FastBuds seedbank #1 with 9695 diaries and a rating of Growdiaries 8.8/10 on GrowDiaries
Growdiaries 8.8/10 with 10011 diaries on GrowDiaries

Wie kann ich meine Buds violett färben?

Macht die ungewöhnliche Farbe violette Buds besser als Grüne?
03 June 2022
8 min read
Wie kann ich meine Buds violett färben?

Inhalt:
  • 1. Was ist der unterschied zwischen grünen und violetten buds?
  • 2. Sind violette buds potenter?
  • 3. Welche teile der cannabispflanze können violett werden?
  • 3. a. Blütenkelche
  • 3. b. Trichome
  • 3. c. Stempel
  • 3. d. Blätter
  • 4. Was kann ich tun, damit sich meine pflanzen violett färben?
  • 4. a. Genetik
  • 4. b. Helles licht
  • 4. c. Temperatur
  • 4. d. Ph an den wurzeln
  • 5. Fastbuds garantiert purple-sorten
  • 6. Schlussfolgerung

Violettes Gras zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Es ist kaum zu glauben, aber es gibt viele Cannabis-Grower da draußen, die die Meinung verbreiten, dass violettes Gras besser oder stärker ist als grünes Gras und das ist völlig falsch.

1. Was ist der Unterschied zwischen grünen und violetten Buds?

Bei den meisten Pflanzen (einschließlich Cannabis) ist das dominierende Pigment Chlorophyll. Chlorophyll ist extrem effizient beim Einfangen von Lichtenergie, da es fast jede Wellenlänge des sichtbaren Lichtspektrums absorbieren kann.

Tatsächlich ist die einzige Wellenlänge, die es nicht absorbiert und reflektiert, die im "grünen" Spektrum. Das ist der Grund, warum die meisten Pflanzen für das menschliche Auge grün erscheinen.

 

Violette Buds nach der Ernte.
 

Die meisten Pflanzen haben nicht nur Chlorophyll, sondern noch weitere funktionelle Pigmente. Wenn kein Chlorophyll vorhanden ist, verwenden viele Pflanzen Anthocyanin oder Carotinoide (andere Pigmente), um die Energie des Sonnenlichts einzufangen.

Im Gegensatz zum Chlorophyll absorbiert Anthocyanin alle Wellenlängen mit Ausnahme derer im Indigo/Violett-Spektrum, sodass es violettes Licht zurückreflektiert und die Pflanze für das menschliche Auge violett aussieht.

2. Sind violette Buds potenter?

Es gibt keine konkrete Methode, um festzustellen, ob violette Buds potenter sind. Tatsächlich können violette Buds stärker sein als grüne oder umgekehrt. Die Farbe hat damit jedoch weniger zu tun, es ist eher eine Frage der Genetik.

Wenn Du ein Fan von violetten Strains bist, ist unsere LSD-25 mit THC-Werten über 21% genau die richtige Option.

LSD25 Auto
5 out of 5
Mein meistegeliktes Bild auf Instagram. :D Ich glaube wenige kennen solche lila Strains und die sind immer was besonderes.
Tilo.
Verified customer
Reviewed 19 Januar 2021
 

Jeder einzelne Mensch ist anders und kann auf die gleichen Blüten unterschiedlich reagieren. Es gibt wahrscheinlich viele Grower, die schwören, dass lilafarbene Buds potenter sind. Die Wahrheit ist, dass violettes Licht die höchste Energie im sichtbaren Spektrum enthält.

Genau dieses Spektrum, welches die meiste Energie erzeugt, wird von violetten Blüten reflektiert und nicht absorbiert. Ausgehend davon können wir also annehmen, dass violette Buds nicht stärker sein können als Grüne.

3. Welche Teile der Cannabispflanze können violett werden?

Blütenkelche

Kelchblätter sind die kleinen Hülsen, aus denen Deine Buds bestehen. Cannabisblüten bestehen eigentlich aus Hunderten dieser kleinen Blütenkelche, die übereinander gestapelt sind. Auch wenn nicht alle Blütenkelche ihre Farbe ändern, gibt es Fälle, in denen einige grün bleiben und andere violett werden, was zu einem mehrfarbigen Bud führt.

Trichome 

Trichome sind die winzigen Drüsen, die die Buds bedecken. Auch wenn sie anfangs meist klar, dann trüb und später bernsteinfarben sind, ist es möglich, Gene mit violetten oder sogar rosafarbenen Trichomen zu finden.

Bei einigen Genvariationen können sie sich in violette oder sogar rosafarbene Trichome verwandeln.

 

Bei einigen Genvariationen können sie sich in violette oder sogar rosafarbene Trichome verwandeln.

Stempel

Stempel sind die feinen Haare, die aus den Buds sprießen und Dich wissen lassen, dass die Pflanze weiblich ist. Stempel beginnen im Allgemeinen mit einer weißen Farbe und färben sich orange/rot/braun, wenn die Pflanzen reifen.

Es ist möglich, dass sich die Stempel Deiner Pflanze rosa oder violett verfärben. Diese Farbe bleibt auch nach der Ernte, dem Trocknen und dem Aushärten Deiner Buds erhalten. 

Blätter

Der Fächer und die Zuckerblätter Deiner Cannabispflanze können sich auch violett verfärben.

 

Schöne purple Blätter an einer Cannabis-Pflanze.

 

Sie haben jedoch normalerweise keinen großen Einfluss auf die endgültige Farbe der Buds. Du kannst also die meisten Blätter nach oder vor dem Trocknen wegschneiden.

4. Was kann ich tun, damit sich meine Pflanzen violett färben?

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, die Farbe Deiner Buds zu verändern: Genetik und Temperatur. 

Genetik

Einige Strains werden sich von ganz allein violett färben. Wenn Du violette Buds anbauen möchtest, erzielst Du die besten Ergebnisse, wenn Du violette Genetik wie unsere Purple Lemonade verwendest.

Purple Lemonade Auto
5 out of 5
Stell dir vor deine traumfrau läuft an dir vorbei und du bekommst kein Wort aus deinem Mund so schön ist diese Pflanze
Hannig.
Verified customer
Reviewed 15 Oktober 2021
 

Diese Pflanzen wurden genetisch so ausgewählt, dass sie Anthocyanin statt Chlorophyll produzieren. Sie werden von selbst lila wachsen, Du musst nichts Besonderes mit ihnen anstellen.

Helles Licht

In einigen Fällen, insbesondere bei LED-Leuchten, kann starkes Licht dazu beitragen, verschiedene Farben bei Cannabispflanzen hervorzubringen. Dies geschieht, weil starkes, direktes Licht dazu führen kann, dass die Chlorophyllzellen zerstört werden, wodurch verschiedene Farbtöne wie Rot, Rosa und Lila gefördert werden. Aber wenn dies geschieht, sind die Farben an den Teilen der Cannabispflanze, die das stärkere Licht erhalten, offensichtlicher, so dass der Rest höchstwahrscheinlich grün bleiben wird. Beim Anbau unter HPS-Lampen ist dies ungewöhnlich, kann aber auch beim Anbau unter HPS-Lampen mit 400 W oder höherer Wattzahl auftreten. Obwohl Züchter erwähnen, dass die Farben nicht so voll sind wie beim Anbau unter LEDs.

Temperatur

Es scheint, dass eine kühlere Nachtperiode Cannabispflanzen dazu ermutigen kann, rote, rosa oder violette Farben zu zeigen.

Dies funktioniert nicht bei allen Strains und beim Versuch, die Farben bei niedrigen Temperaturen zu ändern, könntest Du Deine Pflanzen eventuell schocken, was zu geringeren Erträgen führt.

Du kannst bei den meisten Strains auf bis zu 13C (55F) runter gehen und es sollte kein Problem sein, aber denk daran, dass Du bei einigen kälteempfindlichen Strains dauerhafte Schäden verursachen könntest.

 

Die optimale Temperatur, um Deine Buds violett zu färben.
 

Niedrigere Temperaturen können dazu beitragen, dass sich die Pflanze violett färbt, aber es kann auch das Pflanzenwachstum verlangsamen. Es wird im Allgemeinen nicht empfohlen, die Temperatur zu senken, nur um farbige Buds zu erhalten, besonders zu Beginn der Blütephase, wo Du möglicherweise mehr Schaden als Nutzen anrichtest. 

PH an den Wurzeln

Es gibt eine Reihe von Pflanzenarten, von denen bekannt ist, dass sie je nach pH-Wert des Substrats unterschiedliche Farben aufweisen. Auch wenn es nicht bestätigt ist, haben Züchter festgestellt, dass verschiedene Cannabissorten je nach pH-Wert leicht unterschiedliche Farben auf den Blättern und Blüten aufweisen können. Zum Beispiel neigen violette Sorten dazu, sich noch mehr violett zu färben, wenn der pH-Wert unter 6,0 liegt, aber die meisten Sorten zeigen Anzeichen von Mangelerscheinungen, wenn der pH-Wert unter 6,0 liegt, so dass es nicht empfohlen wird, diese Methode zu verwenden, wenn du ein Anfänger bist.

In den meisten Fällen werden die violetten, roten oder blauen Farben noch intensiver, wenn der pH-Wert des Substrats unter 6,0 liegt, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass die meisten Blätter Mangelerscheinungen zeigen, wenn du also als Anfänger diese Methode ausprobieren willst, stelle sicher, dass du es kurz vor der Ernte tust, damit du deine Pflanze ernten kannst, wenn etwas schief geht.

5. FastBuds Garantiert Purple-Sorten

Wie wir bereits erwähnt haben, ist deine beste Chance, wunderschöne lila Ladies zu züchten, wenn du eine Sorte wählst, die Purple Genetik fest eingebaut hat. Hier bei FastBuds haben wir mehr als ein Jahrzehnt Blut, Schweiß und Tränen in die Herstellung der besten Autoflowering-Sorten gesteckt, und dazu gehören auch Sorten, die die leuchtendsten Violett-, Rosa- und Magentatöne erzeugen. Das soll nicht heißen, dass man nicht irgendeine Sorte dazu zwingen kann, diese Farben des roten Spektrums durch Umweltveränderungen zu produzieren, aber wenn du dich nach einem lila Leckerbissen sehnst, empfehlen wir dir, dir die folgenden Optionen anzusehen.

Banana Purple Punch Auto

Banana Purple Punch Auto ist eine unserer bisher am meisten ausgezeichneten Sorten, und es ist leicht zu erkennen, warum sie von Züchtern und Rauchern gleichermaßen so geschätzt wird. Mit einem THC-Gehalt von über 26% gehört sie zu den potentesten Autoflowering-Sorten, die derzeit auf dem Markt sind. Sie ist ein echter Volltreffer, mit einem Sativa 25%/Indica 75% Split. Das bonbonartige Terpenprofil kommt mit einem kräftigen Bananengeschmack daher, der von einem fast säuerlichen Hintergrund untermauert wird. Diese indicadominierte Schönheit wird bis zu 120 cm groß, was für eine solche fast reine Indica-Autosorte eigentlich ziemlich groß ist. Sie hat nicht nur einen hohen THC-Gehalt, sondern auch einen enormen Ertrag - sie kann über 550 g/m2 produzieren, wenn sie drinnen angebaut wird, oder 200 g/Pflanze, wenn sie die Sonnenstrahlen im Freien nutzt. Der Rausch ist gut ausbalanciert, mit einem Hauch von Euphorie, gemischt mit einer großen Dosis von Couch-Locking-Himmel. Sei dir jedoch bewusst, dass Banana Purple Punch Auto die Definition eines "Creepers" ist - nehme dir Zeit und lasse dich auf die Erhabenheit ein, die diese wunderbare Sorte bietet.

Purple Punch Auto

Eine weitere Indica-dominante purple Sorte, aber diese ist eine echte Super-Auto! Mit einem Wachstum, das über 150 cm hoch werden kann, und Ertragsmöglichkeiten von über 600 g/m2 im Indoor und 200 g/Pflanze Outdoor, während sie gleichzeitig eine der am einfachsten zu kultivierenden Sorten unseres gesamten Sortiments ist, ist es keine Überraschung, dass Purple Punch Auto zu unseren Top-Sellern gehört. Diese Sorte ist ein Traum für Haschischproduzenten, mit einer Trichomenproduktion, die viele noch vor wenigen Jahren für unerreichbar hielten. Die Blüten sind eine schöne Mischung aus hellen Grüntönen mit lila Taschen, die in Woche 6 der Blüte in der gesamten Krone auftauchen, und sie werden nur noch ausgeprägter, wenn sich der Anbau dem Ende zuneigt. Mit einem THC-Gehalt von 24% ist der Rausch kraftvoll und eine großartige Erfahrung für den ganzen Körper. Schmerzende Muskeln werden schnell entspannt und beruhigt, mit einer netten Dosis eines kreativen Kopfkinos für eine gute Kur.

Purple Lemonade Auto

Viele unserer treuen Züchter sind der Meinung, dass diese Sorte die Nummer eins unter den Purple-Sorten ist, und es fällt uns schwer, ihnen zu widersprechen. Sicherlich hat sie einen etwas geringeren THC-Gehalt - bis zu 22% - als die beiden zuvor vorgestellten Sorten, aber beim Cannabisgenuss geht es ausschließlich darum, wie viel THC in den Knospen enthalten ist. Das Terpen- und Flavornoidprofil hat genauso viel mit der pyschoaktiven Wirkung zu tun wie das THC, wobei diese Sorte sehr einzigartig ist, da sie gleichzeitig süß und sauer ist. Diese bittersüße Palette ist fast wie aus einer anderen Welt und es ist schwer, sie sich entgehen zu lassen, wenn man sie einmal probiert hat. Mit einem reinen kalifornischen genetischen Hintergrund, einem excellent bag appeal und einem Hybrid-Split von 70% Indica/30% Sativa ist diese Sorte ein echter Publikumsliebling, den du in deinem nächsten Zyklus auf jeden Fall anbauen solltest!

6. Schlussfolgerung

Echte purplefarbene Weed-Sorten werden lila, egal was du in der Umgebung tust. Dies verringert den Schaden, den du durch das Senken der Temperaturen verursachen kannst erheblich und garantiert eine 100% gesunde lilafarbene Pflanze, die dich und deine Pflanze glücklich macht. Für den Fall, dass du Hilfe bei der Auswahl von purple Genetik für deinen nächsten Wachstumszyklus benötigst, findest du hier weitere Purple-Autoflowering-Sorten, die dir gefallen könnten.

 

Sorte

Sativa/Indica

THC
Blueberry Auto35% / 65%22%
Lemon Pie Auto50% / 50%24%
Blackberry Auto25% / 75%23%

 

Denke daran, dass purple Gras oder lila Gras-Sorten nicht stärker sind als grüne Blüten, weil die Cannabinoid-Produktion nicht von der Farbe der Knospen abhängt. Lila Cannabisknospen sind definitiv schön, aber sie sind im Grunde das Gleiche wie grüne Blüten. Beide Blüten enthalten Cannabinoide, Terpene, Flavonoide und alles andere. Natürlich gibt es Unterschiede zwischen purple und grünen Sorten, genau wie die Unterschiede, die man beim Anbau verschiedener Sorten findet. Am Ende des Tages ist lila Gras das Gleiche, es sieht nur besser aus. Wenn du trotzdem purple Gras anbauen willst, denke daran, dass die wichtigsten Elemente, die die Farbe der Knospen beeinflussen, sind:

  • Genetik;
  • Temperatur;
  • Beleuchtung und;
  • Möglicherweise der pH-Wert.

Stelle also sicher, dass du all diese Faktoren berücksichtigst und experimentiere bei deinem nächsten Anbauzyklus, wenn du schöne purple Marihuana-Blüten ernten möchtest.

 

 

03 June 2022