Die besten Pflanzen und Kräuter für deine Joints

30 July 2022
Verbessere den Geschmack deiner Joints mit ein paar Kräutern und Zusätzen.
30 July 2022
19 min read
Die besten Pflanzen und Kräuter für deine Joints

Inhalt:
Weiter lesen
  • 1. Mische lavendel in deine joints
  • 2. Beifuß und gras-mischung
  • 3. Damiana und mary jane blend als beste freunde
  • 4. Blühende mischung aus cannabis und rose oder jasmin
  • 5. Weed and passionflower blend for passionate stoners
  • 6. Die alles-wird-gut-mischung aus kamille und cannabis
  • 7. Vergleich von cannabis und kräutermischungen
  • 8. Königskerze - die basis der meisten kräutermischungen
  • 9. Zum schluss

Wenn du häufig Cannabis konsumierst, ist es normal, wenn das Raucherlebnis nichts besonderes mehr für dich ist und es dir ein wenig eintönig vorkommt.

Was wir meinen ist, dass sich die Wirkung vielleicht nicht mehr so anfühlt wie früher, oder der Geschmack, den du einst bejubelt hast, könnte nun etwas stumpf geworden sein, da du dich wahrscheinlich daran gewöhnt hast, nachdem du dieselben Strains immer und immer wieder mit derselben Methode geraucht hast. 

Keine Sorge, es ist noch nicht alle Hoffnung verloren und das bedeutet auch nicht unbedingt, dass du eine Toleranzpause brauchst (obwohl es helfen könnte). Wenn es um die Kunst des Joints rollen geht, sind die Möglichkeiten unendlich, du kannst verschiedene Formen bauen, verschiedene Papes ausprobieren und das Interessanteste, Kräuter und Pflanzen mit deinem Cannabis mischen. 

 

Get creative! Take a walk, pick up some herbs and blend them in your joints.

Werde kreativ! Mache einen Spaziergang, sammle ein paar Kräuter und mische sie in deine Joints.
 

Zu den besten Kräutern und Pflanzen, die du in deine Joints mischen kannst, gehören:

  • Lavendel;
  • Damiana;
  • Passionsblume;
  • Beifuß;
  • Rose und Jasmin, und es gibt noch viele mehr. 

Lass uns die Liste der besten Kräuter und Pflanzen, die du in deine Joints mischen kannst, und ihre unterschiedlichen Wirkungen durchgehen.

1. Mische Lavendel in deine Joints

Wenn du den Geruch dieser wunderschönen hellvioletten Blume liebst, dann ist es an der Zeit, nach draußen zu gehen, und sie zu pflücken. Lavendel in dein Joint zu mischen ist besonders toll, wenn du auf der Suche nach einem beruhigenden High bist, warum? Erlaube uns, das zu erklären. 

Die meisten Pflanzen, Kräuter und Früchte im Naturreich enthalten Verbindungen, die als Terpene bekannt sind. Diese bestehen aus aromatischen Ölen, die jeder Pflanze und ihren Früchten ihr eigenes einzigartiges Duft- und Geschmacksprofil verleihen. 

Unter der Kategorie der Terpene kannst du viele verschiedene Arten finden, von denen jede nicht nur ihren eigenen Geschmack und Geruch, sondern auch ihre eigenen Eigenschaften bietet. Lavendel zum Beispiel ist reich an einem Terpen namens Linalool. 

Linalool ist ein Terpen, das für seine entspannende und sedierende Wirkung bekannt ist. Viele Indica-dominante Strains enthalten hohe Mengen dieses Terpens, was teilweise der Grund für die tief beruhigende, couch-lockende Wirkung ist. Wenn du also ein bisschen aufdrehen willst, füge deinen Joints ein paar trockene Lavendelkräuter hinzu und genieße den lila Regen!

 

Lavender is rich in linalool terpenes, blend it in your joints for an extra sedative high.

Lavendel ist reich an Linalool-Terpenen, mische ihn in deine Joints für ein extra beruhigendes High.
 

Diese Mischung ist ideal für diejenigen, die Schlafprobleme haben, also vermeide es, eine solche Mischung vor etwas zu rauchen, das deine aktive Aufmerksamkeit erfordert. 

2. Beifuß und Gras-Mischung

Eine großartige Option für diejenigen, die nach dem Rauchen nach einer etwas aufregenderen Erfahrung suchen, ist die Mischung von Cannabis mit Beifuß. Beifuß oder Artemisia vulgaris ist ein Teil von der Gattung Artemisia und sieht aus wie ein grünes, niedliches kleines Kraut mit kleinen lila Stängeln und kräftigen grünen Blättern. 

Beifuß ist dafür bekannt, dass er mehrere Vorteile bietet, wie z.B. die Verdauung zu unterstützen, Menstruationsprobleme zu behandeln, Ängste zu lindern, luzide Träume zu verursachen und niedrige Energielevel zu steigern. Wenn du also auf der Suche nach einem Rausch bist, der dich inspiriert und aufmuntert, dann kennst du die Antwort: Mische deine Joints mit Beifußkräutern. 

 

Mugwort and weed make a great blend in your joints! It'll give you that creativity boost!

Beifuß und Gras stellen eine großartige Mischung in deinen Joints her! Es wird dir einen enormen Kreativitätsschub geben!
 

Welchen Geschmack bringt das in deine Mischung? Nun, Beifuß hat einen grünlichen, waldigen Geschmack, ähnlich wie Salbei, also kombiniere ihn mit Strains, die reich an Pinen-Terpenen sind, um eine gute Übereinstimmung zu erzielen. 

3. Damiana und Mary Jane Blend als beste Freunde

Turnera diffusa, am meisten bekannt als Damiana, ist auch ein Kraut, das sich hervorragend zum Mischen mit Gras eignet. Dieses Kraut gilt auch als starkes Aphrodisiakum, das auf die Azteken und Mayas zurückgeht, also ist es perfekt für Kifferpaare, die nach Möglichkeiten suchen, ihr Liebesleben aufzupeppen. 

Damiana sorgt für das Gefühl einer leichten Euphorie, hebt die Stimmung und hilft, Ängste zu reduzieren und zu entspannen. Indem du Damiana-Kräuter in deine Joints mischst, fügst du einen zusätzlichen Hauch von Minze, Gewürzen, mit bestimmten Nuancen von Zitrusfrüchten und Anis hinzu. 

 

Spice up your sex life with a damiana and weed blend in your joints!

Würze dein Sexleben mit einer Mischung aus Damiana und Gras!
 

Wie sieht Damiana aus? Es ist eine dunkelgrünblättrige Pflanze mit leuchtend gelben Buds, die sich am meisten in Amerika durchsetzte, da sie dort zuerst gefunden wurde. 

4. Blühende Mischung aus Cannabis und Rose oder Jasmin

Für die Kiffer, die einen guten blumigen Geschmack in ihrem Cannabis schätzen, gibt es zwei Pflanzen, die gut mit Cannabis harmonieren: Rose und Jasmin. 

Experten-Tipp

Du könntest auch den Joint selbst mit einem Rosen- oder Jasminblütenblatt rollen, anstatt Longpapes zu verwenden. Das wird den Rausch nicht verstärken, aber es sieht verdammt schick aus, ist ganz natürlich und schmeckt gut!

Jasmin, unser persönlicher Favorit, hat einen starken und süßen Duft, der sich in deine Joints einfügt. Rose, auf der anderen Seite, ist subtiler, aber auch süß. Diese beiden wirken als natürliche Antioxidantien und haben auch krebsvorbeugende und antitumorale Eigenschaften. 

 

Up your blend joint game by rolling it with rose petals!

Beeindrucke deine Freunde mit etwas außergewöhnlichem, indem dein Gras mit Rosenblättern umrollst!
 

Strains wie unser Strawberry Pie Auto, mit einem dominanten fruchtigen und vor allem süßen Geschmack, passen am besten zu dieser Mischung.

 

0
Strawberry Pie Auto
Premium
Strawberry Pie Auto
· Mächtige 26% THC!
· Atemberaubende Trichome.
· Sehr ertragreich.
· "Candy Buds".
· Perfekt für heimliche Züchter.
13,00 €
13,00 € / seed
Kaufen Strawberry Pie Auto
Kundenerfahrungen
Instagram Strawberry Pie Auto
Instagram Strawberry Pie Auto
Instagram Strawberry Pie Auto
Instagram Strawberry Pie Auto
Instagram Strawberry Pie Auto
Instagram Strawberry Pie Auto

5. Weed and Passionflower Blend for Passionate Stoners

Passionsblume ist eine Pflanze, die in Südamerika, Asien und einigen Teilen der Vereinigten Staaten heimisch ist. Sie ist eine so einzigartige Pflanze, deren Blüten eine lebendige Kombination aus Gelb, Violett und Weiß darstellen. Außerdem ist die Form ihrer Blüten wirklich etwas sehr Besonderes, mit ihren verschiedenen Schichten von Formen und Farben. 

 

Passionflower is a unique flower that'll add an eathy flavor to your weed blend joint.

Die Passionsblume ist eine einzigartige Pflanze, die deinem Gras-Joint-Mix einen leckeren Geschmack verleiht.
 

Während der Geruch mit einem grasähnlichen Profil vielleicht nicht ihre beste Eigenschaft ist, bringt die Passionsblume beim Mischen mit Cannabis einen erdigen Geschmack hervor, mit einem sanften Hauch von Nelke im Nachgeschmack. Wenn erdige, würzige oder holzige Töne dein Favorit beim Cannabiskonsum sind, dann solltest du dir Strains mit Caryophyllen-Terpen-Dominanz ansehen.

Wenn du einen Joint rollst, der Passionsblume und Gras mischt, wirst du eine leicht beruhigende Wirkung erzielen. Die Eigenschaften von Passionsblumen eignen sich hervorragend, um die Wirkung von Cannabis zu verlängern oder zu verstärken, sowie um Strains mit zu hohem THC-Gehalt auszugleichen. 

6. Die Alles-wird-gut-Mischung aus Kamille und Cannabis

Kamille ist ein multidisziplinäres Geschenk der Natur. Wir verwenden sie für fast alles, z.B. um eine Erkältung oder eine Magenverstimmung zu behandeln, um den Schlaf bei Schlaflosigkeit zu unterstützen, um Stress und Angst abzubauen, als Kosmetikum, um die Haare zu färben, unsere Haut zu verbessern, und so weiter, und so fort. 

Und na ja, natürlich kannst du Kamille auch mit Cannabis mischen. Nein, schnapp dir nicht einfach irgendeinen Kamillenteebeutel, mach ihn auf und wirf ihn zusammen mit deinen Buds in deinen Grinder. Um Cannabis und Kamille zu mischen, brauchst du die Buds der Kamille, trocknest sie und dann kannst du sie verwenden. 

 

Chamomile is great for everything, even for blending it in your joints!

Kamille ist großartig für alles, auch zum Mischen mit Cannabis!
 

Da Kamille als Schlaf- und Verdauungshilfe geeignet ist, ist sie eine großartige Option für alle, die nach einem beruhigenden und süßen Rauchgenuss zu später Stunde suchen. Mische Kamille mit Indica-Strains, um einen Zen-Zustand der Entspannung zu erreichen. 

7. Vergleich von Cannabis und Kräutermischungen

Dies sind nur ein paar von vielen anderen Kräutern und Blüten, die du in deine Joints mischen kannst. Die folgende Tabelle enthält ein paar zusätzliche Kräuter, die sich hervorragend für Gras-Mischungen eignen. 

 

Kräuter Effekte
Ashwagandha Verstärkt die High-Wirkung und bietet stressabbauende Eigenschaften. 
Basil Lindert Stress und reduziert den Spiegel des Steroidhormons Cortisol.
Blue Lotus Wirkt als natürliches Aphrodisiakum; sorgt für tiefe Entspannung und milde Euphorie. 
Eucalyptus Öffnet die Atemwege der Lunge; wirkt schleimlösend, entzündungshemmend, krampflösend und pilzhemmend.
Echinacea Lindert Schmerzen und Entzündungen, wirkt als Beruhigungsmittel, wirkt als Antioxidans, stärkt das Immunsystem und mehr!
Kratom Wird als Alternative für Opioide verwendet. Spirituelle Verbundenheit, Psychedelik und intensive Euphorie. Schmerzlinderung, Muskelentspannung, Stressabbau und Behandlung von Schlaflosigkeit. 
Mint Reinigt die Atemwege und wirkt bronchienerweiternd. Fügt einen starken Geschmack hinzu. 

 

Probiere diese Kräuter aus und überprüfe die Ergebnisse für dich selbst!

8. Königskerze - die Basis der meisten Kräutermischungen

Die Königskerze ist aus mehreren Gründen die perfekte Basis für jede Räuchermischung. Sie kann sogar als direkte Alternative zu Tabak verwendet werden, da sie auch alleine hervorragend raucht. Der Rauch ist leicht und fast völlig geschmacksneutral, so dass der Geschmack der Blüten selbst zur Geltung kommt. In einigen Ländern ist die Königskerze die beliebteste Tabakalternative für Spliff-Raucher, da sie dem Nutzer die Möglichkeit bietet, große Spliffs zu drehen, ohne den Spliff mit Tabak mischen zu müssen.

Die Königskerze wird nicht nur für ihren leichten und geschmacksneutralen Rauch geschätzt, sondern auch für ihre fluffige, leichte und einfach zu rollende Textur, die einen langsamen und gleichmäßigen Abbrand ermöglicht. In der Vergangenheit wurde die Königskerze als Heilpflanze verwendet, die je nach dem zu behandelnden Leiden entweder geraucht oder zu einem Tee aufgebrüht werden konnte. Sie ist in Europa, dem Mittelmeerraum, Nordafrika und Asien heimisch und hat eine reiche, dokumentierte Geschichte, die bis ins antike Griechenland zurückreicht und deren Aufzeichnungen über die medizinische Verwendung mehr als 2000 Jahre alt sind. Sie wurde auch zum Aromatisieren bestimmter Arten von Likör und Wein verwendet, obwohl die Version der Pflanze einen fast geschmacksfreien Rauch bietet.

Am häufigsten wurde sie zur Behandlung von Atemwegserkrankungen eingesetzt, hat aber auch weitreichende Wirkungen. Als Tee aufgebrüht, kann sie dem Konsumenten ein gewisses Maß an Schmerzlinderung bieten und ist wirksam bei der Linderung von Muskelkrämpfen und Krampfanfällen. Als Rauch wurde sie zur Behandlung von Tuberkulose und zur Verbesserung der Lungenfunktion verwendet. Obwohl sie in der Regel als Basis verwendet wird, hat ihre Beliebtheit in den letzten Jahren so stark zugenommen, dass man kaum noch behaupten kann, sie sei nicht der beste Tabakersatz auf dem Markt. Der niedrige Preis ist wahrscheinlich ein weiterer Faktor, der zu ihrem Erfolg als Tabakersatz beiträgt, und obwohl es keine wissenschaftlichen Daten gibt, die die Behauptung stützen, dass sie tatsächlich die Atemwege reinigt und entspannt, berichten viele Nutzer, dass dies der Fall ist.  

Wenn man all die Vorteile der Königskerze als Tabakersatz in Betracht zieht - fast geschmacksneutral, leicht zu rollen, schön fluffig mit langsamer Brenndauer und mit möglichen gesundheitlichen Vorteilen - ist es ziemlich schwer zu bestreiten, dass sie bei weitem das beste Kraut ist, um es mit dem allerbesten Kraut zu mischen, dem allmächtigen, dem klebrigen, süßen und verdammt geilen Cannabis!

9. Zum Schluss

Wenn es um Kräutermischungen mit Cannabis geht, liegt der Schlüssel darin, selbst zu probieren und zu schmecken, um zu sehen, welche Unterschiede du feststellen kannst. Cannabis ist bereits eine vielseitige Pflanze, deren Geschmack von Strain zu Strain stark variiert.

Und wenn du dich mit den verschiedenen Geschmacks- und Aromaprofilen der einzelnen Strains vertraut gemacht hast und vielleicht auch schon deinen Gaumen ermüdet hast, könnte es der perfekte Zeitpunkt sein, neue Kräutermischungen und Kombinationen in deinen Joints auszuprobieren.

Verabschiede dich von den alten Tabakspliffs! Dieser Geschmackstöter überschattet nur unseren lieben Gras-Geschmack! Kräuter und Blüten sind nicht nur gesünder, sie sind auch weniger abrasiv. Probiere Gras und Kräutermischungen selbst aus und vergiss nicht zu kommentieren, was deine Lieblingskombinationen ist!