FastBuds seedbank #1 with 9695 diaries and a rating of Growdiaries 8.8/10 on GrowDiaries
Growdiaries 8.8/10 with 10011 diaries on GrowDiaries

Wann du mit dem Low Stress Training (LST) deiner Autoflower beginnen solltest

Wir erklären dir, wann und warum du mit dem stressarmen Training deiner Autoflower-Pflanzen beginnen solltest.
15 June 2022
12 min read
Wann du mit dem Low Stress Training (LST) deiner Autoflower beginnen solltest

Inhalt:
  • 1. Was ist low stress training?
  • 2. Wann mit low stress training beginnen?
  • 2. a. Wo man lst verwendet
  • 3. Warum lst?
  • 3. a. Ertrag maximieren
  • 3. b. Dichtere buds
  • 3. c. Lichtleistung besser nutzen
  • 3. d. Geringerer platzbedarf
  • 3. e. Dehnung kontrollieren
  • 4. Zusätzliche empfehlungen und lst-techniken
  • 4. a. Die tie-down-methode
  • 4. b. Die screen of green (scrog) methode
  • 4. c. Vertikaler scrog
  • 5. Lst über hst
  • 6. Häufig gestellte fragen
  • 7. Zum schluss

Low-Stress-Training ist eine Technik, mit der Cannabispflanzen in die gewünschte Form gebracht werden, um unter anderem die Lichtausbeute und den Ertrag zu maximieren.

 

Sebastian Good gibt dir eine kurze Erklärung zum Low Stress Training (LST).
 

LST erlaubt es Growern, die Höhe zu kontrollieren und die Erträge zu maximieren, ohne in neue Anbaugeräte investieren zu müssen und mit relativ wenig Arbeit.

1. Was ist Low Stress Training? 

Low-Stress-Training (auch als LST bekannt) ist eine Technik, die dazu dient, die Pflanze mit möglichst wenig Stress zum gewünschten Ergebnis zu bringen. Es gibt auch High-Stress-Training (HST)-Techniken wie Topping oder Beschneiden, aber wir werden hier nicht über sie sprechen, da sie dazu neigen, das Wachstum für eine kurze Zeitspanne zu hemmen und nicht mit der überwiegenden Mehrheit der selbstblühenden Cannabissorten verwendet werden können. Das liegt an der Tatsache, dass Autoflowrings mit einer eingebauten genetischen Zeit kommen, die vorgibt, wann die Pflanze vom vegetativen Wachstumsstadium in den Blütezyklus übergeht. Es gibt einige Auto-Sorten, die mit HST umgehen können, aber in den meisten Fällen sind sich erfahrene Züchter einig, dass diese Hochstress-Techniken für photoperiodische Cannabispflanzen reserviert werden sollten. 

Was ist eine photoperiodische Cannabispflanze?

Im Gegensatz zu Autos wird der Lebenszyklus einer normalen Photoperiode durch die Menge an Licht bestimmt, die sie erhält. Beim Indoor-Anbau können die Züchter die Dauer der vegetativen Wachstumsphase kontrollieren, indem sie den Lichtzyklus einfach auf 18 Stunden an, 6 Stunden aus einstellen. Dies imitiert die Lichtverhältnisse vom späten Frühjahr bis in den Sommer hinein, wenn sich das Weed im Freien auf natürliche Weise im Vegetationszyklus befinden würde.

Sobald man möchte, dass die Pflanzen blühen, schaltet man den Lichtzyklus einfach auf 12 Stunden Licht / 12 Stunden Dunkelheit um und die Photoperiodischen-Pflanzen beginnen mit der Blütephase. Dieses Ausmaß an Kontrolle gibt den Züchtern die Möglichkeit, jede Art von Anbautechnik oder -methode auszuprobieren, mit der Gewissheit, dass sie die Vegetationsperiode einfach verlängern und die Pflanzen sich erholen lassen können, wenn ihr Wachstum verkümmert ist. Das ist bei Autoflowers nicht der Fall und der Grund, warum wir vorsichtiger sein müssen, wie die Pflanzen behandelt werden.

Ok, also zurück zu LST… Low-Stress-Trainingstechniken können helfen, den Lichtverbrauch der Pflanze zu maximieren, indem sie das Blätterdach ausbreiten und abflachen, so dass die unteren Knospungsstellen die gleiche Menge an Lichteinfall erhalten wie die Hauptblüte. Bei normalen selbstblühenden Cannabispflanzen, die keinem Stresstraining unterzogen wurden, erhält die Hauptblüte nicht nur das meiste Licht, sondern auch die meisten Nährstoffe und die höchsten Mengen an Wachstumshormonen (auch bekannt als Auxine). Wenn wir Techniken anwenden, um das Kronendach auszugleichen, verteilt die Pflanze die Nährstoffe und die Auxine von Natur aus gleichmäßiger, was zu einer viel gleichmäßigeren Blütenentwicklung führt. 

Man gaukelt der Pflanze im Grunde vor, dass man den Haupttrieb abgehackt hat, und so wird sie die Energie auf die anderen Zweige und Knospenstandorte verteilen, um sicherzustellen, dass ihr genetischer Code weitergegeben wird. Denke daran: Obwohl wir wollen, dass die Knospen völlig samenfrei sind, ist der Grund, warum sie überhaupt wachsen, dass sie Samen produzieren. Eine weibliche Cannabispflanze wird alles tun, was sie kann, um sicherzustellen, dass ihre Blüten groß und gesund werden, und das können wir zu unserem Vorteil nutzen.

2. Wann mit Low Stress Training beginnen?

Theoretisch kannst du mit dem LST beginnen, sobald die ersten echten Blätter wachsen. Wir empfehlen, mit dem Training zu beginnen, sobald deine Pflanze den Rand des Topfes erreicht hat, also etwa 10-15 cm (dies ist ein Richtwert, der mehr von der Struktur deiner Pflanze als von der Größe abhängt).

 

When To Start Low Stress Training (LST) Your Autoflower: 4-6 inches plant

Du kannst mit dem LST-Training beginnen, sobald deine Pflanze den Rand des Topfes erreicht hat.

 

Bevor du damit anfängst, musst du dir sicher sein, dass du davon profitierst, denn es kann deine Autoflower auch belasten. Lies ein bisschen darüber, wie man bei Autoflowern LST anwendet, und denke immer daran, dass du während der Blüte kein LST anwenden solltest, weil es deine Pflanze stresst und die Erträge verringert. Jede Art von Stress (auch durch Überwässerung) kann letztlich deine Ernte ruinieren, sodass du dich vergewissern solltest, bevor du mit einer Trainingsmethode für Pflanzen beginnst.

Wo man LST verwendet

LST-Pflanzentraining kann bei Autos verwendet werden, egal ob man drinnen unter künstlicher Beleuchtung oder draußen unter der natürlichen Sonne anbaut. LST wird häufiger für den Indoor-Anbau verwendet, da es hilft, die Produktion auf engem Raum zu maximieren, aber viele Outdoor-Grower entscheiden sich auch für diese Methode, um den Ertrag ihrer Pflanzen zu steigern.

Niemand will einen Haufen Popcorn-Blüten (so nennt man gemeinhin die minderwertigen, wenig dichten Knospen, die von den unteren Zweigen einer Cannabispflanze produziert werden). Warum also nicht LST-Techniken anwenden, um sicherzustellen, dass jede einzelne Blüte die Chance hat, einen großen, fetten, saftigen Klumpen zu produzieren!

3. Warum LST?

LST wird eingesetzt, um den Ertrag zu maximieren, die Lichtausbeute zu maximieren, den vertikalen Platzbedarf zu verringern oder einfach, um die Ausdehnung mit möglichst wenig Stress zu kontrollieren.

 

TrainingsmethodeVorteile
Tie-downGibt dir die Möglichkeit, die Dehnung zu kontrollieren und deine Pflanzen so zu formen, wie du es möchtest.
SCRoGEignet sich, um das Kronendach auszugleichen und die Anzahl der Buds zu erhöhen.
SoGWird verwendet, um begrenzte Grow-Spaces zu maximieren.

 

Wir empfehlen Autoflower etwa in der 3. Woche langsam zu trainieren und aufzuhören, wenn du kein weiteres Wachstum mehr feststellen kannst. In diesem Stadium wird sie sich nur noch auf die Bud-Produktion konzentrieren. Bei Fast Buds bieten wir eine große Auswahl an Strains an, die sich hervorragend für LST eignen. Wir empfehlen unter anderem einen unserer bisher beliebtesten Strains, Zkittlez Auto.

Sie entwickelt einen großen Haupbud und einige seitliche Seitenäste, sie neigt dazu, viele Nährstoffe zu vertragen, was zu einem robusten Strain führt, der gut auf das Training reagiert und mehrere kräftige Buds wachsen lässt. Wenn du LST durchführst, fang langsam an und pass auf, dass du deine Pflanzen nicht verletzt. Am besten ist es, wenn du sie jeden Tag ein wenig beugst, um die Belastung so gering wie möglich zu halten. Sei geduldig und übertreibe es nicht! Wenn du experimentieren möchtest, kannst du auch versuchen, die LST ab dem Zeitpunkt zu starten, an dem die ersten "echten" Blätter erscheinen. Wenn eine Cannabispflanze zum ersten Mal keimt, sind die ersten Blätter, die wachsen, als Keimblätter oder Samenblätter bekannt.  Diese abgerundeten, ovalen Blätter helfen beim Aufbrechen des Samens und sorgen für die erste Dosis Photosynthese, aber sie verschwinden bald wieder.

Als Nächstes erscheinen die ersten "echten" Blätter, und sobald sich diese öffnen, kann man damit beginnen, die Pflanze zu trainieren. Eine normale, gesunde Cannabispflanze wächst an diesem Punkt direkt nach oben. Mit einem vorsichtigen Griff und weichen Gartenbändern kannst du die Pflanze vorsichtig biegen, so dass sie waagerecht sitzt. Wenn sie sich entwickelt, kann man diesen Trend fortsetzen, wobei das Wachstum seitwärts und nicht vertikal erfolgen sollte.

 

Zkittlez Auto
5 out of 5
Hatte 16 Hauptblüten. 98g trocken. Sehr Sativalastig aber top Qualität! Allgemein alle Sorten die ich hatte waren top!
Goldschmidt.
Verified customer
Reviewed 29 Mai
 

Manche Züchter schwören darauf, bis zur ersten Woche der Blüte zu warten, bevor sie mit dem Binden der Pflanze beginnen, aber unserer Erfahrung nach kann dies zu einem verkümmerten Wachstum und einer verkümmerten Blütenentwicklung führen. Im Allgemeinen empfehlen wir daher, früh damit zu beginnen und das Training so sanft und stressfrei zu gestalten, um der Pflanze die besten Chancen zu geben, ihr volles Potenzial zu erreichen. Mit all dem im Hinterkopf wollen wir nun die ganze Bandbreite an Vorteilen aufzeigen, die LST-Techniken sowohl für Autoflowering als auch für photoperiodische Weed-Pflanzen mit sich bringen können.

Ertrag maximieren

Der Gesamtertrag deiner Autoflower-Pflanze kann durch den Einsatz von LST gesteigert werden, da mehr Licht auf das Blattwerk fällt und somit mehr Nahrung produziert wird, was zu dichteren Buds führt.

Dichtere Buds

Normalerweise wird LST benötigt, um die Buds an den unteren Zweigen zu verdichten. Wenn kein LST durchgeführt wird, brauchst du eine andere Lichtquelle. Das ist eine von zwei Möglichkeiten, um den Gesamtertrag bei der Ernte zu maximieren und außerdem ein paar Euro zu sparen.

Lichtleistung besser nutzen

Eine weitere Möglichkeit, den Ertrag zu maximieren, besteht darin, die unteren Zweige zu beleuchten. Dies ist besonders bei Autoflowern sinnvoll, da sie in der Regel kleiner und buschiger sind, sodass nicht nur mehr Buds, sondern auch eine insgesamt besser aussehende Pflanze entsteht.

 

When To Start Low Stress Training (LST) Your Autoflower: visual representation

Die Technik des stressarmen Trainings hilft dir, den Ertrag deiner Cannabispflanzen zu steigern.

Geringerer Platzbedarf

Normalerweise haben Grower nur wenig Platz, um ihre Autoflower anzubauen. Mit dieser Methode kannst du den Platz, den deine Pflanze braucht, kontrollieren, vor allem wenn du mehrere Pflanzen auf kleinem Raum hast. Der beste Weg, den Platzbedarf zu kontrollieren, ist die SCROG-Methode und die Tie-Down-Methode, die in den nächsten Abschnitten ausführlich erklärt werden.

Dehnung kontrollieren

Wenn Autoflower nicht genug Licht bekommen, neigen sie manchmal dazu, sich zu strecken, was zu dürren Buds führen kann, und brauchen am Ende zu viel Platz.

Bedenke, dass du LST auch im Freien durchführen kannst, aber normalerweise ist das nicht nötig, weil deine Pflanzen nicht durch den Platz begrenzt sind.

4. Zusätzliche Empfehlungen und LST-Techniken

Bedenke, dass es nicht die effektivste LST-Methode für Cannabispflanzen gibt. Es gibt verschiedene Methoden für ein stressarmes Training, wie SCROG und die Tie-Down-Methode, die du je nach Wachstum deiner Pflanzen anwenden solltest.

Beide Methoden führen zu ähnlichen Ergebnissen und können verwendet werden, um das zu erreichen, was wir zuvor beschrieben haben.

Die Tie-Down-Methode

Bei der Tie-Down-Methode machst du Löcher in den Rand deines Topfes und verwendest eine beliebige Schnur (sie muss flexibel sein), mit der du deine Pflanze biegst und festhältst, wobei du normalerweise mit dem Hauptast beginnst.

Für diese Trainingsmethode empfehlen wir dir, unsere Lemon Pie Auto auszuprobieren. Diese ertragreiche Strain kann bis zu 550 g/m2 produzieren und entwickelt eine großartige Struktur mit großen Internodienabständen, die es dir erlauben, die Zweige bequem festzubinden und so die Erträge zu steigern.

Lemon Pie Auto
5 out of 5
Meine erste Automatik, aber sicher nicht meine letzte. Für den süßen Geschmack und 70 Tage gibts ein fettes Probs an die Breeder!
GermanGrowmaster.
Verified customer
Reviewed 19 Oktober 2020
 

Wenn du die Äste richtig abbindest und deine Pflanzen in Form bringst, erreichst du eine ähnliche Struktur wie mit einem SCRoG-Netz.

Sie ist so klebrig, dass ich meine Hände und meinen Trimmer (einmal sogar die Augen) mehrmals reinigen musste. Einfaches trimmen, Ausgezeichnete Pflanze, Beste Fast Buds Qualität... - HisHope

Die Tie-Down-Methode muss nicht unbedingt dazu dienen, das Blätterdach auszugleichen. Du kannst deine Pflanzen so formen, wie du willst, auch wenn du nur einen begrenzten Grow-Space hast, um ihre Höhe zu kontrollieren.

Wenn du es richtig machst, erlaubst du deiner Pflanze, mehrere Buds zu entwickeln, die gleich viel Licht abbekommen, was zu einer besseren Qualität und größeren Erträgen führt.

Pros

  • Einfach und billig.
  • Keine Planung notwendig.
  • Kein Problem, wenn du deine Pflanzen umstellst.

Cons

  • Du musst jeden Zweig während der Vegetationsphase deiner Pflanze einzeln anbinden, was zeitaufwändig sein kann.

Die Screen of Green (SCROG) Methode

Bei der Screen of Green Methode wird ein Netz oder eine Art Schirm, ähnlich einem Volleyballnetz, verwendet, um die Zweige auf der gleichen Höhe zu halten, indem die Zweige nach unten gebogen und festgehalten werden.

 

When To Start Low Stress Training (LST) Your Autoflower: SCROG

Wenn du mit wenig Stress trainierst, kannst du mit der SCROG-Methode bessere Ergebnisse erzielen.

 

Dies ist eine großartige Methode, um das Kronendach auszubreiten und deinen Grow-Space voll auszunutzen. Indem du das Kronendach ausbreitest, entwickelt deine Pflanze Buds, die besser an das Licht rankommen.

Ein wichtiges Element beim SCROG ist die Genetik. Je nach Struktur der Pflanze kannst du unterschiedliche Ergebnisse erzielen, denn manche Strains funktionieren bei dieser Art des Trainings besser.

Beim Scrogging ist es besser, immer nur einen Strain zu verwenden und vorzugsweise einen Strain, der kürzer wächst und viele Buds hat.

Vertikaler SCROG

Ein vertikales SCROG ist der beste Weg, um deinen Grow-Space zu maximieren. Bei dieser Methode wird ein SCROG-Netz vertikal an den Seiten deines Grow-Zeltes angebracht.

Auf diese Weise erlaubst du deinen Pflanzen, mehr Buds auszubilden und das gesamte von der Lampe ausgestrahlte Licht zu absorbieren, was die Lichtverschwendung reduziert und deine Erträge noch weiter steigert.

Ich habe auch einige weitere Büroklammern (in XL-Größe) verwendet, um die Seitenzweige an den Hauptstamm zu ziehen. Das funktioniert verdammt gut, um die Pflanze aufrecht zu halten, denn diese Buds werden extrem schwer - einige der Zweige konnten sie nicht mehr aufrecht halten. Dadurch wurde auch die Baumkrone ein wenig ausgeglichen, was natürlich toll ist... Ich denke, das wird eine gute Ernte werden! - FrankieBones

Orange Sherbert Auto eignet sich dank ihrer Sativa-Herkunft hervorragend für LST-Techniken und ist perfekt für vertikales Scrogging. Sie ist eine unserer größten Hybride, die bis zu 150 cm hoch wird und bis zu 600 g/m2 Ertrag bringt. Daher ist ein stressarmes Training nicht nur ratsam, sondern auch empfehlenswert.

Orange Sherbet Auto
5 out of 5
Hat Thirpsebefall trotz zu später bahndlung mit Neemöl problemlos überstanden! Hatte noch ne Sorte von ner anderen Seedbank, die hats gekillt
---.
Verified customer
Reviewed 20 Oktober 2020
 

Das hilft, die Streckung zu kontrollieren (vor allem für Indoor-Grower), die Baumkronen zu öffnen und die Erträge noch weiter zu steigern. Diese Autoflower wächst problemlos in die Höhe und entwickelt schnell extrem harzige, große Buds.

Pros

  • Benötigt nicht viel Arbeit, außer die Tops unter das Netz zu legen.
  • SCROG unterstützt auch die Buds während der Blüte.

Cons

  • Du kannst die Pflanze nicht verschieben, weil das Netz an deinem Grow-Zelt befestigt ist.
  • Erfordert eine vorausschauende Planung, da du das Netz zum richtigen Zeitpunkt anbringen musst.

Sea of Green (SoG)

Sea of Green (auch bekannt als SoG) funktioniert ähnlich wie die SCROG-Methode, aber anstatt weniger Pflanzen mit mehreren Buds anzubauen, solltest du mehr Pflanzen mit weniger Buds anbauen.

Bedenke, dass du bei der Sea of Green-Methode denselben Strain oder Strains mit ähnlicher Statur anbauen musst, sodass sie die Pflanzen in der Umgebung nicht überschatten und sich alle gleich schnell entwickeln. Wir empfehlen daher unsere OG Kush Auto für diese Art des Anbaus.

 

Dieser Strain wächst sehr homogen und mit einer kompakten Struktur, während er einen Ertrag von bis zu 550 g/m2 liefert, was es einfach macht, so viele Pflanzen wie möglich unterzubringen - perfekt für diese Art des Anbaus.

Die richtige Struktur macht es dir leicht, deinen Grow-Space mit so vielen Pflanzen wie möglich zu füllen und kleinere Töpfe zu verwenden, was in der Regel dazu führt, dass du aufgrund der kürzeren Statur deiner Pflanzen früher und ohne größere Probleme ernten kannst.

Pros

  • Schnellere Ernte als bei anderen Anbaumethoden.
  • Die beste Methode für begrenzte Grow-Spaces.

Cons

  • Relativ anfällig für Schimmel oder Ungeziefer, da die Anzahl der Pflanzen hoch ist.
  • Eine große Anzahl von Pflanzen kann dort gefährlich sein, wo Cannabis illegal ist.

5. LST über HST

Wie du vielleicht weißt, gibt es verschiedene Möglichkeiten, deine Cannabispflanzen zu trainieren, und alle funktionieren gut, aber bei Autoflower-Pflanzen solltest du nur stressarme Trainingstechniken anwenden.

Wenn du deine Autoflower-Pflanze richtig trainierst, kannst du sie in die gewünschte Höhe und Struktur bringen. Sei aber vorsichtig, denn Cannabispflanzen können leicht gestresst werden, besonders Autoflower-Pflanzen.

Das passiert, weil Autoflower-Pflanzen nur eine begrenzte Zeit haben, bevor sie zu blühen beginnen. Wenn Pflanzen gestresst sind, brauchen sie bis zu 7 Tage, um sich vollständig zu erholen und normal weiterzuwachsen.

Du kannst zwar HST wie Topping oder Fimming an Autoflowern durchführen, aber das ist für Anfänger nicht zu empfehlen und auch erfahrene Grower sollten vorsichtig sein.

6. Häufig gestellte Fragen

Führt LST zu besseren Erträgen?

Low-Stress-Training (auch bekannt als LST) wurde zur Höhenkontrolle entwickelt (und nicht zur Verbesserung der Erträge), aber wenn du eine größere Pflanze mit einer geringeren Höhe hast, kannst du am Ende mehr Buds produzieren, weil alle Zweige gleichmäßig Licht bekommen und es keine unterentwickelten Buds (Popcorn-Buds) geben wird.

Soll ich mein Autoflower mit LST trainieren oder natürlich wachsen lassen?

Das kommt ganz darauf an. Normalerweise wird diese Methode von denjenigen angewandt, die nur über einen begrenzten Grow-Space verfügen, aber wenn du keine räumlichen Beschränkungen hast, bleibt es dir überlassen.

 

When To Start Low Stress Training (LST) Your Autoflower: lst or let grow naturally?

Wir empfehlen, mit dem Pflanzentraining zu experimentieren, aber nicht alle Pflanzen werden die gleichen Ergebnisse erzielen.
 

Es ist eine gute Idee, mit LST zu experimentieren. Auf diese Weise sammelst du mehr Erfahrung und kannst bessere Erträge und hochwertigere Buds erzielen, aber im Allgemeinen kommt es auf die Situation an.

Kann ich durchgehend LST bei meinen Pflanzen anwenden?

Ja, theoretisch kannst du das, aber du wirst nicht die besten Ergebnisse erzielen. Wenn du LST verwendest, möchtest du die Erträge verbessern. So solltest du, auch wenn du es kannst, die Fesseln anpassen, wenn deine Pflanze ihnen entwachsen ist, und sie vorzugsweise um die zweite Woche der Blüte entfernen. Auf diese Weise vermeidest du Stress und Schäden an deiner Pflanze.

7. Zum Schluss

Stressarmes Training ist nicht schwer, aber wie bei allem, musst du den Dreh raus haben. Probiere beide oben genannten Techniken aus und passe deinen LST-Stil an. Wir empfehlen, LST mit verschiedenen Strains auszuprobieren, die du bei Fast Buds findest, vorzugsweise mit Strains, die etwas mehr Zeit zum Wachsen brauchen, sodass du Zeit hast, sie richtig zu trainieren.

Wenn du ein erfahrener Grower bist und schon einmal Autoflower gegrowt hast, schreib uns doch einen Kommentar in den Kommentarbereich.

 

Dieser Beitrag wurde zuletzt am 25. Januar 2021 aktualisiert.

15 June 2022