Tabakmosaikvirus (TMV) in Cannabispflanzen: Symptome und Prävention

Das TM-Virus ist in Cannabispflanzen ungewöhnlich, aber es kann leicht Pflanzen infizieren.
01 September 2020
4 min read
Tabakmosaikvirus (TMV) in Cannabispflanzen: Symptome und Prävention

Inhalt:
  • 1. Was ist das tabakmosaikvirus?
  • 2. Wie sieht das tmv aus?
  • 3. Wo wird der tm-virus gefunden?
  • 4. Symptome des tabakmosaikvirus
  • 5. Wie kann man es verhindern?
  • 6. Wie geht man damit um?
  • 7. Zum schluss

Es gibt keine konkreten Hinweise darauf, ob das Mosaikvirus tatsächlich Cannabispflanzen infizieren kann, obwohl einige Grower darauf schwören. Dies geschieht, weil dieses Virus schwer zu bekommen ist und nicht jeder, der daran leidet, es in einem Labor testen kann. Und wenn die Pflanzen getestet werden, fallen die Ergebnisse oft negativ aus.

Einige Grower sagen, die Symptome seien ähnlich, treten aber aufgrund verschiedener Faktoren auf, die deine Pflanzen stressen, und andere sind sich sicher, dass es das Virus ist. Trotz allem ist eines sicher: Sie wollen nicht, dass Ihre Cannabispflanzen infiziert werden.

1. Was ist das Tabakmosaikvirus?

Das Tabakmosaikvirus (auch bekannt als TMV) ist ein Virus, das weithin dafür bekannt ist, dass es Tabakpflanzen befällt und man sagt, dass es sich auf viele verschiedene Pflanzen, darunter auch die Cannabispflanze, ausgebreitet hat.

 

Tobacco Mosaic Virus

Tabakmosaikvirus auf einem Tabakblatt.
 

Das TMV ist ein Virus, das die Entwicklung einer Pflanze beeinträchtigt. Dieses Virus kann in kontaminierten Tabakprodukten wie Zigaretten1, kontaminierten Pflanzen, im Boden oder sogar in Wanzen leben, die deine Pflanze kontaminiert, wenn sie auf ihr kauen. Dieses Virus kann die Entwicklung einer Cannabispflanze beeinflussen, indem es die Erträge und die Qualität der Buds beeinträchtigt.

2. Wie sieht das TMV aus?

Es ist unmöglich, das Virus selbst zu sehen, da es sich um ein mikroskopisch kleines Wesen handelt, aber wenn deine Pflanze befallen sind, wirst du sicherlich die Anzeichen sehen, auch wenn einige der Symptome mit anderen Dingen verwechselt werden können. Das Mosaikmuster, das deine Pflanze entwickeln wird, ist einzigartig und superleicht zu erkennen.

 

Tobacco Mosaic Virus: signs

Eine andere Färbung auf den Blättern, meist im Mosaikstil, ist ein Zeichen dafür, dass deine Pflanzen mit dem Tabakmosaikvirus infiziert sind.
 

Wenn deine Pflanzen Anzeichen von Blattverfärbung zeigen, vergewissere dich, dass deine Pflanzen tatsächlich mit dem TMV infiziert sind und keine Anzeichen von Überernährung oder anderen Pflanzenmängeln zeigen, die zu vergilbten Blättern führen. Der Tabakvirus kann nicht entfernt werden und durch die Behandlung anderer Probleme wirst du noch mehr Schaden anrichten.

3. Wo wird der TM-Virus gefunden?

Weil es ein Virus ist, befindet es sich im Inneren der Pflanze, so dass du es nicht sehen kannst, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du deine Pflanzen dem Virus aussetzen kannst.

Seit seiner Entdeckung haben Forscher herausgefunden, dass das Virus mehr als 125 Pflanzenarten infizieren kann, und nicht nur das, deine Pflanzen können infiziert werden, wenn du sie in infizierte Erde pflanzt oder wenn ein Käfer, der das Virus trägt, deine Pflanze beißt. Die häufigste Art der Infektion ist Pflanze zu Pflanze, durch direkten Kontakt oder über deine Hände nach dem Konsum von Tabakprodukten.

Das bedeutet, dass du extrem vorsichtig sein musst, wenn du deine Pflanzen nach dem Rauchen von Tabak berührst, denn das ist die häufigste Art der Infektion der meisten Cannabispflanzen.

4. Symptome des Tabakmosaikvirus

Die Symptome, die deine Pflanze zeigt, nachdem sie das TM-Virus bekommen hat, hängen davon ab - das häufigste Symptom2 ist ein mosaikartiges Muster auf einem Teil der Blätter. Dies allein wird deine Pflanzen nicht schädigen, aber da es keine Möglichkeit gibt, es von deiner Pflanze zu entfernen, wird sie nicht für die Zucht geeignet sein.

 

Tobacco Mosaic Virus: symptoms

In einigen Fällen weisen Pflanzen, die mit dem Tabakmosaikvirus infiziert sind, ein deformiertes Wachstum auf.
 

In schwerwiegenderen Fällen wirst du ein Mosaikmuster und ein merkwürdiges Pflanzenwachstum sehen, dieser Virus kann dazu führen, dass die Blätter deformiert, verdreht und mit einer langsameren Entwicklung wachsen, obwohl sie deine Pflanze nicht beschädigen. Das ungewöhnliche Wachstum wird die Erträge beeinträchtigen und je nachdem, wie sich deine Pflanze entwickelt, kann es auch die Qualität deiner Ernte beeinträchtigen.

 

Milde SymptomeSchwere Symptome
deutliche Vergilbung der BlattadernVerformung der Pflanzen
gelbe FleckenVerkümmertes Wachstum
Mosaikmuster auf den Blätterngedrehte Blätter

Leichte und schwere Symptome, die durch den Tabakmosaikvirus verursacht werden.
 

Bedenke, dass deine Pflanze gleichzeitig leichte und schwere Symptome zeigen kann. Die Anzeichen, die deine Pflanze gibt, hängen vom Strain ab und können von Fall zu Fall variieren. Auch wenn einige Symptome wie verdrehte Blätter und Verformungen durch andere Dinge verursacht werden können, hilft dir das einzigartige Mosaikmuster zu erkennen, ob deine Pflanze den Tabakmosaikvirus hat.

5. Wie kann man es verhindern?

Es gibt keine andere Möglichkeit, dem Tabakvirus vorzubeugen, als immer:

  • deine Werkzeuge zu desinfizieren;
  • Erde oder Klone von einem seriösen Händler kaufen;

  • Händewaschen nach dem Rauchen von Tabak oder nach dem Umgang mit infizierten Pflanzen.

 

Tobacco Mosaic Virus: symptoms: prevention

Das Desinfizieren deiner Hände und Werkzeuge ist der beste Weg, dem TM-Virus vorzubeugen.
 

Dieser Virus kann deine Pflanzen infizieren, indem du sie einfach nur berührst. Der beste Weg, dies zu verhindern, ist also, dir vor der Arbeit im Garten immer die Hände zu waschen und immer darauf zu achten, dass alles, was du in deinen Garten mitbringst, sicher ist.

6. Wie geht man damit um?

Leider gibt es keine Möglichkeit, den Virus zu entfernen, wenn deine Pflanze oder Erde einmal infiziert ist, da Viren nach der Übertragung nicht mehr kontrolliert werden können. Deshalb ist es die beste Möglichkeit, sich vorbeugend vor dem Virus zu schützen.

Wenn deine Pflanzen infiziert werden, solltest du sie aus deinem Garten entfernen, das gilt nicht nur für Cannabispflanzen, denn der TM-Virus kann alle anderen Pflanzen in deinem Garten infizieren, und wenn er sich einmal im ganzen Garten ausgebreitet hat, musst du alle Pflanzen loswerden. Sobald du ihn entdeckst, ist es besser, ihn zu entfernen. Denk daran, dass der Virus sogar von Hand übertragen werden kann, es lohnt sich also nicht, das Risiko einzugehen!

7. Zum Schluss

Auch wenn der Tabakmosaikvirus deine Pflanzen nicht wie Wanzen schädigt, kann er zu einem Teufelskreis werden, der alle deine Pflanzen in der Umgebung infiziert. Es ist sehr wichtig, dass du dich um infizierte Pflanzen kümmerst, sobald du sie entdeckst, und wenn du sie nicht entfernen willst - isoliere sie vielleicht. Und wasche immer deine Hände und jedes Stück Ausrüstung, das du benutzt, bevor du andere Pflanzen berührst!

Wenn du sie auf deinen Pflanzen gesehen hast oder wichtige Informationen hast, die du mit anderen Growern teilen möchtest, dann hinterlasse bitte einen Kommentar in der Kommentarsektion unten!


Externe Quellenangabe:

1. Tobacco mosaic virus and para-tobacco mosaic virus in cigarettes - Wetter, C. (1975).

2. Tobacco mosaic virus - Rifkind, David & Freeman, Geraldine. (2005).

01 September 2020
Comments