FastBuds seedbank #1 with 10786 diaries and a rating of Growdiaries 8.8/10 on GrowDiaries
Growdiaries 8.8/10 with 10786 diaries on GrowDiaries

Chemdawg Auto Cannabis Strain Woche für Woche-Anleitung

Unsere Grow-Anleitung für Chemdawg Auto.
20 September 2022
13 min read
Chemdawg Auto Cannabis Strain Woche für Woche-Anleitung

Inhalt:
  • 1. Geschichte
  • 2. Spezifikationen
  • 3. Woche-für-woche-anleitung
  • 3. a. Woche 1 - keimung
  • 3. b. Woche 2 - vegetatives stadium
  • 3. c. Woche 3 - vegetatives stadium
  • 3. d. Woche 4 - vegetatives stadium
  • 3. e. Woche 5 - vorblütezeit
  • 3. f. Woche - blütezeit
  • 3. g. Woche 7 - blütezeit
  • 3. h. Woche 8 - blütezeit
  • 3. i. Woche 9 - ernten
  • 4. Was ist zu erwarten?
  • 5. Trocknen und reifung der chemdawg-ernte
  • 5. a. Trocknen von cannabisblüten
  • 6. Zum schluss

1. Geschichte

Die Geschichte dieses Strains beginnt in den frühen 90er Jahren, als eine Gruppe von Züchtern aus Colorado eine Band auf Tournee begleitete und etwas von deren Buds mitnahm. Sie nannten diesen Strain "Chem Bud", aufgrund der einzigartig-chemischen Diesel-Aromen. Als sie bei einer der Shows ankamen, verkauften sie ein paar Gramm an eine Gruppe von Freunden, die schnell erkannten, dass das einige besondere Buds waren und, zum Glück für sie, hatten die Buds ein paar Chemdawg Samen, welche sie zufällig einlagerten.

 

Chemdawg auto guide: history

Chemdawg Auto kurz vor der Ernte von PharmaZ.
 

Als einer der Freunde, der auch ein Cannabis Grower war, zurück in seine Heimat an der Ostküste ging, keimte er einige der Samen und begann, die besten Phänotypen auszuwählen, um diese Genetik noch weiter zu entwickeln. Wie du vielleicht schon weißt, zahlte sich seine Mühe aus und schon bald waren zwei Versionen dieses Strains im Umlauf, eine mit Indica-Dominanz und die andere als Sativa-Hybrid.

 

Chemdawg auto guide: history

Chemdawg Auto mit super frostigen Buds von PharmaZ.
 

Beide Versionen verbreiteten sich schnell und mehrere Züchter entwickelten neue Strains mit dieser Genetik, die bei fast jedem Cannabis-Konsumenten bekannt wurden, extrem populär wurden und eine Menge berühmter Strains wie Sour Diesel und OG Kush hervorbrachten, obwohl dies nicht bestätigt ist, schwören mehrere Grower der alten Schule darauf.

2. Spezifikationen

Diese kostbare Genetik wurde vom Fast Buds Team geboostet, um einen super robusten, potenten und leicht anbaubaren Strain zu erschaffen. Unsere Chemdawg Auto aus unserer Originals-Line wächst um die 90cm und ist sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten und kältere Klimazonen, aber pass auf, denn wenn du Outdoor growst, werden deine Nachbarn sie leicht riechen können.

 

Dieser Strain kann sogar von Anfänger-Grower gegrowt werden, da er minimale Pflege benötigt und bis zu 400g/m2 in 8-9 Wochen produzieren kann. Einer der kürzesten Strains, die wir zu bieten haben und die perfekte Wahl für diejenigen, die nur einen Balkon oder einen begrenzten Grow-Space zur Verfügung haben. Sobald die Trichomproduktion beginnt, kannst du ein Terpenprofil erwarten, das einem Mix aus Chemikalien ähnelt, der aus einer köstlichen Mischung aus Diesel, Benzin und Petroleum besteht. Mit bis zu 20 % THC kannst du ein super potentes High erwarten, das dich in eine andere Welt versetzt und dich dort zurücklässt, während du dich mit einem starken körperlichen High entspannst, das deinen ganzen Körper schmelzen lässt, ein perfekter Effekt, um nach einem langen Arbeitstag zu entspannen.

3. Woche-für-Woche-Anleitung

Dieser Beitrag dient als allgemeiner Leitfaden für die Bedingungen, die während dieses Wachstumszyklus eingehalten werden. Unsere Woche-für-Woche-Anleitung dient dazu, den Growern eine Vorstellung davon zu geben, was sie beim Anbau dieser geschmackvollen Genetik erwarten können.

 

Grow-Spezifikationen
Beleuchtungskörper: LED
Lichtzyklus: 18/6
Luftfeuchtigkeit: 50-75%
Temperatur: 20-27°C
Grow-Space: Indoor
Nährstoffe: Synthetisch
pH-Wert: 5.8-6.5
Samen bis zur Ernte: 8-9 Wochen

 

Denke daran, dass dieser Zeitplan geschrieben wurde, um dir zu helfen und dass die Ergebnisse je nach deinen Fähigkeiten, Cannabis anzubauen, und den gegebenen Bedingungen variieren können; denke daran, dass du die Bedingungen je nach deinem Anbau-Setup anpassen solltest.

Woche 1 - Keimung

Woche 1 beginnt dieses Growtagebuch, die Grower haben die Samen der Chemdawg Autos direkt in die Erde gekeimt und nach ein paar Tagen kamen die Sämlinge aus der Erde, die Grower haben sie mit einer leichten Nährlösung gefüttert, was zu viel für die zerbrechlichen Sämlinge war und sie zeigten leichte Anzeichen von Nährstoffmangel.

 

Höhe: 2.54cm
pH-Wert: 6.0
Luftfeuchtigkeit: 50%
Temperatur: 26°C
Bewässerung: 100ml

 

Bedenke, dass dies nicht die Keimmethode ist, die wir empfehlen, aber wenn du kein Anfänger bist und weißt, was du tust, sollte es überhaupt kein Problem sein, solange du die richtigen Bedingungen einhältst, was eine Temperatur zwischen 18-25°C und eine relative Luftfeuchtigkeit von etwa 70 % sein sollte.

 

Chemdawg auto guide: week 1

Erste Woche des Wachstums von Cbalderson601 und ROM1012.
 

Diese Woche fing etwas holprig an. Ich dachte, dass die volle Nährstoffdosis in Ordnung wäre, da mein Nährboden keine Nährstoffe enthält, aber ich lag falsch. Sie zeigten Anzeichen von Verbrennungen, also habe ich sie geflusht. -Cbalderson60

Wie du sehen kannst, haben sich die Blattspitzen von dem Sämling durch die Überfütterung gelb verfärbt, zum Glück verursacht so eine leichte Verbrennung in dem Wachstumsstadium noch keine Probleme.

Woche 2 - Vegetatives Stadium

Nachdem deine Pflanze das erste Paar echter Blätter entwickelt hat, kannst du fortfahren und mit der Ernährung von Grow-Nährstoffen in einem 3-1-2 Verhältnis beginnen, was bedeutet, dass die Ernährung Morast-Stickstoff enthalten sollte, der der Makronährstoff ist, den Cannabispflanzen brauchen, um grüne Materie wie Blätter und Stängel zu entwickeln, bedenke nur, dass du mit einer niedrigeren Dosis beginnen solltest, um eine Überfütterung zu vermeiden.

 

Höhe: 5cm
pH-Wert: 6.0
Luftfeuchtigkeit: 50%
Temperatur: 25°C
Überwässerung: 200ml

 

Diese Woche war großartig. Nachdem sie die richtige Bewässerung und Nährstoffe bekommen hat, ist sie ohne Probleme wieder aufgegangen. Ich habe auch das Licht um 5 cm zurückgesetzt. Sie ist jetzt gesund (neues Wachstum) und ein guter, widerstandsfähiger Strain, bisher keine Anzeichen von Wachstumsschwäche. Die Pflanze ist sehr kompakt und zeigt schon den vierten Internodien und ist nur 5 cm hoch. -Cbalderson60

 

Wie du aus den Kommentaren des Growers sehen kannst, hat er nach dem Spülen wieder mit der Ernährung begonnen und seine Pflanze hat sich ohne Probleme erholt. Denke daran, dass du, um Probleme zu vermeiden, den pH-Wert und den PPM-Wert überprüfen solltest, so kannst du Nährstoffblockaden und Verbrennungen vermeiden.

 

Chemdawg auto guide: week 2

Zweite Woche des Pflanzenwachstums von Cbalderson601 und ROM1012.
 

Wie du auf den Fotos sehen kannst, hat die Pflanze keine Symptome von Nährstoffmangel mehr gezeigt und sieht jetzt vollkommen gesund aus. Denke daran, dass Cannabispflanzen ein paar Tage brauchen, um sich von Stress zu erholen. Wenn du also die bestmöglichen Bedingungen bereitstellst, wird sich deine Pflanze erholen und ohne Probleme weiterwachsen. In diesem Stadium solltest du die Wachstumsbedingungen überprüfen und so anpassen, dass sie bei 18-25°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von etwa 65 % liegen.

Woche 3 - Vegetatives Stadium

In Woche 3 sollten sich die Wurzeln etabliert haben und du wirst Tag für Tag neues Wachstum sehen. Wenn du irgendeine Form von Pflanzentraining anwenden möchtest, wäre jetzt die beste Zeit dafür, obwohl dieser Strain einen kurzen Internodienraum entwickelt, solltest du darüber nachdenken.

 

Höhe: 7.6cm
pH-Wert: 6.0
Luftfeuchtigkeit: 50%
Temperatur: 25°C
Bewässerung: 300ml

 

Diese Woche ist eine Menge passiert. Fangen wir mit dem Licht an, das ich benutze, es fehlt rot. Sie wuchs nicht so schnell. Außerdem wollte ich größere Blätter bekommen und strecken, da kommt das Rot ins Spiel....-Cbalderson60

 

Wie gesagt, durch den kurzen Internodienraum kann es schwierig sein, die Äste zurückzubinden, aber wenn du es richtig machst, wirst du davon profitieren, also entschied sich der Grower, es zu versuchen.

 

Chemdawg auto guide: week 3

Schöne Chemdawg Autos von Cbalderson601 und ROM1012.
 

Wenn du irgendeine Form des Pflanzentrainings anwendest, selbst bei geringem Stress, ist es wichtig, dass du es langsam und vorsichtig machst, weil du deine Pflanzen nicht stressen willst. Wie du vielleicht schon weißt, brauchen Cannabispflanzen eine gewisse Zeit, um sich zu erholen, gerade Autoflower, weil sie nur eine begrenzte Lebensdauer haben.

Woche 4 - Vegetatives Stadium

Die vierte Woche markiert die Woche vor der Blütezeit und jetzt wirst du sehen, dass die Buds langsam hellgrün werden, wie du auf den Bildern weiter unten sehen wirst. Der Grower hat die Äste zusammengebunden, um alle Buds gleichmäßig zu belichten, damit das Licht sie erreichen kann.

 

Höhe: 12.7cm
pH-Wert: 6.0
Luftfeuchtigkeit: 50%
Temperatur: 25°C
Bewässerung: 500ml

 

Diese Woche ist sie viel gewachsen. Sie geht in die Blüte über. Ich habe in den letzten zwei Wochen Blätter abgeschnitten und ein bisschen LST angewendet. Ich konnte 8 bis 9 Buds hochkommen lassen. Sie ist allerdings sehr kurz. Ich hoffe, dass sie durch die Streckung über einen Meter groß wird, wir werden sehen -Cbalderson

 

Wenn du feminisierte Samen growst, wie die Grower in diesen beiden Growtagebüchern, brauchst du dir keine Sorgen zu machen, aber wenn du normale Samen growst (d.h. sie können sowohl männlich als auch weiblich sein), solltest du alle deine Pflanzen im Auge behalten, denn männliche Pflanzen entwickeln Pollensäcke und können am Ende alle deine Buds bestäuben und Samen produzieren.

 

Chemdawg auto guide: week 4

Eine Woche vor der Blütezeit von Cbalderson60.
 

Außerdem ist es völlig normal, dass sich die blühenden Stellen in dieser Phase hellgrün verfärben. Wenn das in einem anderen Teil des Wachstumszyklus deiner Pflanze passiert, solltest du dir Sorgen machen, aber wenn du dich der Vorblütezeit näherst, ist das völlig normal. Es ist ein Zeichen dafür, dass sich deine Pflanze darauf vorbereitet, Pistillen zu entwickeln.

Woche 5 - Vorblütezeit

Die fünfte Woche markiert die Vorblütezeit und damit den Übergang von der vegetativen Phase zur Blütezeit. Sobald sich die ersten Narben zeigen, solltest du langsam mit einer geringen Dosis Düngung beginnen, denn nach dem Erscheinen der ersten Narben beginnt deine Pflanze mit der Entwicklung der Blüten, und die Düngung liefert Phosphor und Kalium, die Makronährstoffe, die deine Pflanze in diesem Stadium benötigt.

 

Höhe: 30cm
pH-Wert: 6.0
Luftfeuchtigkeit: 79%
Temperatur: 23°C
Bewässerung: 800ml

 

Diese Woche war nur dazu da, sie zu ernähren und sie wachsen zu lassen. Ich habe diese Woche kein Training gemacht. Sie dehnt sich schön...Hoffe, dass sie sich nächste Woche noch ein bisschen mehr dehnen kann und gegen Ende werden ich sie weiter entblättern, um mehr Licht auf die Buds zu lenken. -Cbalderson60

Wie du auf den Bildern sehen kannst, haben sich überall an den blühenden Stellen weiße Haare entwickelt. Bei anderen Strains kann das eine Weile brauchen, aber dieser Strain wächst relativ schnell, so dass das Wachstum von einer Woche auf die andere gut sichtbar ist.

 

Chemdawg auto guide: week 5

Weiße Haare in Woche 5 von ROM101.
 

Wie der Grower kommentierte, solltest du in diesem Stadium aufhören, deine Cannabispflanze zu trainieren, weil es sie am Ende stressen könnte und die Erträge negativ beeinträchtigen, also stelle sicher, dass du es nicht tust und wenn du es tust, dann sehr vorsichtig.

Woche - Blütezeit

In der 6. Woche nach der Keimung ist deine Pflanze in voller Blüte und sie sollte köstlich riechen, aber leider genießt das nicht jeder, also solltest du deinen Aktivkohlefilter und den Abluftventilator aufbauen, wenn du es nicht schon längst getan hast.

 

Höhe: 38cm
pH-Wert: 6.0
Luftfeuchtigkeit: 74%
Temperatur: 24°C
Bewässerung: 1000ml

 

Sie befindet sich offiziell in der frühen Phase der Blüte, wenn sich die Buds bilden. Ich habe diese Woche ein wenig entblättert, nur ein paar Blätter hier und da, um mehr Luftstrom und Licht zu bekommen. Ich versuche, diese kurze Autoflower so groß wie möglich zu bekommen. -Cbalderson60

 

Der Geruch ist auf die Trichome zurückzuführen, die bereits in Hülle und Fülle erscheinen sollten. Die Trichome sind der Ort, an dem die Terpene, Cannabinoide und Flavonoide produziert und gespeichert werden, also je mehr Trichome deine Pflanze produziert, desto stärker ist der Geruch.

 

Chemdawg auto guide: week 6

Chemdawg Auto in voller Blüte in Woche 6 von ROM101.
 

Normalerweise zieht der süße Grasgeruch alle Arten von Ungeziefer an. Wenn du also schon einmal in demselben Grow-Space angebaut hast und Probleme mit Ungeziefer hattest, ist es besser, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu vermeiden und deinen Grow-Zyklus ohne jegliche Probleme zu beenden. Du kannst also überall gelbe Klebefallen aufstellen oder dein Grow-Zelt mit etwas organischem Insektizid besprühen, um vorzubeugen. Außerdem ist es essenziell, dass du die Luftfeuchtigkeit auf dem richtigen Niveau hältst, denn wenn die Luftfeuchtigkeit drastisch ansteigt, kann es passieren, dass du mit Bud-Fäule oder Mehltau zu kämpfen hast.

Woche 7 - Blütezeit

Die siebte Woche markiert die zweite Hälfte der Blüte bei unserer Chemdawg Auto, mittlerweile sollten die Buds fast vollständig ausgebildet sein und du wirst eine Menge Harz überall auf den Buds und dem umgebenden Blattwerk sehen.

 

Höhe: 43cm
pH-Wert: 6.0
Luftfeuchtigkeit: 59%
Temperatur: 22°C
Bewässerung: 1200ml

 

Denke daran, dass Cannabispflanzen neben den Makronährstoffen auch Mikronährstoffe (auch bekannt als "Spurenelemente") benötigen, die ebenfalls essenziell sind, aber in viel geringeren Mengen benötigt werden, so dass du sie je nach Art des Nährbodens, indem du growst, bereitstellen solltest. Diese Mikronährstoffe können leicht in Growshops gefunden werden und kommen normalerweise als Ergänzung, die Kalzium, Magnesium und andere wichtige Spurenelemente liefert.

 

Chemdawg auto guide: week 7

Schöne Autoflower von ROM101.
 

Wie du sehen kannst, sehen die Buds so aus, als wären sie bereit, geschnitten zu werden, aber werde nicht ängstlich, auch wenn die Buds dicht sind, werden sie noch dichter werden, du brauchst Geduld, es sind nur noch ein paar Wochen.

Woche 8 - Blütezeit

Woche 8 ab der Ernte markiert die Woche vor der Ernte, die Buds sollten extrem frostig sein, wobei einige der Pistillen bereits braun werden, aber warte, die Standardpraxis, um zum richtigen Zeitpunkt zu ernten, ist, den Zustand der Trichome zu überprüfen, also auch wenn einige der Stempel braun werden, ernte noch nicht.

 

Höhe: 44cm
pH-Wert: 6.0
Luftfeuchtigkeit: 51%
Temperatur: 21°C
Bewässerung: 1300ml

 

Um die Trichome deutlich zu sehen, brauchst du eine Juwelierlupe oder ein Mikroskop, aber keine Sorge, wenn du keins hast, kannst du den Makromodus deines Handys verwenden, auch wenn es nicht dasselbe sein wird, sollte es dir eine grobe Orientierung geben.

Außerdem solltest du, abhängig von der Art der Nährstoffe, die du verwendest (synthetisch oder organisch), darüber nachdenken, den Spülprozess zu starten. Durch das Spülen werden die überschüssigen Nährstoffe auf den Wurzeln und dem Nährboden entfernt, was zu einem sanfteren Rauch, einem besseren Geschmack und einem stärkeren Aroma führen wird.

 

Chemdawg auto guide: week 8

Cannabispflanze eine Woche vor der Ernte von ROM101.
 

Wie du auf den Fotos sehen kannst, sind einige Pistillen bereits braun geworden und die Pflanze sieht bereit für die Ernte aus, aber wie du in der nächsten Woche (die die letzte ist) sehen wirst, müssen die Buds noch ein wenig reifen und fetter werden.

Woche 9 - Ernten

Dies ist die letzte Woche, du hast es geschafft. Am Ende dieser Woche wirst du deine lang ersehnte Chemdawg Auto ernten. Wenn du bereits mit dem Flushing-Prozess begonnen hast, können die meisten Fächerblätter anfangen zu vergilben und abzusterben, aber keine Sorge, dies ist ein Zeichen dafür, dass du richtig gespült hast.

 

Höhe: 44cm
pH-Wert: 6.0
Luftfeuchtigkeit: 51%
Temperatur: 21°C
Bewässerung: 1400ml

 

Wie bereits erwähnt, wächst dieser Strain um die 90cm, aber aufgrund des durchgeführten Trainings, ist er bei 43cm geblieben, nun, das sollte überhaupt kein Problem sein, denn wenn du LST richtig durchführst, sollten alle Buds ordentlich Licht bekommen haben und wirklich dicht und mit Harz bedeckt sein.

 

Chemdawg auto guide: week 9

Chemdawg Auto bereit für die Ernte von ROM101.
 

Jetzt, wo deine Pflanzen bereit für die Ernte sind, kannst du deutlich sehen, wie die größeren Fächerblätter vergilbt sind und wie die meisten Stigmen braun sind. In diesem Stadium solltest du überlegen, ob du eine zerebrale oder eine eher körperliche Wirkung bevorzugst, und je nachdem, was du willst, solltest du entsprechend ernten, denke daran, dass wolkige Trichome ein eher zerebrales High liefern, während bernsteinfarbene eine eher entspannende körperliche Wirkung haben.

4. Was ist zu erwarten?

Jetzt, wo deine Pflanzen bereits getrocknet sind, musst du nur noch ein paar Wochen warten, bevor du sie zum ersten Mal rauchen kannst, aber wenn du neugierig bist, was dich erwartet, findest du hier die Berichte unserer Grower. Wie du vielleicht schon während des gesamten Wachstumszyklus gerochen hast, handelt es sich hier um ein wahres Abbild der chemischen, gasartigen und Diesel-Terpen-Profile dank der folgenden Hauptterpene:

  • Pinene
  • Humulene
  • Myrcene
  • Caryophyllene

 

Chemdawg auto guide: terpene profile

 

Unsere Chemdawg Auto-Effekte sind eine Verschmelzung von Chemikalien mit erdigen Essenzen, die ein langanhaltendes gasiges Gebräu in deinem Mund mit einem kushigen Nachgeschmack hinterlassen.

 

Chemdawg auto guide: harvest

Chemdawg Auto Buds von 3rdeyebudz und Lady_NugWitch.
 

Die Terpenmischung ergibt einen 80%igen Indica- und 20%igen Sativa-Effekt, der für ein angenehmes Gefühl der Entspannung sorgt und Schmerzen lindern kann. Grower haben berichtet, dass sie sich kreativ, erhaben und insgesamt glücklich fühlen, wobei die negativen Auswirkungen nur ein wirklich trockener Mund sind.

5. Trocknen und Reifung der Chemdawg-Ernte

Ich habe mich also von der Aussaat bis zur Blüte um meine Pflanze gekümmert und die Pflanzen sind bereit für die Ernte, kann ich sie jetzt rauchen? Nun....nein, Deine Arbeit als Züchter ist noch nicht vorbei. Frisch geerntete Blüten enthalten bis zu 80 % Feuchtigkeit und werden nicht brennen, also musst du sie trocknen und fermentieren. Das Trocknen und Reifen stellt nicht nur sicher, dass deine Ernte zum Verzehr geeignet ist, sondern bewahrt auch die Cannabinoide und Terpene für einen sanfteren und geschmackvolleren Rauch. Lies also weiter, um zu erfahren, wie du deine Cannabisernte am besten trocknest und reifst.

Trocknen von Cannabisblüten

Der Trocknungsprozess ist wesentlich und komplexer als es scheint, wenn dir die Qualität deiner Blüten wichtig ist, denn wenn du ihn nicht richtig durchführst, kann das die gesamte Ernte ruinieren und sogar zu schimmligen Blüten führen, die für den Konsum ungeeignet sind. Durch das Trocknen wird der Feuchtigkeitsgehalt der Cannabisblüten auf etwa 10-15 % reduziert, und der ideale Weg, dies zu erreichen, besteht darin, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Trockenraum zu kontrollieren und anzupassen. Das Trocknen in einem kontrollierten Bereich dient nicht nur der Erhaltung des Geschmacks und des Geruchs, sondern auch der Vermeidung von Schimmel.

Falls du mit Terpenen nicht vertraut bist: Es handelt sich um aromatische Öle, die in den meisten Pflanzen und sogar in Insekten vorkommen und von Cannabispflanzen verwendet werden, um Fressfeinde abzuwehren und Bestäuber anzulocken. Terpene sind flüchtig und können sich leicht verflüchtigen. Deshalb ist es so wichtig, die Blüten richtig zu trocknen, denn wie du vielleicht weißt, wirken Terpene in Kombination mit Cannabinoiden und sorgen für eine angenehmere Wirkung. Hier sind also ein paar Do's und Dont's, die Dir helfen werden, Deine Blüten perfekt zu trocknen.

Do's beim Trocknen von Cannabis

  • Wenn du keinen Trockenraum hast, kannst du dein Gras zum Trocknen in eine Holz- oder Pappkiste legen. Achte nur darauf, dass die Kisten in einem gewissen Abstand zueinander stehen, um die Luftzirkulation zwischen den Kisten zu verbessern.
  • Achte darauf, dass der Grow-Raum kühl ist und eine leichte Brise weht, um abgestandene Luft zu vermeiden.
  • Benutze bei Bedarf einen Luftbefeuchter oder Luftentfeuchter, um die Luftfeuchtigkeit auf ein optimales Niveau zu bringen.
  • Die Temperatur sollte zwischen 15 und 21 Grad Celsius liegen und die Luftfeuchtigkeit zwischen 55 und 65 %.
  • Der gesamte Prozess sollte mindestens 7 bis 16 Tage dauern.

Was man beim Trocknen von Cannabis nicht tun sollte

  • Lege die Blüten nicht übereinander, da dies höchstwahrscheinlich zu Schimmel führen wird.
  • Trockne die Blüten nicht zu schnell, da sonst die Terpene verdampfen und die Blüten nach Heu riechen und schmecken.
  • Stelle sicher, dass der Trockenraum völlig dunkel ist, da direktes Licht deine Blüten schädigt.

Cannabisblüten fermentieren

Nach dem gesamten Trocknungsprozess sind die Blüten zwar trocken, aber ihr Geruch und Geschmack sind noch nicht voll entwickelt. Das Fermentieren von Cannabisblüten ist sehr einfach. Alles, was du tun musst, ist, die Blüten für mindestens 2 Wochen in ein luftdichtes Glasgefäß zu legen. Während der ersten Woche ist es jedoch wichtig, dass du die Gläser aufstößt, indem du den Deckel des Glases 7 Tage lang ein- oder zweimal für etwa 30 Minuten entfernst, um die Luft auszutauschen und überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Nach 7 Tagen sind deine Blüten reif für die Langzeitlagerung und du kannst sie endlich probieren, aber bedenke, je länger sie reifen, desto besser schmecken sie. Nach dem Fermentieren solltest du die Gläser also mindestens einmal pro Woche auslüften, um sie in Topform zu halten - und das war's!

6. Zum Schluss

Wenn du auf der Suche nach einer wirklich gassigen Genetik bist, ist dieser Strain ein Muss für dich! Die gute Mischung aus Indica- und Sativa-Genetik sorgt für ein wirklich angenehmes High, das deinen ganzen Körper zum Schmelzen bringt und dich in ein Cannabiskoma versetzt, perfekt für nach einem langen Arbeitstag.

Wenn du diesen Strain schon einmal gegrowt hast und anderen Growern mit Tipps helfen möchtest, um ihre Grow-Erfahrung zu verbessern, hinterlasse bitte einen Kommentar im Kommentarbereich unten.

 

Externe Quellen

  1. Stomata and Trichome Development. - V, Vadivel. (2020). 
  2. Terpene Synthases and Terpene Variation in Cannabis sativa. Plant Physiology. - Booth, Judith & Yuen, Mack & Jancsik, Sharon & Madilao, Lina & Page, Jonathan & Bohlmann, Joerg. (2020).
20 September 2022