Bester Lichtzyklus für Cannabis im vegetativen Stadium

10 October 2022
Die Menge an Licht, die Cannabis in dieser Phase erhält, wirkt sich direkt auf die Ernte aus.
10 October 2022
58 min read
Bester Lichtzyklus für Cannabis im vegetativen Stadium

Inhalt:
Weiter lesen
  • 1. Was ist der lichtzyklus in der vegetationsphase?
  • 2. Lichtzyklus für photoperiodische strains in der vegetationsphase (outdoor)
  • 2. a. Photoperiodische pflanzen
  • 2. b. Autoflower
  • 3. Lichtzyklus für photoperiodische cannabispflanzen in der blütezeit (indoor)
  • 3. a. Photoperiodische pflanzen
  • 3. b. Autoflower
  • 3. c. Lichtspektrum für pflanzen in der vegetativen phase
  • 4. Verschiedene lichtzyklen
  • 5. Was ist mit autoflowering?
  • 6. Zum schluss

Die Vegetationsphase hat die Fähigkeit, die Pflanze darauf vorzubereiten, die Buds zu unterstützen, und sorgt gleichzeitig dafür, dass sie immer gesünder wächst. Wenn du nicht für ausreichend Licht sorgst, wird die Pflanze unglücklich und anfälliger für Krankheiten und Ungeziefer. Die richtige Lichtmenge in der Vegetationsphase ist dabei essenziell.

1. Was ist der Lichtzyklus in der Vegetationsphase?

Licht ist für Pflanzen in der vegetativen Phase extrem wichtig, denn es ist das, was sie für die Photosynthese und ein kräftiges und gesundes Wachstum brauchen.

0
Gorilla Zkittlez Auto
Premium
Gorilla Zkittlez Auto
· Satte 29,845% Gesamt-Cannabinoide.
· Leistungsstark und produktiv.
· Schnell und heftig.
· Das Beste aus beiden Welten.
· Preisgekrönte Genetik.
13,00 €
13,00 € / seed
Warenkorb
Packung
1
fem
1
fem
13,00 €
2
fem
24,00 €
3
fem
36,00 €
5
fem
55,00 €
10
fem
99,00 €
25
fem
215,00 €
50
fem
365,00 €
100
fem
590,00 €
500
fem
1 950,00 €
1000
fem
3 400,00 €
Kundenerfahrungen
Instagram Gorilla Zkittlez Auto
Instagram Gorilla Zkittlez Auto
Instagram Gorilla Zkittlez Auto
Instagram Gorilla Zkittlez Auto
Instagram Gorilla Zkittlez Auto
Instagram Gorilla Zkittlez Auto
Instagram Gorilla Zkittlez Auto

Der gängigste Lichtzyklus für Cannabis in der vegetativen Phase ist 18/6 (Licht/Dunkelheit), aber es kann auch jede andere Kombination von Licht und Dunkelheit sein (z.B. 20/4, 19/5, 17/7), solange sie nicht mehr als 12 Stunden Dunkelheit pro Tag bekommen, da dies die Blütezeit auslöst.

 

 Best light schedule for cannabis in the vegetative stage: light schedules

Lichtzyklus für das vegetative Stadium von Cannabis.
 

Wenn du nicht so viel Erfahrung hast, solltest du dich an den Lichtzyklus 18/6 halten und nur dann mehr Licht (z.B. 20/4) geben, wenn du weißt, dass deine Pflanze es braucht. Die gängigsten Lichtzyklen für vegetierende Cannabispflanzen sind:

  • 18 Stunden Licht und 6 Stunden Dunkelheit für photoperiodische Strains und Autoflower;
  • Oder 20 Stunden Licht und 4 Stunden Dunkelheit, aber nur für Autoflower.

Wenn du deiner Pflanze zu viel Licht gibst, entwickelt sie sich langsamer und schwächer, und du kannst ihr dadurch schaden oder sie so sehr stressen, dass sie sich in Zwitter verwandelt oder andere Hitzestresssymptome zeigt.

2. Lichtzyklus für photoperiodische Strains in der Vegetationsphase (Outdoor)

Photoperiodische Pflanzen

Beim Anbau im Freien hängt der Lichtzyklus ausschließlich von der Jahreszeit ab, in der du dich befindest. Jede Jahreszeit hat eine andere Anzahl von Licht- und Dunkelstunden, und das hat einen großen Einfluss darauf, wann du mit dem Anbau deiner photoperiodischen Cannabispflanzen beginnen kannst.

In Kalifornien gibt es zum Beispiel die folgenden Lichtzyklen für das ganze Jahr:

 

 

Winter

 

Dezember (9 hell/15 dunkel) Januar (10 hell/14 dunkel) Februar (11 hell/13 dunkel)

 

Frühling

 

März (12 hell/12 dunkel) April (13 hell/11 dunkel) Mai (14 hell/10 dunkel)

 

Sommer

 

Juni (14,5 hell/9,5 dunkel) Juli (14 hell/10 dunkel) August (13 hell/11 dunkel)

 

Herbst

 

September (12 hell/12 dunkel) Oktober (11 hell/13 dunkel)  November (10 hell/14 dunkel)

 

Das bedeutet, dass du beim Outdoor-Anbau  wissen musst, wie viel Licht und Dunkelheit du in den nächsten Monaten bekommen wirst, damit sich deine Pflanze so entwickelt, wie du es dir wünschst.

 

Best light schedule for cannabis in the vegetative stage: light schedules outdoors

Beim Outdoor-Anbau hängt die Lichtmenge für das vegetative Wachstum ausschließlich von der Jahreszeit ab, in der du dich befindest.
 

Hinweis: Bedenke, dass die obigen Informationen nur für Kalifornien gelten. Du solltest dich darüber informieren, wie es in deiner Region ist. Diese Informationen kannst du leicht im Internet finden.

Autoflower

Autoflowering Cannabis hingegen hat eine vegetative Phase, beginnt aber automatisch mit der Blütezeit und ist dabei nicht von einem Lichtzyklus abhängig. Du kannst also Autoflowering Strains das ganze Jahr über Outdoor growen. Obwohl die Lichtmenge und andere Faktoren wie Luftfeuchtigkeit und Temperatur einen Einfluss auf die Entwicklung deiner Pflanzen haben können, werden sie im Freien auf jeden Fall zu einem bestimmten Zeitpunkt vegetieren und sich richtig entwickeln, bevor sie blühen.

3. Lichtzyklus für photoperiodische Cannabispflanzen in der Blütezeit (Indoor)

Photoperiodische Pflanzen

Wie du vielleicht weißt, sind wir beim Indoor-Anbau dafür verantwortlich, alle Elemente der Umgebung aufrechtzuerhalten. Am Anfang kann das ein bisschen schwierig sein, aber wenn wir mehr Erfahrung haben, kann es verschiedene Vorteile haben.

Wie bereits erwähnt, hängt photoperiodisches Cannabis ausschließlich von der Menge an Licht und Dunkelheit ab, um die Blüte zu starten, was für Anfängern beim Outdoor-Grow schwierig sein kann, aber beim Indoor-Grow haben wir die volle Kontrolle über alles, auch über den Lichtzyklus.

 

 Best light schedule for cannabis in the vegetative stage: light schedules indoors

Solange du deine Pflanzen in der 18/6 Vegetationsphase beleuchtest (oder in anderen Kombinationen mit nicht mehr als 12 Stunden Dunkelheit), werden sie weiter wachsen.
 

Im Gegensatz zu Autoflowering Cannabis können photoperiodische Pflanzen Indoor lange Zeit vegetieren und blühen nur, wenn wir den Lichtzyklus ändern. Das erlaubt es uns, unsere Pflanzen so lange zu vegetieren, wie wir wollen, und sie dann in die Blütezeit zu versetzen, wenn wir unsere Ziele in der vegetativen Phase erreicht haben.

Autoflower

Autoflowering Cannabis blüht unabhängig davon, wie viel Dunkelheit sie bekommen. Wenn du ihnen zu wenig Licht gibst, z.B. mit einem Lichtzyklus von 5/19, werden sie sich natürlich nicht richtig entwickeln und nicht richtig blühen.

Erfahrene Grower können mit verschiedenen Lichtzyklen experimentieren. Einige Grower sagen sogar, dass sie die besten Ergebnisse erzielen, wenn sie ihre Autoflower 24 Stunden ununterbrochenes Licht geben. Wir ermutigen dich, ebenfalls zu experimentieren, aber sei dir bewusst, dass zu viel oder zu wenig Licht deine Pflanzen stressen kann.

 

 Best light schedule for cannabis in the vegetative stage: light schedules indoors for autos

Lichtzyklen für Autoflower.
 

Unterschiedliche Lichtzyklen bei Autoflowering Cannabis dienen auch dazu, Strom zu sparen. Wenn du deiner Pflanze etwas weniger Licht gibst (z.B. 16/8), summiert sich das am Ende eines jeden Zyklus zu einer wichtigen Menge. Auch wenn es sich auf den Ertrag auswirken kann, sollte das Entfernen von nur 2 Stunden Licht pro Tag keinen großen Unterschied für die Pflanze machen und du kannst ein paar Euro sparen.

Wenn du noch neu im Cannabisanbau bist und eine stressfreie Ernte garantieren willst, solltest du mit einem Lichtzyklus von 18/6 beginnen. Wenn du ein bisschen Erfahrung gesammelt hast, wird es einfacher sein, die Zeichen deiner Pflanzen zu erkennen und du kannst mit anderen Lichtzyklen experimentieren.

Lichtspektrum für Pflanzen in der vegetativen Phase

Abgesehen vom Lichtzyklus ist es auch wichtig, dass du das "richtige" Lichtspektrum für Cannabispflanzen im vegetativen Stadium wählst, damit sie so wachsen können, wie sie sollen. Es gibt kein bestes Lichtspektrum oder die beste Beleuchtung für das vegetative Wachstum, weil jedes Spektrum und jede Beleuchtung seine eigenen Auswirkungen auf Cannabispflanzen hat, aber es gibt definitiv einige, die nützlicher sind als andere, je nachdem, in welchem Stadium sich deine Pflanze befindet.

Wenn du im Freien anbaust, bekommen deine Pflanzen Licht von der Sonne, die eigentlich ein komplettes Spektrum hat, aber im Frühling und Sommer ist es möglich, dass deine Pflanze mehr vom blauen Spektrum abbekommt, weil das Licht einen direkteren Weg zurückführt, um deine Pflanzen zu erreichen, was ein gesünderes Wachstum der grünen Substanz fördert.

 

Best light schedule for cannabis in the vegetative stage: light spectrum for plants in the vegetative stage

Du kannst Pflanzen unter jedem Lichtspektrum anbauen, aber wenn du für jede Phase das beste Spektrum wählst, wachsen die Pflanzen besser.
 

Wenn der Herbst naht, steht die Sonne näher und deine Pflanzen bekommen mehr von dem roten Spektrum ab, das die Streckung und die Produktion von Buds fördert. Wenn du also das Spektrum über die Jahreszeiten hinweg im Auge behältst, kannst du deinen Wachstumszyklus so planen, dass du das bestmögliche Pflanzenwachstum erzielst, indem du die verschiedenen Spektren nutzt, um zu steuern, wie deine Pflanzen wachsen.

Aber nicht alle Indoor-Leuchtmittel bieten ein komplettes Spektrum, sodass du als Indoor-Grower entweder eine Vollspektrum-LED oder eine Kombination aus MH- und HPS-Lampen kaufen musst, um das ideale Wachstum deiner Pflanzen zu erreichen.

Obwohl es sehr empfehlenswert ist, ist es nicht essenziell, ein Vollspektrum zu verwenden, um ein gutes Pflanzenwachstum zu erzielen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, solltest du ein Vollspektrum verwenden und es auf dein Ziel und den jeweiligen Strain abstimmen, denn alle Strains sind unterschiedlich und können unter demselben Lichtspektrum etwas anders wachsen.

4. Verschiedene Lichtzyklen

In der Regel wird während der Vegetationsphase mit einem 18/6-Lichtzyklus angebaut, aber einige bevorzugen einen 20/4-Lichtzyklus, der auch gut funktioniert, aber es wird nicht empfohlen, während der Vegetationsphase 24 Stunden Licht zu geben, da dies bestimmte Sorten stressen kann. Denk daran, dass die Wurzeln von Cannabispflanzen nachts (oder wenn das Licht ausgeschaltet ist) am stärksten wachsen und sich entwickeln, daher ist es wichtig, dass du deinen Pflanzen mindestens 4 Stunden Dunkelheit gönnst. Bedenke, dass du erst auf 12/12 umstellen solltest, wenn du das Gefühl hast, dass deine Pflanzen bereit für die Blüte sind, da photoperiodische Cannabissorten mit der Blüte beginnen, sobald der Lichtzyklus auf 12/12 umgestellt wird.

Sobald deine Pflanzen bereit sind, mit der Blüte zu beginnen, kannst du deinen Timer einstellen, um von 18/6 oder 20/4 auf 12/12 zu wechseln, aber bedenke, dies zu Beginn des Dunkelzyklus zu tun und zu überprüfen, ob das Licht zur richtigen Zeit ein- und ausgeschaltet wird, um zu sehen, ob alles richtig funktioniert. Nachdem du dich vergewissert hast, dass die Zeitschaltuhr richtig funktioniert, brauchst du nur noch zu warten.

Was ist mit Autoflowering?

Autoflowers unterscheiden sich von Photoperioden, da sie nicht vom Lichtzyklus abhängen, um die Blüte auszulösen. Das kann ein großer Vorteil sein, denn Autoflower-Pflanzen wachsen und blühen von Anfang an unter demselben Lichtzyklus, entweder 18/6, 20/4 oder 24/0. Das bedeutet, dass man Autoflower in verschiedenen Wachstumsstadien im selben Zelt anbauen kann und sich keine Gedanken über die Änderung des Lichtzyklus oder etwas anderes machen muss. Andererseits kann man ihr vegetatives Stadium nicht verlängern, wenn man möchte, dass sie etwas mehr wachsen, da Autoflower (wie der Name schon sagt) automatisch blühen, was bedeutet, dass sie je nach Alter zu blühen beginnen. Denke also immer daran, genau zu wissen, wie viele Stunden Licht und Dunkelheit deine Pflanze braucht, um Stress und potenzielle Zwitterpflanzen zu vermeiden!

5. Zum Schluss

Der vegetative Lichtzyklus von Cannabis ist sehr wichtig. In dieser Phase bauen deine Pflanzen Kraft auf, um alle Buds in der Blütezeit tragen zu können. Es gibt nicht den besten Lichtzyklus für die vegetative Phase. Der Lichtzyklus hängt von vielen Faktoren ab, die für jeden Grow-Raum individuell sind. Es ist wichtig, dass du ihnen die Menge an Licht und Nährstoffen gibst, die sie brauchen, sodass sie sich richtig entwickeln können und bereit für die nächste Phase sind. Auch wenn es hauptsächlich von der Genetik abhängt, ist die Lichtmenge, die deine Pflanze erhält, ein entscheidender Faktor für die Menge und Qualität der Buds, die sie produzieren wird.

Denke daran, dass alle Cannabispflanzen unterschiedlich sind und dass das, was bei einer bestimmten Pflanze funktioniert, bei einer anderen nicht unbedingt zu demselben Wachstum und Ertrag führt, da die folgenden Elemente das Pflanzenwachstum direkt beeinflussen:

  • Nährstoffe;
  • Lichtspektrum;
  • Substrat;
  • und die allgemeinen Anbaubedingungen.

Wenn du aber das Beste aus jeder einzelnen Pflanze herausholen willst, solltest du die Anbaubedingungen anpassen, je nachdem, wie deine Pflanzen reagieren, und das kann sogar bei Pflanzen aus demselben Saatgutpaket der Fall sein, denn wie gesagt, alle Pflanzen sind unterschiedlich.

Selbst wenn du hochwertige Nährstoffe fütterst und unter einer Vollspektrum-LED anbaust, kann es sein, dass deine Pflanze nicht die gewünschte Leistung bringt oder deine Ziele nicht erreicht. Du kannst definitiv mit der gleichen Basis für alle deine Pflanzen beginnen, aber stelle sicher, dass du jeden Aspekt der Wachstumsumgebung anpasst, vom Substrat bis zur Temperatur (wenn möglich). Dies erlaubt dir, die besten Ergebnisse zu erzielen und du wirst einen großen Unterschied sehen, nicht nur beim Wachstum der Pflanzen, sondern auch bei den Erträgen und der Trichomproduktion. So oft wie möglich solltest du also versuchen, deine Pflanzen und ihr Wachstum kennenzulernen.

Wenn du nicht weißt, welchen Lichtzyklus du einhalten sollst, empfehlen wir einen 18/6 Lichtzyklus für deine Cannabispflanzen in der Vegetationsphase, da sich dieser Zyklus bei vielen Growern bewährt hat und deinen Pflanzen eine gute Entwicklung erlaubt.

 

0
Gorilla Cookies Auto
Bestseller
Gorilla Cookies Auto
· Satte 28,5% THC!
· Super-zuverlässig und unglaublich widerstandsfähig.
· Massiver Produzent.
· Kräftige, dichte Buds.
· Großartig für Anfänger.
13,00 €
13,00 € / seed
Warenkorb
Packung
1
fem
1
fem
13,00 €
2
fem
24,00 €
3
fem
36,00 €
5
fem
55,00 €
10
fem
99,00 €
25
fem
215,00 €
50
fem
365,00 €
100
fem
590,00 €
500
fem
1 950,00 €
1000
fem
3 400,00 €
Kundenerfahrungen
Instagram Gorilla Cookies Auto
Instagram Gorilla Cookies Auto
Instagram Gorilla Cookies Auto
Instagram Gorilla Cookies Auto
Instagram Gorilla Cookies Auto
Instagram Gorilla Cookies Auto
Instagram Gorilla Cookies Auto
Instagram Gorilla Cookies Auto
Instagram Gorilla Cookies Auto

Dieser Beitrag wurde zuletzt am 10. Oktober 2022 aktualisiert.