FastBuds seedbank #1 with 9695 diaries and a rating of Growdiaries 8.8/10 on GrowDiaries
Growdiaries 8.8/10 with 10011 diaries on GrowDiaries

Lohnen sich Autoflower?

Wir räumen mit Vorurteilen auf und klären ob es sich lohnt Autoflower zu growen.
26 November 2021
7 min read
Lohnen sich Autoflower?

Inhalt:
  • 1. Vorteile von autoflowern
  • 1. a. Erwecken keine aufmerksamkeit 
  • 1. b. Wächst schnell
  • 1. c. Dauerhaft ernten
  • 1. d. Kein wechsel nötig
  • 1. e. Optimale platznutzung
  • 2. Nachteile von autoflowern
  • 2. a. Ertrag
  • 2. b. Klonen funktioniert nicht
  • 3. Zum schluss

Viele Menschen bauen Cannabis an, weil sie eine Leidenschaft dafür haben, aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem du dir überlegen musst, ob sich der ganze Aufwand lohnt. Autoflower sind im Laufe der Jahre berühmt geworden, aber manche fragen sich, ob Autoflower es wert sind. Wenn du zu diesen Menschen gehörst, wird dir dieser Artikel helfen, die Vorteile von Autoflower zu verstehen.

Wenn du Autoflower noch nicht kennst, solltest du wissen, dass es sich um eine Cannabisart handelt, die nicht von den Jahreszeiten abhängig ist, um zu wachsen und zu blühen. Sie blühen automatisch, sobald sie eine bestimmte Zeit lang gewachsen sind. Das heißt, sie blühen je nach Alter der Pflanze und warten nicht auf saisonale Veränderungen. Daher auch der Name "Auto". Sie sind schnell und liefern große Mengen an Cannabis - etwas, das du auch als kommerzieller Grower in Betracht ziehen solltest.

Aber bevor du entscheidest, ob sich der Aufwand lohnt, musst du die Vor- und Nachteile kennen. Das wird dir helfen, die Dinge zu verstehen und eine Entscheidung zu treffen. Beachte, dass dieser Vergleich zwischen photoperiodischen oder regulären Cannabispflanzen und Autoflowern stattfindet. Wenn du also bereits herkömmliche Cannabisstrains anbaust, wird dir dieser Vergleich helfen zu verstehen, ob du auch Autoflower anbauen kannst.

1. Vorteile von Autoflowern

Erwecken keine Aufmerksamkeit 

Autos are small and compact. Not all of them, but some of them are truly small. For instance, you can easily grow a strain like Mimosa Cake Auto in your closet if you train it well. Most autos grow up to 4-5 feet, which is pretty manageable in small grow rooms. If you grow them outside, however, they grow a lot more. But, they are still small compared to other types of cannabis plants, which make them perfect for those looking to grow stealthily.

Autoflower sind klein und kompakt. Nicht alle, aber einige von ihnen sind wirklich klein. Du kannst zum Beispiel einen Strain wie Mimosa Cake Auto leicht in deinem Schrank anbauen, wenn du ihn gut trainierst. Die meisten Autoflower werden aber bis zu 122-152 cm, was in kleinen Grow-Räumen recht überschaubar ist. Wenn du sie jedoch draußen anbaust, werden sie viel größer. Im Vergleich zu anderen Cannabispflanzen sind sie aber immer noch klein, was sie perfekt für diejenigen macht, die heimlich anbauen wollen.

Mimosa Cake Auto
5 out of 5
Meine Babys sind erst 20 Tage alt und bisher läufts super. Entwickeln sich super, am Ende poste ich nochmal ein Foto kurz vor und nach der Ernte!
thilo.
Verified customer
Reviewed 13 April 2021
 

Das liegt daran, dass Autoflower zu den Ruderalis-Arten gehören, die im Vergleich zu Sativa- und Indica-Arten ziemlich klein sind. Genetisch gesehen, sind sie nicht so groß. Züchtern ist es jedoch gelungen, Ruderalis mit Sativa- und Indica-Arten zu bestäuben, um die heutigen Autos zu erzeugen. Das Ergebnis ist, dass die Pflanzen zwar kleiner sind, aber dennoch ziemlich gut gedeihen.

Wächst schnell

Autoflower sind so schnell, wie du es erwarten kannst. Die meisten Autoflower durchlaufen ihren gesamten Zyklus einschließlich der Vegetations- und Blütezeit in nur 10-11 Wochen. Schneller geht es einfach nicht.

 

Are autoflowers worth it? grow fast

Autoflower können in nur 8 Wochen vom Samen bis zur Ernte heranwachsen!

Viele Grower lieben den Anbau von Cannabispflanzen, aber nicht viele haben die Geduld, auf Pflanzen zu warten, die etwa 5 Monate oder 20 Wochen brauchen, um Buds zu ernten. Wenn du zu diesen Growern gehörst, sind Autoflower genau das Richtige für dich.

Dauerhaft ernten

Der größte Nachteil des Anbaus normaler Cannabispflanzen ist, dass du nur zweimal im Jahr mit einer Ernte rechnen kannst. Selbst mit viel Planung und Ausführung kannst du nicht mehr als zweimal ernten, weil sie beim Wachsen und Blühen völlig von der photoperiodischen Pflanzen abhängen. Natürlich kannst du die Beleuchtung wechseln, wenn du Indoor anbaust, aber du kannst deine Ernte nur etwa zweimal im Jahr einholen.

Autoflower hingegen haben diesen Nachteil nicht. Da sie in nur 11-12 Wochen oder 3 Monaten geerntet werden können, ist einer der großen Vorteile der Autoflower, dass du ewig ernten kannst. Eine weitere Tatsache ist, dass du keine anderen Pflanzen in deinem Grow-Space haben kannst, wenn du normale Cannabispflanzen anbaust. Warum das so ist? Sobald die Pflanzen ihre Blütezeit erreicht haben, können andere kleinere Pflanzen, die sich noch in der Vegetationsphase befinden, nicht mehr im selben Raum und unter denselben Lampen angebaut werden.

Bei Autoflowern gibt es diese Einschränkung nicht. Du kannst alle Pflanzen, egal wie alt sie sind, im selben Grow-Raum unterbringen und den maximalen Nutzen daraus ziehen. Das gibt dir auch die Möglichkeit, so viele Buds wie möglich zu ernten, ohne dass du dir Gedanken über die Beleuchtung, den Wachstumszyklus der Pflanzen usw. machen musst.

Kein Wechsel nötig

Dies ist einer der größten Vorteile von Autoflowern. Photoperiodische Pflanzen sind sehr pflegeintensiv. Sie wachsen im vegetativen Stadium auf unbestimmte Zeit, solange sie mindestens 18 Stunden Sonnenlicht erhalten. Sobald du jedoch den Lichtzyklus umstellst und sie nur noch etwa 12 Stunden Licht erhalten, beginnen sie zu blühen.

 

Are autoflowers worth it? light cycle

Autoflower wachsen vom Samen bis zur Ernte unter jedem Lichtzyklus.
 

Wenn du im Freien anbaust, musst du Samen pflanzen und alles nach den jahreszeitlichen Veränderungen planen. Wenn du aber Indoor anbaust, musst du die Beleuchtung ändern. Wenn du das nicht tust, wachsen die Pflanzen nicht richtig. Auch wenn es ein Lichtleck gibt, hast du die gleichen Probleme.

Autoflower wachsen jedoch entsprechend ihrem Alter. Sobald die Pflanze ein bestimmtes Alter erreicht hat, beginnen sie zu blühen. Du brauchst dich nicht einzumischen, denn sie kommen gut alleine zurecht. Egal, ob du für 24 oder 12 Stunden Licht sorgst, die Pflanzen entwickeln sich gleich. Natürlich wachsen sie bei mehr Licht mehr, aber es gibt keinen Unterschied in ihrem Lebenszyklus. Du kannst Autoflower  unter den folgenden Zyklen problemlos growen:

  • 12/12
  • 18/6
  • 20/4

Aber natürlich gilt: Je mehr du gibst, desto mehr bekommst du auch, sodass es nicht empfehlenswert ist, unter 12/12 zu growen, wenn es nicht nötig ist.

Optimale Platznutzung

Da Autoflower kompakt sind, kannst du mehrere Pflanzen in einem Raum unterbringen. Übertreibe es aber nicht. Wenn du richtig planst, kannst du den Platz, den du hast, optimal nutzen. Das erhöht auch die Chancen, mit einem viel kleineren Raum gleichzeitig größere Erträge zu erzielen.

2. Nachteile von Autoflowern

Ertrag

Da Autoflower im Vergleich zu regulären Cannabis-Strains kleiner sind, bringen sie nicht so viel Ertrag wie diese. Tatsache ist jedoch, dass du zwei Autoflowering Strains auf dem Platz anbauen kannst, den du für eine normale photoperiodische Pflanze benötigst. Wenn du die Erträge vergleichst, werden sie höher ausfallen. Du kannst dies also nicht wirklich als Nachteil betrachten. Wenn du aber den Ertrag einer einzelnen Autoflower mit dem einesphotoperiodischen Strains vergleichst, ist der Ertrag etwas geringer.

Klonen funktioniert nicht

Kommerzielle Grower machen sich nicht die Mühe, Samen zu kaufen, weil sie die Strains, die sie lieben, immer wieder klonen. Sie stellen dafür zwei Growräume zur Verfügung und platzieren die geklonten Pflanzen in einem Raum, während sie den Mutterpflanzen erlauben, in einem anderen Growraum weiter zu wachsen. Das ist möglich, wenn du ein kommerzieller Grower bist. Außerdem musst du Platz haben. Aber für kleine Grower kann das schwierig sein.

 

Are autoflowers worth it? cloning

Auch wenn du Autoflower klonen kannst, bringen Klone nur wenig Ertrag.
 

Was das Klonen von Autoflower angeht, so ist es tatsächlich möglich, sie zu klonen. Aber die Pflanzen, die dabei entstehen, sind winzig klein und bringen nicht viel Ertrag. Aber warum ist das so? Nun, das liegt daran, dass Autoflower je nach Alter wachsen und blühen. Wenn du also eine Mutterpflanze zum Beispiel am 30. Tag klonst und kleine Pflanzen produzierst, werden die kleineren Pflanzen oder Nachkommen genauso alt sein wie die Mutterpflanze. Da die Nachkommen keine Zeit zum Wachsen haben, sehen sie am Ende dürr aus. Nicht, dass du Autoflower nicht klonen könntest - das kannst du, aber es ist deine Zeit nicht wert.

Strawberry Banana Auto
5 out of 5
Mein erster Fast Buds Strain und bisher mein bester und ab sofort auch mein Liebling, als nächstes sind Bruce Banner und Purple Lemonade dran.
Tight.
Verified customer
Reviewed 13 April 2021
 

Um dieses Problem zu lösen, bestäuben die meisten kommerziellen Grower zwei verschiedene oder ähnliche Autoflower, um Samen zu produzieren. Auf diese Weise kannst du Zeit und Geld sparen. Das Klonen photoperiodischer Pflanzen ist zwar eine tolle Idee, aber du verlierst dabei Zeit. Stattdessen kannst du in derselben Zeit Autoflower-Pflanzen anbauen und ernten.

Lohnen sich Autoflower also wirklich? Was denkst du? Abgesehen von dem Nachteil, dass das Klonen keine großen Erträge bringt, sind sie in vielen Aspekten genauso gut oder sogar besser als photoperiodische Strains. Der wichtigste Faktor ist, dass du beim Anbau von Autoflowern Zeit sparst.

3. Zum Schluss

Lohnen sich Autoflower also wirklich? Was denkst du? Abgesehen von dem Nachteil, dass das Klonen keine großen Erträge bringt, sind sie in vielen Aspekten genauso gut oder sogar besser als photoperiodische Strains. Der wichtigste Faktor ist, dass du beim Anbau von Autoflowern Zeit sparst. Und wenn du dich an das Sprichwort "Zeit ist Geld" hältst, wirst du feststellen, dass sich Autoflower auf jeden Fall lohnen

Autoflower können dir definitiv einen Vorteil verschaffen, vor allem wenn du schneller erstklassiges Gras anbauen willst und dabei weniger Platz, Wasser, Licht und Nährstoffe benötigst. Mit Autoflowern kannst du rund 30 % Zeit pro Anbauzyklus sparen, so dass bis zu 4 Anbauzyklen pro Jahr möglich sind. Behalte aber immer im Hinterkopf, dass du mit hochwertiger und widerstandsfähiger Genetik beginnen musst, um von all dem profitieren zu können. Wenn du die beste Autoflower-Genetik verwendest, vermeidest du alle möglichen Probleme und profitierst von den folgenden Vorteilen:

 

Vorteile von Autoflowering Strains
Von der Aussaat bis zur Ernte in nur 8 WochenGleiche Erträge auf kleinerem Raum
Immerwährende Ernten in nur einem Grow-ZeltSpare Wasser und Nährstoffe
Du musst den Lichtzyklus nicht ändern, um die Pflanze zum Blühen zu bringenAutoflower können auch in raueren Klimazonen perfekt wachsen

Du solltest dich also nach seriösen Saatgutbanken umsehen, wenn du erstklassige Autoflower anbauen möchtest. Fast Buds bietet einen Katalog mit mehr als 50 verschiedenen Autoflowering Strains, die Grower im Indoor-, Outdoor- und Gewächshausanbau mit allem versorgen, was sie brauchen, um in kürzester Zeit exzellentes Gras anzubauen! Wenn du ein Anfänger bist und Hilfe bei deinem ersten Auto-Grow-Zyklus brauchst, kannst du dich gerne an unser Support-Team wenden, das dich vom Kauf bis zur Ernte unterstützt und begleitet.


Wenn du schon einmal Autoflower angebaut hast, kannst du deine Erfahrungen gerne mit anderen Growern teilen, indem du einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlässt!

 

Dieser Beitrag wurde zuletzt am 29. November 2021 aktualisiert.

26 November 2021