FastBuds seedbank #1 with 9695 diaries and a rating of Growdiaries 8.8/10 on GrowDiaries
Growdiaries 8.8/10 with 10011 diaries on GrowDiaries

Wie erkenne ich, ob meine Autoflower bereit für die Ernte sind?

In diesem Artikel erfährst du, wann deine Autoflower erntereif sind und was die einzelnen Signale bedeuten.
26 July 2022
5 min read
Wie erkenne ich, ob meine Autoflower bereit für die Ernte sind?

Inhalt:
  • 1. Zeitplan des anbieters
  • 2. Betrachtung der stigmen (blütenstempel)
  • 3. Verschiedene zustände der trichome
  • 4. Verminderter wasserverbrauch
  • 5. Vergilben und absterben von fächerblättern
  • 6. Zum schluss

Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist, wann geerntet werden soll. Es gibt keinen exakten Zeitpunkt für die Ernte. Du brauchst eine gewisse Kenntnis der Cannabis-Anatomie, um auf die Anzeichen zu achten, die deine Pflanze gibt. Wir empfehlen die Ernte, wenn deine Autoflower den höchsten THC-Gehalt hat und auf dem Höhepunkt ihrer Potenz ist. Du solltest alle Anzeichen in Betracht ziehen, um zu wissen, wann sie bereit ist. Hier erklären wir dir, wie du die Anzeichen erkennst und deutest.

1. Zeitplan des Anbieters

Du solltest niemals die auf der Verpackung angegebene Zeit einhalten, dieser Zeitplan ist wirklich nur zur groben Orientierung zu verwenden. Die wirklich benötigte Zeit hängt extrem von deinen Anbaubedingungen ab. Deine Autoflowering Pflanzen können mehr oder weniger Zeit brauchen, bis sie voll ausgereift sind. Die angegebenen Werte solltest du nur als allgemeine Richtlinie für den Zeitpunkt verwenden, ab wann du mit der Suche nach den Anzeichen beginnen solltest. Im Allgemeinen benötigen autoflowering Sorten zwischen 8 und 11 Wochen, um den gesamten Lebenszyklus vom Samen bis zur Ernte zu durchlaufen. Aber innerhalb einer Sorte kann es mehrere verschiedene Phänotypen geben. Nehmen wir an, du kaufst eine Packung mit 10 Samen, alle von derselben Sorte. Man sollte erwarten, dass alle diese Pflanzen zur gleichen Zeit fertig sind, oder? Falsch! Jeder einzelne Samen (selbst von derselben Sorte) kann und wird sich leicht unterschiedlich verhalten.

Das liegt an den genetischen Unterschieden zwischen der Mutter- und der Vaterpflanze, die die Samen produziert haben. Jeder einzelne Samen weist einzigartige Eigenschaften auf, die auf die Vermischung der genetischen Codes seiner Eltern zurückzuführen sind. Man kann also eine Charge von Samen erhalten, die sich alle sehr ähnlich sind, aber man kann auch eine große Bandbreite an verschiedenen Merkmalen erhalten. Jeder einzelne Phänotyp kann eine individuelle Zeitspanne benötigen, bis er erntereif ist. Deshalb ist es sehr wichtig, dass du alle Möglichkeiten kennenlernst, um festzustellen, wann jede einzelne Pflanze erntereif ist. Lass uns also kopfüber in all die Dinge eintauchen, die du verstehen musst, um eine gut informierte Entscheidung darüber zu treffen, wann genau du deine autoflowering Cannabispflanze ernten solltest und wann nicht.

2. Betrachtung der Stigmen (Blütenstempel)

Blütenstempel sind die weißen Haare, die du siehst, wenn deine Pflanze zu blühen beginnt; sie sind dazu da, Pollen aufzufangen, wenn sie das nicht bekommen, fangen sie an, braun zu werden und zu welken. Das ist normalerweise ein Zeichen von Reife.

 

Violette Limonade in der 10. Woche bereit zur Ernte, von unserem Grower BigDaddyK von GrowDiaries.
 

Bei Autoflower ist diese Methode nicht sehr genau. Selbst wenn mehr als die Hälfte der Stempel braun sind, kann deine Pflanze noch ein paar Tage oder Wochen brauchen, bis sie voll ausgereift ist.

3. Verschiedene Zustände der Trichome

Trichome sind der wichtigste anatomische Teil der Pflanze. Sie sind kleine pilzförmige Drüsen, die Cannabinoide und Terpene produzieren. Um sie sehen zu können, brauchst du eine Lupe, ein Mikroskop oder eine wirklich gute Kamera. Sie haben verschiedene Degradationszustände, die sich an ihrer Farbe (klar, trüb und bernsteinfarben) erkennen lassen.

Die Farbe des Trichomes gilt als Standardmessung bei der Bestimmung des richtigen Erntezeitpunkts. Je nach Farbe wird das Endprodukt eine unterschiedliche Wirkung haben. Klare Trichome führen zu einem Head-High, was manchmal mit der Wirkung von Sativa-Strains wie Pineapple Express Auto in Verbindung gebracht wird, die in nur 10 Wochen erntereif sind.

Pineapple Express Auto
5 out of 5
Ganz frischer und süßer Geschmack gleicht wirklich einer Ananas. Der Rauch ist total süß und die Asche rein weiß. Lecker schmecker
Ritterrr22.
Verified customer
Reviewed 19 Januar 2021
 

Bernsteinfarbene Trichome geben ein eher beruhigendes High, manchmal verbunden mit der Wirkung von Indica-Strains wie Gelato Auto. Trübe Trichome haben eine Mischung aus beiden Arten von High.

 

Eine Ernte, bei der die meisten Trichome klar sind, deutet darauf hin, dass sie eher ein Sativa-High haben werden, während eine Ernte, bei der die Trichome hauptsächlich bernsteinfarben sind, eher ein Indica-High bedeutet
 

Beachte, dass du einen Sativa Strain mit braunen Trichomen und eine Indica mit klaren Trichomen ernten kannst, es hängt alles von deinen Vorlieben ab. Da Auto-Pflanzen unterschiedliche Wachstumsmuster haben, kann es schwierig sein, anhand der Trichome zu erkennen, wann genau der richtige Zeitpunkt ist. Wir empfehlen, zu ernten, wenn die Trichome eine Mischung aus halb/halb klar und trüb sind. So wird sichergestellt, dass man zum Zeitpunkt des Höhepunkts erntet und ein volles Spektrum an Cannabinoiden erhält, während gleichzeitig eine gut abgerundete psychoaktive Wirkung erzielt wird, die man von dieser speziellen Sorte erwarten kann.

4. Verminderter Wasserverbrauch

Wenn deine Autoflower anfangen, weniger Wasser aufzunehmen, ist das ein Zeichen dafür, dass es kein neues Wachstum gibt und sie bereit sind, geerntet zu werden. Es ist zwar kein besonders genaues Anzeichen, aber wenn das Medium nach dem Gießen ein oder zwei Tage feucht bleibt, bedeutet es höchstwahrscheinlich, dass es bereit ist, geerntet zu werden.

5. Vergilben und Absterben von Fächerblättern

Am Ende des Lebenszyklus einer Autoflowering-Pflanze beginnen die Fächerblätter zu vergilben und abzusterben. Das bedeutet, dass alle Ressourcen an die Buds geleitet werden. Vom Beginn der Vergilbung bis zum Absterben dauert es bis zu 3 Wochen.

 

Zkittlez Auto am Tag 79 von unserem Grower PrairieFrostGrow von GrowDiaries.
 

In diesen 3 Wochen befinden sich die Buds in der letzten Reifephase, und du solltest das Medium durchspülen, um eventuelle Düngemittelreste zu entfernen. Dies ist der einfachste Weg, die Pflanzenreife zu erkennen. Es funktioniert zu 100% und in Kombination mit all den anderen Anzeichen solltest du in der Lage sein, zur genau richtigen Zeit zu ernten. Eine Vergilbung der Blätter ist ein Zeichen von Reife im Blühstadium, wenn du eine Vergilbung im vegetativen Stadium siehst, ist das ein Zeichen, dass etwas nicht stimmt.

6. Zum Schluss

Es gibt leider nicht das eine Anzeichen, was dir signalisiert, dass deine Autoflower erntereif sind. Wir empfehlen dir deshalb, all die erläuterten Zeichen zusammen zu verwenden, um einen Gesamteindruck zu gewinnen. Denke daran, dass der Zustand der Trichome der Goldstandard ist, um herauszufinden, ob deine Pflanzen bereit sind, gehackt zu werden. Alle anderen Faktoren können schwanken, was zu einer verwirrenden Entscheidung führen kann. Es kann sein, dass die Fächerblätter nie vollständig gelb werden oder dass sie vergilben, bevor die Pflanze ihre Reife erreicht hat. Es kann sein, dass die Pflanze bis zum Erntetag durstig bleibt oder wochenlang einen geringeren Wasserbedarf hat. Behalte die Trichome genau im Auge, um die besten Ergebnisse zu erzielen. 

26 July 2022