Der beste Lichtzyklus für Autoflower

Was ist ein Lichtzyklus und welcher ist der beste für deine selbstblühenden Pflanzen?
12 September 2020
3 min read
Der beste Lichtzyklus für Autoflower

Inhalt:
  • 1. Was ist der beste lichtzyklus für autoflower?
  • 2. Brauchen autoflower dunkelheit?
  • 3. 24/0 lichtzyklus
  • 4. 18/6 lichtzyklus
  • 5. 12/12 lichtzyklus
  • 6. Zum schluss

Im Gegensatz zu photoperiodischen Pflanzen, die mindestens 12 Stunden Dunkelheit benötigen, um die Blüte auszulösen, kommen Autoflower automatisch in die Blütephase. Sie fangen an, altersbedingt Buds zu produzieren, so dass sie nicht von der Dunkelheit abhängig sind, um den Blühzyklus auszulösen.

Tipp: Lichtzyklen werden verwendet, um Jahreszeiten in der Natur zu simulieren, mehr Licht = Sommer, mehr Dunkelheit = Winter.

1. Was ist der beste Lichtzyklus für Autoflower?

Die meisten Grower sind sich einig, dass die optimale Lichtmenge für autoflowering Strains zwischen 18-24 Stunden Licht pro Tag liegt. Als Grower sollst du das Licht je nach der Pflanzenart, die du anbauen willst, anpassen.

Es gibt im Grunde drei Lebenszyklen, auch Lichtschemata genannt: 24/0, 18/6 und 12/12 (die erste Zahl ist Stunden des Lichts, die zweite Zahl ist Stunden der Dunkelheit). Solange sie mehr als 12 Stunden am Tag Licht bekommen, kannst du den Zyklus immer anpassen (um die besten Ergebnisse zu erzielen). Ein Beispiel wäre 19/5, 16/8, 22/2, usw.

Manche Grower experimentieren mit Zeitplänen wie 6/18 herum, aber wenn du neu im Growing bist, solltest du dich an die oben genannten grundlegenden Zeitpläne halten.

2. Brauchen Autoflower Dunkelheit?      

Es gibt Grower, die glauben, dass selbstblühende Pflanzen eine Dunkelperiode brauchen und es nicht so gesund ist, wenn sie einen 24/0-Zyklus ausgesetzt sind. Es gibt keine wirklichen Beweise dafür, aber es kann Ausnahmen geben. Denkt auch daran, dass ein 24/0-Zyklus die Luftfeuchtigkeit senkt, die Temperatur und Stromrechnung erhöht.

Zeitpläne wie 18/6 oder 12/12 werden dir Strom sparen und wenn die wenigen Stunden der Dunkelheit tatsächlich dazu beitragen, dass die Pflanze besser wächst, ist es ein Gewinn für beide Seiten. Wir empfehlen, mit einem 18/6 Lichtzyklus zu beginnen, und wenn du siehst, dass deine Autoflower das Potenzial hat, mehr zu wachsen, kannst du den Lichtplan im nächsten Zyklus ändern.

3. 24/0 Lichtzyklus

Pflanzen wachsen normalerweise schneller, wenn sie mehr Licht bekommen. Dieser Zeitplan ist eine gute Wahl, wenn du in einem kalten Klima lebst. Wenn du das Licht 24 Stunden am Tag angeschaltet lässt, werden deine Pflanzen warm bleiben.

24/0 Lichtzyklus für Cannabispflanzen.
 

Natürlich ist dies der einfachste Lichtzyklus, da du nicht einmal einen Timer benötigst, sondern nur die Lichter bis zur Ernte einschalten musst.

Pros:

•  Braucht keinen Timer.

•  Kann zu den besten Erträgen führen.

Cons: 

•  Benötigt mehr Energie, kann teuer werden.

4. 18/6 Lichtzyklus

Dies ist der häufigste Zyklus für Autos. Du sorgst für genügend Licht, damit sich deine Pflanzen entwickeln können und ein paar Stunden Dunkelheit, damit sie sich ausruhen können, was ein gesundes Wachstum fördert. Das kann in heißen Klimazonen gut sein.

Du kannst deine Lichter nachts anlassen und sie während der 6 heißesten Stunden des Tages ausschalten. Mit diesem Zeitplan verbrauchst du etwa 25% weniger Strom, was sich am Ende jeder Ernte rechnet.

 

18/6 Lichtzyklus für Cannabispflanzen.
 

Viele Grower, die mit 24/0 und 18/6 Lichtzyklen experimentiert haben, sagen sie hätten keinen großen Unterschied im Ertrag bemerkt. Die einzige kleine Unannehmlichkeit bei diesem Zeitplan ist, dass man einen Timer kaufen und einstellen muss. Der kosten etwa 10 €, also sollte es überhaupt kein Problem sein.

Pros:

•  Lässt deine Pflanzen ruhen.

  Benötigt weniger Strom, wodurch du Geld sparst.

•  Kann helfen, die Temperaturen zu senken und die Luftfeuchtigkeit in heißen Klimazonen zu erhöhen.

Cons: 

•  Benötigt einen Timer. Das sollte kein Problem sein, da dies das erste ist, was man kaufen sollte, wenn man indoor growt.

5. 12/12 Lichtzyklus

Der Zeitplan 12/12 wird in der Regel für photoperiodische Pflanzen verwendet. Er kann auch für Autoflower verwendet werden, ist aber nicht so weit verbreitet. Normalerweise geben Grower Autos diesen Lichtzyklus, wenn sie sie im selben Grow-Zelt wie die photoperiodischen Pflanzen anbauen. Wenn du deinen Autos 12/12 gibst, nutzt du sie nicht voll aus.

 

12/12 Lichtzyklus für Cannabispflanzen.
 

Weil deine Pflanze jeden Tag weniger Licht bekommt, kann sie nicht so viel Energie produzieren, um das Wachstum zu fördern. Im Vergleich zu den anderen Lichtzyklen wird sie unterdurchschnittlich wachsen. Abgesehen davon wächst sie gut, bringt aber nur geringere Erträge und eine insgesamt kleinere Pflanze.

6. Zum Schluss

Es gibt nicht wirklich einen nachgewiesenen besten Lichtzyklus. Bevor du dich für einen Lichtzyklus entscheidet, denk an die Stromkosten und das Klima, in dem du anbauen wirst. Wenn du im Zweifel bist, beginne mit 18/6. Dieser Zyklus ist der meistgenutzte und sollte für alle Autoflower funktionieren.

Wenn du im Freien anbaust, musst du mit dem arbeiten, was du hastt, da du die Sonne (natürlich) nicht kontrollieren kannst. Outdoor-Grower sollten sich bewusst sein, dass mit dem Wechsel der Jahreszeiten die Menge an Tageslicht zu- oder abnehmen kann - Autoflower sollten aber in allen Jahreszeiten gut wachsen.

12 September 2020
Comments