 6. Zum schluss

Seit ihrer Einführung in den 1990er Jahren hat sich White Widow einen enormen Ruf erworben. Dieser Strain hat eine Vielzahl neuer Strains hervorgebracht, und fast jeder Samenproducer hat seine eigene Version davon. Trotz der Popularität ist es jedoch überraschend schwierig, den genauen Ursprung von White Widow zurückzuverfolgen.

1. Die Geschichte Von White Widow

White Widow ist ohne Zweifel eine der erfolgreichsten vermarkteten Cannabis-Strains auf dem heutigen Markt. Dieser berühmte Strain hat seit seiner Geburt im Jahr 1994 eine Reihe von Auszeichnungen gewonnen, darunter den ersten Platz beim High Times Cannabis Cup 1995.

Dieser Strain ist weltweit bekannt für sein extrem potentes High und die Resin bedeckten Buds, die selbst erfahrene Raucher überraschen können, und ist heute in fast allen Seedbanks vertreten.

Trotz des offensichtlichen Ruhmes auf der ganzen Welt weiß niemand genau, wo White Widow zuerst angebaut wurde. Es gibt eine anhaltende Diskussion, die Cannabis-Enthusiasten in zwei Lager gespalten hat: Einige glauben, dass sie von Ingemar entdeckt wurde, und andere von Shantibaba, zwei sehr bekannten niederländischen Grower.

 

White Widow entstand aus einer Kreuzung von brasilianischen und südindischen Genen.

Shantibaba’s Version

Shantibaba ist ein sehr angesehener Grower und hat mit anderen sehr berühmten Grower zusammengearbeitet, darunter Nevil Schoenmakers, der die erste niederländische Seedbank überhaupt gegründet hat.

Es wird gesagt, dass Shantibaba den Vater von White Widow auf einer seiner Reisen nach Indien in den Bergen von Kerala gefunden haben soll. Als er in den 90er Jahren in die Niederlande zurückkehrte, kreuzte Shantibaba einen dieser Samen aus Kerala mit einem einzigartigen Trieb von Manga Rosa, einer berühmten Varietät einer brasilianischen Landrace. Dank dieser einzigartigen Genetik entstand aus dieser Kreuzung die ursprüngliche White Widow, die er einige Jahre lang kreuzte und stabilisierte.

Einige Jahre später, nach einigen Auseinandersetzungen mit Arjan Roskam, dem Besitzer der Samenbank, in der er arbeitete, entschied sich Shantibaba, das Unternehmen zu verlassen, nahm aber die Genetik von White Widow mit. Er beschloss, mit Nevil Schoenmakers und Howard Marks zusammenzuarbeiten und eine eigene Samenbank zu eröffnen und seinen wertvollen Strain dort zu verkaufen.

Ingemar’s Version

Ingemar ist ein berühmter Grower aus dem Süden Hollands. Er behauptet, er habe die ursprünglichen White Widow-Samen zufällig in einem Stück Haschisch gefunden.

Als Ingemar merkte, was er in den Händen hielt, begann er 6 Jahre lang zu pflanzen und die Genetik zu perfektionieren. In der Zwischenzeit freundete er sich mit Arjan Roskam an, der bereits eine Samenbank besaß und ihm den ursprünglichen Samen schenkte und ihm die Erlaubnis gab, den Namen und die Genetik zu verwenden, womit er die von Shantibaba erzählte Geschichte entlarvte. 

Bis zum heutigen Tag verkauft Ingemar selbst die ursprüngliche White Widow und die gewonnenen Kreuzungen auf seiner Website.

2. Original Auto White Widow: Die Trichome-Maschine

Diese Old-School Legende wurde von unserem Fast Buds Team weiterentwickelt. Original Auto White Widow ist ein super zuverlässiger und schnell wachsender Strain, der von der Aussaat bis zur Ernte nur 9 Wochen benötigt.

Die Pflanzen erbringen unglaubliche Erträge im Innen- und Außenbereich, da sie Hitze und Kälte problemlos vertragen.

Die Triebe wachsen sehr hoch und füllen sich mit super frostigen, silbernen, großen Buds. Der Ertrag beträgt bis zu 500g/m2. Nach Beginn der Blütephase dehnen sie sich nicht zu sehr aus, voll ausgereift sind die Pflanzen gewöhnlich zwischen 70 cm und 110 cm groß. Wenn sie sich der Ernte nähern, können die Pflanzen auch rosa- und magentafarbene Töne annehmen, dies bringt ihre wahre Schönheit noch mehr zum Vorschein.

 

Original White Widow Auto in Woche 10 von unserem Grower GreenMachine auf GrowDiaries.
 

Original Auto White Widow hat einen besonderen Geschmack und ein Aroma, das besonders die Raucher der alten Generation lieben. Eine würzige, erdige und süße Mischung mit einem Hauch von Moschus, der an Gewürze und Trockenfrüchte erinnert.

Dank ihres THC-Wertes von 20% sorgt dieser Strain für einen klares und aufregendes High. Das Rauchen wird deinen Geist anregen und dich wachrütteln, perfekt, wenn du viel zu tun hast. Das High ist nicht zu rassig und wird sich in eine entspannende Wirkung verwandeln, je mehr du rauchst.

3. Häufigste Fragen

Wie lange hält die Wirkungen von White Widow an?

Im Durchschnitt hält die Wirkung von White Widow beim Rauchen in einem Joint bis zu 2 Stunden an.

Welche Art von High bewirkt White Widow?

White Widow hat am Anfang eine Sativa-ähnliche Wirkung, die sich, je mehr du rauchst, langsam in ein entspannendes Indica-ähnliches High verwandelt.

Wie viel CBD ist in White Widow enthalten?

Die enthaltene Menge hängt von der Genetik ab, aber White Widow kann bis zu 4% CBD enthalten.

Welche Strains sind ähnliche wie White Widow?

Strains, die White Widow ähnlich sind, sind u.a. Original Auto AK, Original Auto Amnesia Haze und Silver Haze.

Wieso wurde White Widow so benannt?

White Widow erhielt diesen Namen wegen der enormen Produktion von Trichomen, die ihr ein zuckerähnliches Aussehen verleihen, und auch, weil sie die Tendenz hat, sich nicht vollständig zu verfärben.

4. White Widow Terpenprofil

Das Aroma von White Widow wird dem starken High nicht wirklich gerecht. Das Aroma ist wie eine schöne Mischung aus Pfeffer, Kräutern und Zitrusfrüchten und setzt sich aus den folgenden Terpenen zusammen (ungefähr).

Die wesentlichen Terpene sind: 2,25 % Linalool, 0,55 % Caryophyllen, 0,85 % Pinen.

Die sekundären Terpene sind Limonen, Terpinolen und Humulen in einer Konzentration von weniger als 0,01%.

 

Original White Widow Auto von unserem Grower GreenMachine auf GrowDiaries.

5. Grow-Tipps

Diese Pflanze verträgt problemlos kühleres und feuchteres Klima und bringt in den heißen Sommermonaten ihre Ertragsfähigkeit wirklich zur Geltung. Sie ist sehr empfehlenswert für Anfänger, die neu mit Autoflower einsteigen und einen robusten und zuverlässigen Strain benötigen, der mit sehr wenig Pflegeaufwand sehr gut wächst.

White Widow ist bekannt für ein extremes Resin-Profil. Wenn du deine Pflanzen trimmst, empfehlen wir dir, das gesamte Blattmaterial zu sammeln, um Haschisch oder eine andere Art von Konzentrat herzustellen. Auch bei der Durchführung von LST-Techniken kannst du unglaublich gute Leistungen erzielen.

6. Zum Schluss

White Widow ist das Ergebnis jahrelanger Zucht und Perfektionierung, es ist ausgeschlossen, dass du von ihr enttäuscht sein wirst. Sie wurde mit der besten Genetik von den besten Grower der Niederlande erschaffen.

Unsere Fast Buds Version dieses unglaublichen Strains wird allen empfohlen, die extrem frostige Buds haben wollen, insbesondere auch Leuten die Haschisch produzieren. Wie der Name Original Auto White Widow schon sagt, ist dieser Strain ein zuverlässiger Resin Erzeuger, und du wirst buchstäblich weiße Buds ernten, die mit Trichomen bedeckt sind. Einer der besten Strains für alle Grower der alten Schule.

Original Auto White Widow hält ihren guten Ruf bis heute in Ehren.

17 June 2020
Comments