FastBuds seedbank #1 with 10426 diaries and a rating of Growdiaries 8.8/10 on GrowDiaries
Growdiaries 8.8/10 with 10426 diaries on GrowDiaries

Was ist CBD?

Was ist CBD und warum ist es in den letzten Jahren so populär geworden?
28 October 2022
7 min read
Was ist CBD?

Inhalt:
  • 1. Was ist cbd und wo können wir es finden?
  • 2. Vollspektrum- vs. breitbandspektrum-produkte
  • 2. a. Vollspektrums-produkte
  • 2. b. Breitspektrum-produkte
  • 3. Wie konsumiert man cbd?
  • 3. a. Cbd-blüten
  • 3. b. Cbd-öl-tinkturen
  • 3. c. Wasserlösliches cbd
  • 3. d. Essbares cbd
  • 3. e. Cremes
  • 3. f. Cbd-vaporizer
  • 3. g. Bad & körperprodukte
  • 4. Wozu wird cbd verwendet?
  • 5. Wie können die auswirkungen von cbd verstärkt werden?
  • 5. a. Die kombination mit melatonin
  • 5. b. Der cbd-drink
  • 5. c. Verwende einen vaporizer
  • 6. Wie identifiziert man qualitativ hochwertiges cbd?
  • 7. Cbd und andere ähnliche cannabinoide
  • 7. a. Was ist cbg?
  • 7. b. Was ist cbn?
  • 7. c. Was ist cbc?
  • 8. Zum schluss

CBD (aka Cannabidiol) ist eine natürlich vorkommende Verbindung, die in Cannabispflanzen gefunden wird. Genau wie THC ist auch Cannabidiol ein Cannabinoid und wird von den kleinen pilzförmigen Drüsen, den so genannten Trichomen, produziert und gespeichert.

 

Sebastian Good erzählt dir mehr über CBD.

1. Was ist CBD und wo können wir es finden?

Die Menschen haben eine Faszination für Cannabinoide entwickelt, einmal wegen den medizinischen und auch wegen den psychoaktiven Eigenschaften. Es gibt mehr als 100 Cannabinoide, aber CBD und THC sind die am häufigsten Vorkommenden. CBD oder Cannabidiol ist eine chemische Verbindung, welche in der Cannabispflanze vorkommt. Es ist eine natürliche Substanz (genau wie THC und andere Cannabinoide) und wird im Allgemeinen von medizinischen Patienten wegen der entspannenden und beruhigenden Wirkung verwendet.

CBD kommt in allen Cannabispflanzen vor, nur die Menge variiert von Strain zu Strain. In Pflanzen, die gezüchtet werden, um hohe THC-Werte zu produzieren, findet man gewöhnlich nur geringe Mengen CBD. Genauso gibt es auch Strains, die speziell für ihre hohen CBD-Werte gezüchtet wurden. Zum Beispiel unser medizinischer Strain CBD Auto 20:1 mit 10-20% CBD und weniger als 1% THC.

CBD Auto 201
5 out of 5
Sie macht sich sehr gut. Die Buds glänzen richtig und duften himmlisch. Bin schon echt gespannt (wie ein Bogen) auf die Wirkung.
Johann.
Verified customer
Reviewed 15 Januar 2021
 

Im Gegensatz zu THC ist Cannabidiol nicht psychoaktiv und wird wegen seiner medizinischen Eigenschaften häufig verwendet.

2. Vollspektrum- vs. Breitbandspektrum-Produkte

Wenn du CBD-Produkte einkaufst, wirst du feststellen, dass es verschiedene Arten von Produkten gibt, wie z.B. Vollspektrum und Breitspektrum. Aber was sind das für Typen?

Vollspektrums-Produkte

Ein Vollspektrum-Produkt wird durch Extraktion der Cannabinoide aus der Cannabispflanze mit einer Methode namens überkritisches CO2 hergestellt. Auf diese Weise enthält das Endprodukt nicht nur CBD, sondern auch alle Cannabinoide, die die Pflanze zu bieten hat, wie z. B:

  • CBN;
  • THC;
  • CBG und;
  • THCV und andere.

Breitspektrum-Produkte

Das Breitspektrum hingegen bezieht sich auf Produkte, die bestimmte in Cannabispflanzen vorkommende Cannabinoide enthalten. Das bedeutet, dass ein CBD-Produkt mit breitem Spektrum nur CBD und CBC, CBG und CBL und andere enthält, während ein THC-Produkt mit breitem Spektrum nur THC und THCA, THCV und THCVA und andere enthält.

3. Wie konsumiert man CBD?

Genau wie bei THC, gibt es verschiedene Möglichkeiten, CBD zu konsumieren:

CBD-Blüten

CBD-Blüten sind, genau wie normale Buds, CBD-reiche Cannabisblüten, die man rauchen oder verdampfen kann.

CBD-Öl-Tinkturen

Tinkturen sind Öle mit hohem CBD-Gehalt. Die Einnahme erfolgt durch einige Tropfen, die du für einige Minuten unter der Zunge hältst.

 

Du kannst CBD-Blüten oder CBD-Ölextrakte mit einem Vaporizer konsumieren, dann tritt die Wirkung viel schneller ein.

Wasserlösliches CBD

Wasserlösliches CBD wird als Pulver verkauft, das man mit Wasser mischt und anschließend trinkt. Dein Körper absorbiert dann das CBD.

Essbares CBD

Wer kennt es nicht? CBD in Gummitieren, Schokolade, Keksen oder Brownies. Der Magen verdaut die Nahrung und nimmt so die Cannabinoide langsam auf.

Cremes

Cremes oder Salben helfen meist bei lokalen Schmerzen oder Hauterkrankungen und werden topisch angewendet.

CBD-Vaporizer

Der Konsum von CBD mittels eines Vaporizers wird von vielen bei Angstzuständen eingesetzt. Diese Methode zeigt ihre Wirkung am schnellsten, auch wenn sie nicht von allzu langer Dauer ist.

Bad & Körperprodukte

Man kann CBD-Badebomben oder Seifen verwenden, um Muskelkater entgegenzuwirken, Entzündungen zu reduzieren und Schmerzen im ganzen Körper zu lindern, da die Haut das größte Organ ist und viel CBD absorbieren kann.

4. Wozu wird CBD verwendet?

Die medizinischen Eigenschaften des CBD sind in den letzten Jahren eingehender untersucht worden. Es gibt noch viel über die Verbindung zu lernen, aber sie hat sich bereits als therapeutische Anwendung für viele verschiedene Krankheiten etabliert. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Cannabidiol können Hauterkrankungen wie allergische Dermatitis behandeln. CBD wirkt, indem es die Übertragung von Schmerzsignalen in unserem Körper hemmt, so kann es auch bei ernsthaften Problemen eingesetzt werden. Zum Beispiel zur Behandlung von Angstzuständen, Zwangsstörungen, PTBS und anderen angstbedingten Zuständen oder kognitive Beeinträchtigungen sowie Sozialphobie.

 

Wirkungen von CBD.
 

Dieses Cannabinoid kann für Patienten, die unter Nebenwirkungen von Behandlungen wie der Chemotherapie leiden, sehr wertvoll sein, da CBD auch gegen Übelkeit wirkt und appetitanregende und schmerzlindernde Eigenschaften hat. Doch obwohl es all diese Eigenschaften besitzt, ist die Verwendung des gesamten Cannabinoidspektrums vorteilhafter als die einzelne Anwendung. Das heißt, dass du von der gemeinsamen Verwendung von THC und CBD stärker profitieren kannst. Die gleichzeitige Verwendung von mehr als einem Cannabinoid bedeutet, dass diese durch verschiedene Teile des Körpers gleichzeitig absorbiert werden und so wahrscheinlich noch bessere Ergebnisse erzielt werden können, wie z. B. die Verringerung neuropathischer Schmerzen bei Patienten mit Multipler Sklerose, die Behandlung von Schmerzen im Zusammenhang mit Arthritis, Fibromyalgie oder sogar Krebs.

5. Wie können die Auswirkungen von CBD verstärkt werden?

Wenn du ein medizinischer Patient bist, der nach der wirksamsten Methode sucht, sich selbst zu behandeln, dann sollten Vollspektrum-CBD-Produkten die beste Option für dich sein. Alle Experten sind sich einig, dass Vollspektrum-Tinkturen viel wirksamer sind als 100% reines CBD-Isolat, weil alle aktiven Cannabisverbindungen im Öl enthalten sind und nicht nur das CBD allein. Cannabis ist mit Hunderten von Cannabinoiden und Dutzenden von verschiedenen Terpenen beladen. Verschiedene Forschungen haben ergeben, dass die therapeutischen Eigenschaften der Pflanze viel wirksamer sind, wenn alle Verbindungen zusammenwirken, als wenn sie allein wirken. Wir wissen, dass es schwierig ist, Vollspektrumöl zu finden, wenn man keinen direkten Zugang dazu hat - hier sind einige Tipps, um die Wirkung des CBD-Isolats zu verstärken:

Die Kombination mit Melatonin

Das ist ein guter Tipp für Menschen, die CBD bei Schlaflosigkeit oder Schlafproblemen anwenden. Einige Unternehmen kombinieren jetzt Cannabidiol mit Melatonin, um den Schlafzyklus zu regulieren.

Der CBD-Drink

Dies ist definitiv keine wissenschaftlich erprobte Methode, aber es lohnt sich, das Ganze mal auszuprobieren, wenn du mit der bisherigen Wirkung des CBD-Öls nicht zufrieden warst. Durch eine "Mikrodosierung" mit CBD kannst du die Wirkung über den Tag verteilen.

 

Der Fokus sollte auf der Dosierung liegen. Wenn du kleine Mengen Marihuana einnimmst, bleiben deine geistige Gesundheit und deine Konzentration stabil.
 

Es besteht im Wesentlichen darin, wasserlösliches CBD oder Öl mit einem Getränk zu mischen. Du kannst dafür jedes Kaltgetränk verwenden, vorzugsweise eines mit hohem Fettgehalt, wie Milch. Wenn du die Flüssigkeit (und damit die CBD) den ganzen Tag lang trinkst, wirst du Schluck für Schluck eine lang anhaltende und konstante Wirkung haben.

Verwende einen Vaporizer 

Wenn du einen Vaporizer verwendest, kannst du das gesamte Spektrum von Verbindungen und Terpenen erfassen. Bei der Medikation von CBD maximiert dies die Effizienz und optimiert den Nutzen für den Verbraucher.

6. Wie identifiziert man qualitativ hochwertiges CBD?

Die einzige Möglichkeit zu überprüfen, ob du hochwertiges CBD kaufst, besteht darin, dein Produkt zu testen. Es sollte eine detaillierte Auflistung der Wirkstoffe sowie der Verunreinigungen geben. Es ist am besten, CBD aus therapeutischem Hanf zu extrahieren. Industriehanf enthält im Gegensatz dazu weniger Cannabinoide und ist anfälliger für Verunreinigungen.

7. CBD und andere ähnliche Cannabinoide

CBD ist nicht das einzige nicht-berauschende Cannabinoid. Vor ein paar Jahren entdeckten Forscher, dass Cannabispflanzen auch Cannabigerol (CBG), Cannabinol (CBN) und Cannabichromen (CBC) produzieren können, aber was sind diese?

Was ist CBG?

Cannabigerol (CBG) ist das einfachste Cannabinoid, das sich von CBGa ableitet, das im Grunde die "Stammzelle" der Cannabinoide ist, da es sich in andere Cannabinoide wie THC und CBC umwandeln kann. Genau wie CBD ist CBG nicht berauschend und seine Wirkung ist der von CBD sehr ähnlich.

CBG vs. CBD

CBD und CBG ähneln sich in Struktur und Wirkung, aber CBG interagiert mit anderen Rezeptoren, was zu einzigartigen Wirkungen führt, einschließlich verdauungsfördernder Vorteile und verstärkter Wirkung in Kombination mit CBD.

Was ist CBN?

Cannabinol (CBN) wird durch einen chemischen Prozess gewonnen, der CBD in CBN umwandelt. Dieses Cannabinoid ist ebenfalls nicht berauschend und hat einzigartige Vorteile wie antibakterielle und neuroprotektive Wirkungen.

CBN vs. CBD

CBN ist in seiner Struktur dem THC ähnlicher, und seine Wirkung ist mit der einer Kombination aus THC und CBD vergleichbar. Das bedeutet, dass du die gleichen Wirkungen wie bei CBD und THC erfährst, allerdings mit einer schwächeren psychoaktiven Wirkung.

Related story
Was ist CBN?

Was ist CBC?

Cannabichromen (CBC) wird von CBGa abgeleitet und gilt ebenfalls als nicht berauschend, was bedeutet, dass es nicht high macht, aber dieses Cannabinoid hat eine andere Struktur und andere Wirkungen als CBD. CBC ist noch nicht ausreichend erforscht, aber Wissenschaftler glauben, dass dieses Cannabinoid krebsbekämpfende Eigenschaften hat und möglicherweise chronische Schmerzen lindert.

CBC vs. CBD

CBC und CBD scheinen unterschiedliche chemische Strukturen, aber ähnliche Wirkungen zu haben, da beide eine Affinität zu TRPV1- und 5-HT1A-Rezeptoren haben, was Wissenschaftler zu der Annahme veranlasst, dass CBC wirksamer gegen entzündliche Schmerzen und CBD gegen neuropathische Schmerzen ist.

8. Zum Schluss

CBD wird oft bei verschiedenen, den Körper betreffenden Behandlungen eingesetzt. Wenn du deinen eigenen medizinischen Strain growen möchtest, haben wir bei Fast Buds CBD 1:1 Auto im Angebot. Mit einem niedrigen Anteil an THC und einem hohen Anteil an CBD ist dieser Strain perfekt für Menschen, die einen medizinischen Strain suchen.

 

Auf diese Weise kannst du das gesamte Spektrum der Cannabinoide konsumieren, welche die beste Medizin sind, die du finden kannst. Achte immer darauf, CBD von einer seriösen Quelle zu kaufen. Verschwende kein Geld für schlechte Medizin. Dadurch gibst du nur Geld aus und hast keinen gesundheitlichen Nutzen.

 

 

Dieser Beitrag wurde zuletzt am 28. Oktober 2022 aktualisiert.

28 October 2022