9 zeitsparende Tipps für vielbeschäftigte Grower

Manche Grower haben viel zu tun und nur wenig Freizeit. Diese Tipps helfen dir Zeit zu sparen, um tolle Buds anzubauen.
18 December 2020
7 min read
9 zeitsparende Tipps für vielbeschäftigte Grower

Inhalt:
  • 1. Outdoor growen
  • 2. Vermeide diy
  • 3. Supererde und angereicherte erde
  • 4. Größere behälter und der richtige nährboden
  • 5. Richtige beleuchtung
  • 6. Optimiere deinen grow-space
  • 7. Wähle starke strains
  • 8. Baue autoflower an
  • 9. Growe und lerne
  • 10. Zum schluss

Wenn du ein vielbeschäftigter Mensch bist und nicht willst, dass sich dein Zeitmangel auf deine Ernten auswirkt, solltest du dir unbedingt unsere zeitsparenden Tipps für vielbeschäftigte Grower ansehen!

Hast du viel zu tun, so ist es sehr wahrscheinlich, dass nicht genügend Zeit übrig bleibt um dich um deine Cannabis-Pflanzen zu kümmern. Dinge wie das Entlauben, das Pflanzen-Training oder auch nur die Ernährung deiner Pflanzen benötigen Zeit und die Versäumnisse bei der notwendigen Pflege können deine Ernte beeinträchtigen.

1. Outdoor Growen

Wenn du Indoor anbaust, musst du praktisch Mutter Natur spielen um deine Grow-Bedingungen zu erhalten und anzupassen. Abhängig von deiner Erfahrung kann das viel Zeit kosten, also ist Outdoor Growen die beste Möglichkeit um Zeit zu sparen.

 

9 time-saving tips: grow outdoors

Wenn du Outdoor anbaust, musst du nichts anderes zu tun als deine Pflanzen zu gießen.
 

Wählst du die richtige Zeit, bekommst du die besten Bedingungen für deine Pflanzen, ohne dass sie viel Pflege benötigen. Du kannst in deinem Garten oder auf deinem Balkon growen und musst nicht viel tun, außer deine Pflanzen zu ernähren und sie alle paar Tage kontrollieren. Manche Grower kontrollieren ihre Pflanzen sogar nur einmal pro Woche, ohne die Erträge oder die Qualität der Ernte zu beeinträchtigen.

2. Vermeide DIY

Dinge selbst zu bauen oder mit Haushaltsgegenständen zu improvisieren, mag eine gute Möglichkeit sein um Geld zu sparen, aber du bist auch mehr Problemen ausgesetzt.

Für Cannabis-Grower ist DIY zwar eine gute Wahl, aber wenn dir die Zeit fehlt dich um deine Pflanzen zu kümmern, kannst du nicht reparieren, was in dem Moment kaputt geht. Achte also darauf, dass du qualitativ hochwertige Ausrüstung kaufst, die lange ohne Wartung auskommt.

3. Supererde und angereicherte Erde

Unter Supererde wird organisch vorbehandelte Erde verstanden. Diese Art von Erde ist sehr nützlich für vielbeschäftigte Grower, weil man sich keine Sorgen um pH-Wert oder Nährstoffe machen muss.

 

9 time-saving tips: super soil

Die Supererde enthält bereits alle Nährstoffe die deine Pflanzen brauchen, so dass du nur alle paar Tage gießen musst.
 

Wenn du in Supererde (oder organischer Vorerde) anbaust, vermischst du deine Nährlösung nicht, sondern stellst die Nährstoffe im Boden im Voraus zur Verfügung und die darin enthaltenen Mikroorganismen beginnen langsam, die Mineralien abzubauen und machen sie so für deine Cannabis-Pflanzen verfügbar.

Wenn du also auf diese Weise growst, steckst du einfach deinen Samen in die Erde und gießt deine Pflanzen wenn nötig und die vorhandenen Organismen erledigen den Rest.

4. Größere Behälter und der richtige Nährboden

Wie du vielleicht weißt, gibt es verschiedene Erdbodenrezepte, die für eine bessere Sauerstoffanreicherung sorgen oder das Wasserrückhaltevermögen erhöhen und dies kannst du zu deinen Gunsten nutzen.

Abhängig von der angebauten Anzahl der Pflanzen, kann das Gießen ziemlich zeitaufwändig werden. Daher ist es bei vielbeschäftigten Growern üblich, die richtige Kombination aus Erde, Kokosfasern und Perlit in größeren Behältern zu verwenden, um das häufige Gießen zu vermeiden.

 

9 time-saving tips: bigger containers

Größere Behälter halten mehr Wasser zurück und du musst weniger oft gießen.
 

Wenn du größere Töpfe verwendest, brauchen deine Pflanzen länger um das Wasser aufzunehmen, da der Nährboden mehr Wasser speichern kann. Dies ermöglicht es dir, etwa 2-3 Mal pro Woche zu gießen, anstatt jeden Tag oder alle paar Tage.

5. Richtige Beleuchtung

Eine weitere Möglichkeit der Zeitersparnis, besteht in der Wahl der richtigen Lampen.

LEDs oder eine Kombination aus MH/HPS (mit der richtigen Wattzahl) erlauben es dir, deine Pflanzen vom Samen bis zur Ernte zu growen, ohne dass du weitere Lampen anbringen oder gar ihre Höhe anpassen musst. Deine einzige Aufgabe wird es sein sie aufzuhängen und es zu vergessen und sie schließlich beim Übergang von einer Stufe zur anderen anzupassen.

 

LEDs vs Glühbirnen

LichtinstallationProsCons

LEDs

Spart bis zu 70% Strom.Kann bis zu 1000€ kosten.

MH/HPS

Einfacher zu finden und billiger.Emittiert eine Menge Hitze.

 

Auch wenn CFLs billiger sind, ist die Investition in gutes Licht ein Muss, wenn du Zeit sparen willst. CFLs müssen etwa 10 cm von deinen Pflanzen entfernt gehalten werden, so dass du sie jeden Tag neu einstellen musst, deshalb sind LEDs oder eine gute Qualität von MH/HPS ein Muss für vielbeschäftigte Grower.

6. Optimiere deinen Grow-Space

Normalerweise haben Indoor Grower nur wenig Platz und umso wichtiger eine gute Organisation. Dinge wie Wasser holen, deine Pflanzen umstellen oder auch nur nach wichtigen Werkzeugen wie einem pH-Messgerät oder einer Schere suchen, können ein paar Minuten deiner kostbaren Zeit in Anspruch nehmen.

Einfacher Zugang zu deiner Wasserquelle

Das Gießen ist eines der Dinge, die du öfter tun musst und je nachdem wo du Wasser herbekommst, kann es ziemlich viel Zeit brauchen.

  • Aus dem Waschbecken

Wenn du z.B. Wasser aus deiner Küchenspüle holst, solltest du darauf achten einen Behälter zu benutzen, der perfekt passt. Eine Alternative wäre auch ein Schlauch in der Nähe um den Prozess des Wasserholens zu erleichtern.

Abhängig von der Anzahl der Pflanzen musst du ein paar Eimer füllen, also ist es wichtig, dass du eine Möglichkeit hast, diesen Prozess zu beschleunigen.

 

9 time-saving tips: optimized space

Das Optimieren und Organisieren deines Grow-Space ist eine großartige Möglichkeit um Zeit zu sparen.
 

  • Von deinem Gartenschlauch

Wenn du Wasser aus deinem Gartenschlauch benutzt, dann halte eine Schlauchverlängerung bereit, denn dadurch kommst du noch näher an deinen Grow-Space heran. Mit einem Fenster im Grow-Space, kannst du sogar deine Pflanzen direkt mit dem Schlauch gießen (oder die Eimer durch das Fenster reichen).

Vereinfache deine Wasserentsorgung

Beim Gießen deiner Cannabis-Pflanzen, ist es wichtig nur so lange zu gießen, bis sich etwa 20 % Abflusswasser am Boden sammeln. Dies ist der beste Weg um deine Pflanzen gründlich zu wässern, bringt aber ein Problem mit sich.

Um das abfließende Wasser aufzufangen, benötigst du einen Unterteller, wenn du größere Gefäße benutzt. Lässt du deine Pflanzen darin stehen, sind sie möglicherweise einer zu hohen Luftfeuchtigkeit ausgesetzt und werden hängend aussehen. Um Zeit zu sparen solltest du unbedingt einen Weg finden um diesen Prozess zu beschleunigen.

 

9 time-saving tips: plastic tray

Eine Plastikschale eignet sich hervorragend um das abfließende Wasser aufzufangen und effektiv zu entsorgen.
 

Je nachdem wie viel Platz du zur Verfügung hast und wie viel du bereit bist auszugeben, kannst du in ein Plastiktablett investieren. Anstatt für jeden Topf einen eigenen Unterteller zu haben, kannst du auch ein großes Plastiktablett kaufen, welches das gesamte überschüssige Wasser auffängt und danach auch leichter zu entsorgen ist.

Bist du bereit etwas mehr auszugeben, dann eignet sich ein kleiner Wasserstaubsauger, der es vereinfacht abfließendes Wasser zu entfernen, ohne die Töpfe anheben zu müssen.

Ein einfacher Zugang zu deinen Pflanzen

Für eine richtige Pflanzenpflege, ist ein genauer Blick notwendig. Benötigen sie mehr Wasser, Nährstoffe oder auch nur ein einfaches Entlauben

Das mag einfach erscheinen, aber selbst ein paar zusätzliche Blätter können dir die Sicht versperren oder den Zugang erschweren und das Verschieben der Pflanzen kann ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Ein sauberer Garten ist super wichtig.

 

9 time-saving tips: easy access to plants

Ein leichter Zugang zu deinen Pflanzen ist sehr sinnvoll, wenn du bei den grundlegenden Wartungsarbeiten Zeit sparen willst.
 

Die Idee ist so wenig Zeit wie möglich für die Kontrolle deiner Pflanzen aufzubringen. Deshalb solltest du sie so stellen, dass du leicht zwischen ihnen hin- und hergehen kannst und sie dabei richtig entblätterst und auch die Zweige so festbindest, dass du alles sehen kannst, was du in deinem Grow-Space anbaust.

7. Wähle starke Strains

Heutzutage findet man sorgfältig gezüchtete Strains, die sich gegen härteres Klima und Schädlinge ziemlich widerstandsfähig zeigen. Das bedeutet nicht, dass du deine Pflanzen misshandeln kannst, aber es erlaubt dir weniger ideale Bedingungen zu haben und trotzdem großartige Ergebnisse zu erzielen.

 

OG Kush Auto
OG Kush Auto
Genotyp
Sativa 20%/Indica 80%
Genetik
Og Kush Autoflowering
Blütezeit
9 weeks
Ertrag
450 – 550 gr/m2
Höhe
70 – 110 cm
THC
Bis zu 23%
CBD
< 1%
Autoflowering
Ja
Buy seeds from 9,00 €
1 fem
9,00 €
2 fem
16,00 €
3 fem
24,00 €
5 fem
40,00 €
10 fem
70,00 €
25 fem
150,00 €
50 fem
250,00 €
100 fem
420,00 €
500 fem
1 450,00 €
1000 fem
2 400,00 €
Pack
3 fem
Warenkorb
24,00 €

Für vielbeschäftigte oder erstmalige Grower empfehlen wir unser OG Kush Auto, dieser harte Strain kann heißere (oder kältere) Bedingungen aushalten und ist dabei super resistent gegen Schimmel und braucht nicht viel Pflege.

8. Baue Autoflower an

Autoflowering Strains geben dir einen wirklichen Vorteil, wenn du nicht genug Zeit hast, deine Cannabis-Pflanzen zu pflegen.

Da sie kürzer sind und kompakter angebaut werden, kannst du sie auf kleinerem Grow-Space anbauen, ohne irgendeine Anbautechnik anwenden zu müssen. Du brauchst dir auch keine Gedanken über den Lichtzyklus zu machen, da Autoflower vom Samen bis zur Ernte nach demselben Lichtzyklus anbauen - und das Beste ist, dass sie in etwa 8-9 Wochen erntereif sind.

 

9 time-saving tips: grow autoflowers

Die meisten Autos brauchen etwa 8-9 Wochen von der Aussaat bis zur Ernte, was sie perfekt für Grower eignet, die schnell erstklassige Buds anbauen wollen.
 

Allerdings musst du sie genau im Auge behalten, weil Autos bei Stress verkümmern können und sich das auf deine Erträge auswirken kann. Davon mal abgesehen hast du sonst nicht viel zu tun.

9. Growe und lerne

Indem du mehr und mehr Erfahrung sammelst, lernst du, was besser funktioniert und was zu dir passt. Ein Muss für alle Grower.

 

9 time-saving tips: grow and learn

Das Experimentieren mit verschiedenen Strains und Setups ist der einzige Weg um genau zu erfahren, was dir am Besten liegt.
 

Wenn du weißt, was du willst, wie du es willst und wie du es machen kannst, ersparst du dir viel Zeit. Am Anfang musst du natürlich experimentieren und dabei ist es sehr wahrscheinlich, dass du auf Probleme stößt. Hast du aber deinen Anbaustil und dein Setup erst einmal festgelegt, musst du keine Minute mehr verschwenden.

10. Zum Schluss

Als ein vielbeschäftigter Mensch, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Auch du kannst immer noch exzellente Cannabis-Pflanzen anbauen, ohne dass du zu viel Zeit damit verbringen musst, dich um sie zu kümmern. Denk daran, dass deine Umgebung, ob Indoor oder Outdoor, darüber bestimmt wie du deine Pflanzen anbaust. Also stelle sicher, dass du alles richtig aufgestellt hast und fang an zu growen!

Fühlst du dich hier angesprochen und hast andere Wege gefunden, als die hier beschriebenen, dann teile deine Tipps und Tricks gerne mit anderen Grower und hinterlasse einen Kommentar in der Kommentarfunktion weiter unten!

 

Externe Quellen:

  1.  Soil improvement and amendments - soil testing. - Rana, Surinder. (2018). 
  2. Soil improvement and amendments - soil amendments and drainage. - Rana, Surinder. (2018).
18 December 2020
Comments