Wie man Cannabutter herstellt: Die vollständige Anleitung

Was ist die magische Zutat in Cannabis Edibles? Cannabutter! Lies unseren Leitfaden zur perfekten Cannabutter!
04 October 2020
10 min read
Wie man Cannabutter herstellt: Die vollständige Anleitung

Inhalt:

Mit Cannabis versetzte Edibles herzustellen, ist etwas, das jeder Marihuanakonsument mindestens einmal probieren sollte. Und während man Edibles wahrscheinlich in einem nahe gelegenen Coffee-Shop kaufen kann - je nachdem, in welchem Land man wohnt - ist die Herstellung von selbstgemachten Edibles mit Sicherheit eine lustige Erfahrung. Es sei denn, du verbrennst am Ende deine Buds, oder noch schlimmer, du fühlst gar nichts.

Der absolute Schlüssel zu perfekten Edibles aus Gras, die tatsächlich den Job erledigen, dich high zu machen, ist die richtige Zubereitung der Cannabutter (Cannabisbutter) für dein Rezept. Es braucht nur 5 Schritte, eine Tasse Wasser, eine Tasse Butter und 7 bis 10 Gramm Marihuana.

Obwohl der Prozess ein bisschen knifflig sein kann, brauchst du nicht unbedingt ein Meister in der Küche zu sein, um eine tolle magische Butter für deine Edibles zu bekommen. Alles, was man braucht, ist Organisation und Geduld.

Der häufigste Fehler, den Leute machen, wenn sie Cannabutter für ihre selbstgemachten Edibles kochen, ist das Überspringen des Decarboxylierungsprozesses. Wenn du deine Pflanzen nicht durch den Decarboxylierungsprozess bringst, könnte das der Grund dafür sein, dass deine Marihuana-Edibles nicht den gewünschten Effekt erzielen. Vergewissere dich, dass du unsere Anleitung zum richtigen 'decarben' deiner Buds befolgst.

Das Wichtigste zuerst: Berechnen der THC-Dosierungen

Bevor wir fortfahren, ein weiterer wichtiger Aspekt, den ihr unbedingt bedenken solltet: wenn ihr euch entscheidet, eure eigenen Edibles herzustellen, ist die Berechnung eurer THC-Toleranz und der perfekten Dosen für eure magischen Backwaren wichtig.

Nicht jede Person wird die gleiche Wirkung auf die gleiche Menge an Essbarem haben, wenn du dir also nicht sicher bist, empfehlen wir dir, einen Blick auf diesen Beitrag zu werfen, wie du die perfekte THC-Dosis für deine Esswaren berechnen kannst.

Sobald du erfolgreich berechnet hast, was die perfekte Menge THC für deine Cannabis-Edibles ist, kannst du beginnen.

1. Decarboxylierung

Wie wir bereits erwähnt haben, ist dies der wesentlichste und doch meist-übersehene Teil des Cannabutterherstellungsprozesses. Wenn sie weggelassen wird, kann dies zu schwachen oder sogar unnützen Edibles führen - ein großer Mist.

Indem du dein Marihuana durch den Prozess der Decarboxylierung, oder 'Entkohlung' ("to decarb") führst, wirst du sicherstellen, dass du das Beste aus den psychoaktiven Effekten deiner Cannabisblüten herausholst.

Durch den Prozess der Decarboxylierung werden die in deinem Cannabis enthaltenen Cannabinoide, wie das berühmte THC und CBD, aktiviert, was genau das ist, was wir wollen, wenn wir das 'High'-Gefühl bekommen wollen.

Wenn Marihuana geraucht oder verdampft wird, geschieht der Decarboxylierungsprozess aufgrund der hohen Temperaturen, denen die Buds ausgesetzt sind, augenblicklich. So verwandelt sich zum Beispiel Tetrahydrocannabinolic, THCA, das rohe Cannabinoid, in THC - die aktive Komponente, die die bekannten Cannabis-Effekte hervorruft.

Wenn es um Edibles geht, müssen diese beiden berühmten Cannabinoide, THC und CBD, in dem, was wir konsumieren, noch vorhanden sein, damit unser Körper sie durch unser Verdauungssystem aufnehmen kann. Um die Buds für die Herstellung der Cannabutter zu entcarben, brauchst du nur deine Buds zu nehmen und vorzuwärmen, bevor du sie mit der Butter vermischst.

Während manche Leute die Buds vielleicht lieber direkt in die heiße Butter einweichen, um sie zu entkohlen, wird dies zu einem stärkeren Grasgeschmack auf euren Edibles führen, was im Moment vielleicht nicht so schlecht klingt, aber wenn ihr einen Bissen von diesen lecker aussehenden Brownies braucht und merkt, dass es schmeckt, als hättet ihr gerade ein Stück von einem rohen Bud genommen, werdet ihr verstehen, was wir gemeint haben.

 

Decarboxylation: the first step for making cannabutter

Decarboxylation ist der erste und wichtigste Schritt zur Herstellung von Cannabutter.

Also, wie entkohlen wir unsere Buds? Der Prozess beinhaltet zuerst Zeit, um die Blüten zu trocknen und hohe Temperaturen.

Um euer Marihuana zu decarboxylieren, braucht ihr ein sauberes Ofenblech, legt ein Blatt Backpapier darauf und verteilt eure Buds. Stelle deinen Ofen auf 110-130°C ein und schiebe das Blech für ca. 20-40 Minuten hinein, je nachdem, wie viel Hitze du eingestellt hast. Wir empfehlen immer niedrig und langsam zu backen, um Schlimmeres zu vermeiden.

Extra Tipp

Denke daran, dass je älter oder trockener die Cannabis-Buds sind, desto weniger Zeit brauchen sie, um den Prozess der Decarboxylierung zu durchlaufen!

Drehe die Buds alle 10 Minuten auf dem Tablett, so dass sie gleichmäßig freigelegt werden. Hol sie heraus, bevor sie verbrannt werden.

2. Herstellung der Butter

Während Butter aufgrund ihrer Vielseitigkeit eine großartige Option zur Herstellung deiner Cannabutter ist, gibt es auch andere Alternativen, um sie herzustellen: Hallo Veganer! Einige Zutaten wie Kokosnussöl, Olivenöl oder andere fetthaltige Zutaten werden auch die Arbeit erledigen. Versuche jedoch, die Verwendung von Margarine zu vermeiden.

Ingredients for making cannabutter

Zutatenliste für die Herstellung von Cannabutter.

Zutaten und Werkzeuge

  • 1 Tasse Butter
  • 1 Tasse Wasser
  • 7-10 Gramm dekarboxyliertes Marihuana
  • Kochtopf oder Kasserolle
  • Abseihtuch

Schritt 1: Grinden der decarbed Buds

Wie bei fast jeder Methode des Weedkonsums wird der erste Schritt das grinden deines Grases sein. Pass auf, dass du dein Marihuana nicht zu sehr zermahlst, sonst wird es ein Alptraum sein, wenn du  versuchst, die kleinen Partikel danach aus der Butter zu entfernen.

Schritt 2: Die Butter schmelzen lassen

Nimm eine Tasse Wasser und eine Tasse Butter und wirf sie in einen Topf und lass die Butter bei niedriger Temperatur schmelzen!

Schritt 3: Das Gras hinzufügen

Wenn die Butter zu schmelzen beginnt, gib dein gemahlenes decarboxyliertes Cannabis in die Mischung. Halte die Hitze niedrig - höher als 70°C und niedriger als 95°C. Lasse die Mischung etwa 2-3 Stunden weiter köcheln, rühre dabei gelegentlich um und lasse sie nie zum Sieden kommen.

 

Adding the weed to your cannabutter mix

Sobald das Wasser heiß genug ist und die Butter zu schmelzen beginnt, füge dein decarboxyliertes Marihuana hinzu.

Schritt 4: Filter die Cannabutter

Du willst wahrscheinlich keine knusprigen und bitteren Blätter auf deinen Edibles haben wollen. Deshalb nimm ein Tuch und lege es über ein Glas, eine Schüssel oder einen Plastikbehälter, sobald du die Butter für die nötige Zeit erhitzt hast. Lass der Mischung genug Zeit, dass sie richtig durchlaufen kann. Du kannst versuchen etwas Druck auf das Tuch auszuüben, solange du darauf achtest, dass keine schlecht schmeckenden Partikel in die Butter fallen.

Schritt 5: Abkühlen

Lege die Mischung in den Kühlschrank und lass sie wieder fest werden. Sobald sie fest genug geworden ist, wird das überschüssige Wasser von der Butter getrennt, die du dann mit einem Messer oder Löffel aus der Butter herausschneiden kannst.

Cannabutter-Maschinen

Wenn du kein Vertrauen in deine Küchenkünste hast und du nicht riskieren willst, deine Buds für einen fehlgeschlagenen Cannabutterversuch zu verschwenden, dann könnte der Kauf einer Cannabuttermaschine die beste Option für dich sein.

Diese Zaubermaschinen sind ein Produkt sowohl der zunehmenden Beliebtheit des Konsums von Cannabis Edibles als auch von Marketing-Masterminds, die nie die Chance verpassen, Geld zu verdienen.

Okay, vielleicht waren wir etwas hart, denn Cannabuttermaschinen werden nicht nur zur Herstellung von Cannabutter, sondern auch zur Herstellung von Lotionen, Ölen, Getreidealkoholen und anderen Produkten verwendet. Mit ihnen kannst du jede Art von Kräuteröl herstellen, die du gerne herstellen möchtest.

 

Cannabutter Maker Machines

Wenn du nicht riskieren willst, deine Buds zu ruinieren, oder wenn du häufig Edibles konsumierst, dann ist eine Cannabutter-Maschine vielleicht genau das Richtige für dich.

Cannabuttermaschinen bestehen im Grunde genommen aus einer Kombination aus einem botanischen Extraktor, einem Mixer, einem digitalen Thermostat und einer Heizeinheit. Die Herstellung eurer Cannabutter dauert zwei Stunden, obwohl wir darauf hinweisen sollten, dass du dein Marihuana noch decarben musst, bevor du die Cannabuttermaschine benutzen kannst.

Kann man Cannabutter im Kühlschrank aufbewahren?

Wenn du mit deiner Hanfbutter fertig bist, hast du vielleicht noch etwas davon übrig und sie wegzuwerfen kann niemals eine Option sein. Wenn du dich also fragst, ob du deine Cannabutter im Kühlschrank aufbewahren kannst, dann freu dich, denn die Antwort ist ja.

Im Gegensatz zu normaler Butter, die du über längere Zeit im Kühlschrank aufbewahren kannst, sollte Cannabutter nicht länger als einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden. Damit sie so lange hält, muss sie ordnungsgemäß in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.

 

Lagerungsmethode Lebenserwartung der Cannabutter
Kühlschrank 1 Monat
Gefrierschrank 1 1/2 Monate

 

Ein Trick, damit das Leben deine Cannabutterr länger frisch bleibt, besteht darin, der Mischung etwas Salz hinzuzufügen, während sie abkühlt.

Was ist mit dem Einfrieren deiner Cannabutter?

Die Eigenschaften der magischen Butter werden nicht verloren gehen, wenn du sie einfrierst. Die Antwort ist also ja, du kannst deine grüne Butter einfrieren. Wenn ihr eure Cannabutter einfriert, verlängert ihr ihre Haltbarkeit um 2 oder 3 Wochen.

 

Separate your cannabutter in molds before freezing.

Teile deine Cannabutter in Portionen, bevor du sie einfrierst.

Um die Cannabutter richtig einzufrieren, empfehlen wir, das noch flüssige Produkt in Silikon-Eisschalen zu legen und einfrieren zu lassen. Sobald es gefroren ist, brauchst du die Butterstäbchen oder -würfel aus den Schalen und wickelst sie fest in eine Plastikfolie, bevor du sie wieder in den Gefrierschrank gibst.

Unterm Strich

Der beste Weg, um Cannabis Edibles richtig zu konsumieren, ist, gut informiert zu sein. Bevor du überhaupt mit dem Zubereiten von Cannabis beginnst, solltest du immer als erstes die THC-Dosis deiner Edibles berechnen, um die volle Kontrolle über die Art von High zu bekommen, die du haben willst.

Wie bei den meisten Rezepten ist der beste Rat, den wir dir geben können, die Anweisungen genau zu befolgen und sicherzustellen, dass du den Decarboxylierungsprozess nicht vergisst, der, wenn du ihn vergisst, dein ganzes Erlebnis ruinieren wird.

Also, worauf wartest du noch? Mach den Ofen an, zieh deine Kochschürze an und bring die Edibles in Form! Wir können es kaum erwarten, von deinen Ergebnissen zu hören! Bitte kommentiere unten, indem du uns Bilder schickst oder erzähle uns einfach etwas über dein Erlebnis!

Top 5 Strains To Bake Edibles

Gelato Auto
Gelato Auto
Mit 26% THC, laut Laborberichten, und ihrem intensiven Eiscreme-Geschmack ist Gelato Auto nicht nur unglaublich lecker, sondern auch der bisher potenteste Strain aus dem Hause Fast Buds.
Buy seeds from 13,00 €
1 fem
13,00 €
2 fem
24,00 €
3 fem
36,00 €
5 fem
55,00 €
10 fem
99,00 €
25 fem
215,00 €
50 fem
365,00 €
100 fem
590,00 €
500 fem
1 950,00 €
1000 fem
3 400,00 €
Pack
3 fem
Warenkorb
36,00 €
Gorilla Cookies Auto
Gorilla Cookies Auto
Der klebrigste Cookie auf dem Markt.
Buy seeds from 13,00 €
1 fem
13,00 €
2 fem
24,00 €
3 fem
36,00 €
5 fem
55,00 €
10 fem
99,00 €
25 fem
215,00 €
50 fem
365,00 €
100 fem
590,00 €
500 fem
1 950,00 €
1000 fem
3 400,00 €
Pack
3 fem
Warenkorb
36,00 €
Gorilla Glue Auto
Gorilla Glue Auto
Unser Platin-Strain wurde mehr als eine Million mal verkauft.
Buy seeds from 13,00 €
1 fem
13,00 €
2 fem
24,00 €
3 fem
36,00 €
5 fem
55,00 €
10 fem
99,00 €
25 fem
215,00 €
50 fem
365,00 €
100 fem
590,00 €
500 fem
1 950,00 €
1000 fem
3 400,00 €
Pack
3 fem
Warenkorb
36,00 €
Orange Sherbet Auto
Orange Sherbet Auto
Ein supersaures, nach Orange schmeckendes Terpenmonster.
Buy seeds from 13,00 €
1 fem
13,00 €
2 fem
24,00 €
3 fem
36,00 €
5 fem
55,00 €
10 fem
99,00 €
25 fem
215,00 €
50 fem
365,00 €
100 fem
590,00 €
500 fem
1 950,00 €
1000 fem
3 400,00 €
Pack
3 fem
Warenkorb
36,00 €
Strawberry Pie Auto
Strawberry Pie Auto
Die frostigsten Buds, die wir je geschaffen haben, mit einem unglaublichen THC-Gehalt von 26% und köstlichen Aromen.
Buy seeds from 13,00 €
1 fem
13,00 €
2 fem
24,00 €
3 fem
36,00 €
5 fem
55,00 €
10 fem
99,00 €
25 fem
215,00 €
50 fem
365,00 €
100 fem
590,00 €
500 fem
1 950,00 €
1000 fem
3 400,00 €
Pack
3 fem
Warenkorb
36,00 €
04 October 2020
Comments